Medikamente stellen/ vorrichten im Nachtdienst

N

nattvakt

Mitglied
Basis-Konto
09.08.2008
Stuttgart
Hallo zusammen,

es ist bei uns wohl geplant, dass wir demnächst im Nachtdienst die Medikamente für den kommenden Tag stellen/ vorrichten sollen.
Ich arbeite in der Eingliederungshilfe in Baden-Württemberg in einem Haus mit 6 Wohngruppen, wobei im Moment nur 4 davon belegt sind. Auf den einzelnen Gruppen wohnen 4 bis 8 Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene, die meisten mit kognitiven Einschränkungen und massiven Verhaltensauffälligkeiten, aber auch psychiatrischen Störungsbildern. Der überwiegende Teil erhält Medikamente (niedrigpotente Psychopharmaka bis zu BTM).
Wir arbeiten in der Regel zu zweit im Nachtdienst. Unser Nachtwachenteam setzt sich aus Heilerziehungspflegerinnen, ein Jugend und Heimerzieher, eine Kinderkrankenschwester und 2 ungelernten Kräften, wovon eine Arzthelferin ist, zusammen. Es kommt auch vor, dass beide ungelernte sich zusammen im Dienst befinden und keine Fachkraft vor Ort ist.
Der Kollege, welcher Erzieher ist, äußerte nun schon, er mache es nicht, da er Medikamente ja gar nicht richten dürfe. Im Tagdienst richten bei uns aber auch Erzieher, Sozialpädagogen und teilweise wohl auch nicht Fachkräfte! Es gibt hier Schulungen, ua auch eine Medikamentenschulung, welche von allen Mitarbeitern jährlich absolviert werden muss. Nun meine Frage. Gibt es Vorgaben, was das Richten der Medikamente angeht? Wenn ich mit einer ungelernten Kraft im Dienst bin und diese die Medikamente auf den Ihr zugeteilten Gruppen richtet, bin ich als Fachkraft dann in der Verantwortung, oder die Hausleitung, welche dieses Vorhehen so angeordnet hat?

Lg
 
Qualifikation
päd. Fachkraft
Fachgebiet
Kinder/Jugendliche
Weiterbildungen
Erlebnistherapie, Erlebnispädagogik

Verwandte Forenthemen

C
Hallo ihr Lieben, ich forsche aktuell zum Thema Medikamentenmanagement in der stationären Pflege und versuche den Prozess zu verstehen...
  • Erstellt von: Careinger
0
Antworten
0
Aufrufe
55
C
K
Guten Tag, ich bin neu hier und habe eine Frage die mich sehr beschäftigt. Auf unseren Infusionsfiltern steht immer eine Angabe wie...
  • Erstellt von: Kirabo
0
Antworten
0
Aufrufe
64
K
B
Hallo ihr Lieben, weiß jemand von euch, warum man den Tisseel-Fibrinkleber nicht in der Hand auftauen sollte? Genaueres, habe ich...
  • Erstellt von: Blondi510
4
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Werktätiger
W
K
  • Gesperrt
Hallo zusammen, ich habe die 6 verschiedenen Medikamente von meiner Oma im Wechselwirkungsprüfer eingegeben. Ergebnis: bei 3...
  • Erstellt von: Kamilla
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de