Medikamente bestellen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Anemone

Mitglied
Basis-Konto
20.03.2003
76115
Hallo

wir haben in unserere Einrichtung ein großes Problem. Die Medikamentenbestellung geht entweder total schief oder sie ist fehlerhaft. Momentan erledigt die Bestellung die jeweilige Fachkraft für ihren Wohnbereich. Früher hat das die PDL gemacht. Wohnbereichsleitungen gibt es nicht. Die fehlerhafte Bestellung führt oft zu einem mächtigen Disput mit den Ärzten. Die HL möchte die Medikamentenbestellung nicht der Apotheke übergeben, zumal wir 2 Apotheken im Haus haben. Vielleicht kann uns jemand helfen. Vielen Dank
MfG die schwimmende Anemone
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
PH
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Und warum geht alles schief?
Habt Ihr keine einheitliche Regelung bzw. einen Standard für Medikamentenbestellung?
Eine Fachkraft sollte doch in der Lage sein, eine Medikamentenbestellung auf die Reihe zu kriegen. Dazu braucht man keine WB als WBL oder PDL.:nono:

:kopfkratz: Eveline
 
Qualifikation
Krankenschwester
A

Anemone

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
20.03.2003
76115
Hallo
das seh ich ganz genauso!!! Hilft mir aber nicht weiter!
Es fühlt sich anscheinend keiner der Fachkräfte verantwortlich. Wie stellt ihr das denn an?
MfG Anemone
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
PH
chaosnicki

chaosnicki

Mitglied
Basis-Konto
26.06.2007
25335
Bei uns bestellt, die jeweilige Fachkraft, die die Med. stellt, auch die fehlenden Medikamente. Gehört meines Erachtens auch dazu, wenn nicht sie, wer dann.

LG Chaos
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
APH
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Hallo Anemone, welche Funktion hast Du denn?
Wenn Ihr diese Regelungen bzw. Standard's haben solltet, darf es keine Probleme geben.
Dann gibt es eine Anweisung, dass die jeweilige Fachkraft dafür verantwortlich ist. Und diese hat es richtig zu machen, sonst gibt es einen auf den Deckel. Basta:mad_2: :mad_2:
Wenn das ein Dauerzustand ist, müssen diese Fachkräfte eben mit Konsequenzen rechnen.
Fehler macht jeder mal, sie dürfen aber nicht zur Routine werden.

:angry: Eveline
 
Qualifikation
Krankenschwester
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

F
Hallo allerseits, ich schreibe aktuell meine Abschlussarbeit zum Thema: Humor der Führungskraft in der Pflege und würde mich sehr über...
  • Erstellt von: FiruzeN
0
Antworten
0
Aufrufe
121
F
A
Hallo, wir haben einen ambulanten Pflegedienst eröffnet, nun stehen wir vor einer großen Frage. Weder die von mir eingestellte PDL...
  • Erstellt von: ambpdkranz
0
Antworten
0
Aufrufe
380
A
Morbus Bahlsen
Hallo zusammen. Unsere Obersten haben für unsere Tagespflegen einen Gesamtversorgungsvertrag abgeschlossen. Der Vorteil für die Firma...
  • Erstellt von: Morbus Bahlsen
0
Antworten
0
Aufrufe
319
Zum neuesten Beitrag
Morbus Bahlsen
Morbus Bahlsen
Pflege Team Becker
Hallo zusammen, bin in der Gründungsphase eines amb. Pflegedienstes und habe eine Frage zu den Investitionskosten und ob ich diese auf...
  • Erstellt von: Pflege Team Becker
1
Antworten
1
Aufrufe
440
A