Arbeitsrecht Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

S

sir william

Mitglied
Basis-Konto
0
27777
0
Hallo Leute !!
Ich habe hier einen echten Notfall !!
achdem uns unser Chef nun lange genug ausgebeutet hat, und wir nicht mehr länger bereit sind unter "menschenunwürdigen" Bedingungen arbeiten zu müssen, haben wir angefangen, uns zu wehren. Soweit, so gut. Jetzt hat unser Chef (offensichtlich) wie auch immer spitz gekriegt, das wir planen einen Betriebsrat zu gründen. Jedenfalls hat er HEUTE eine Liste rumgehen lassen, in der sich jeder einzutragen HAT, wann er / sie zu einem 30 min. EINZELGESPRÄCH zu erscheinen gedenkt...
Von einem ehemaligen Kollegen habe ich nun erfahren, das die ähnliches vor knapp drei Jahren schonmal durchgezogen haben, und die MA in diesen Einzelgesprächen dermaßen "auseinander-genommen" haben, das diese entweder "freiwillig" gegangen sind, oder aber zumindest ab dann die Füße still gehalten haben. Nebenbei: der Chef ist für eine ziemlich "rauhe Gangart" berüchtigt...

nun meine brennende Frage:

Sind derartige EINZELGESPRÄCHE OHNE VORHERIGER Begründung / Inhaltserklärung überhaupt zulässig ?!?
Wenn Nein, Kann mir jemand einen "Paragraphen" o.ä. nennen, aufgrund dessen ich ein solches Gespräch ablehnen kann?

Wie gesagt: ES EILT !!!!!!!!!
Morgen ab 9:00 finden diese "Gespräche" statt....

Gruß
André
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Wundmanager ICW
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

Hallo Andre,
ich komm aus dem "gegnerischen Lager" (AG), ich wüßte jetzt keinen Grund, wieso der AG keine Einzelgespräche führen dürfte, allerdings müßen diese Gespräche während der Arbeitszeit stattfinden.
Der AG darf im Übrigen die Gründung eines Betriebsrates nicht verhindern.
Frage von mir: Seit ihr gewerkschaftlich organisiert?? Wenn nicht, dann macht das mal ganz schnell. Die Gewerkschaft hilft euch nicht nur bei der Gründung eines Betriebsrates, die hilft euch euch bei sonstigen AG/ AN Streitigkeiten und ihr seit dann auch automatisch Rechtschutzversichert.
Ich drück dir die Daumen, das alles Gut für euch ausgeht.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
S

sir william

Mitglied
Basis-Konto
0
27777
0
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

Hallo Lisy.
Vielen Dank schonmal für die prompte Reaktion.
es hat letzte Woche eine Art Betriebsversammlung stattgefunden, in der WIR ALLE ALS TEAM(aus der Pflege) unserem Geschäftsfühere unser "Leid geklagt" hatten (EXTREME personelle Unterbesetzung, daraus resultierende Überlastung der Pflegekräfte und zwangsläufige Unterversorgung der Heimbewohner). mit dem Grund-Tenor, das wir SO keinesfalls weiterarbeiten wollten.
Der Geschäftsführer billigte zwar zu, bis zum 24. 08. Lösungsvorschläge zu "Erarbeiten" und zu präsentieren, ABER unsere Führungsebene (PDL, Stellvertr. UND Heimleiter) die bereits aufgrund der Mißstände gekündigt haben, warnten uns, das es derartige "Versprechen" bereits seit knapp zwei Jahren immer wieder ergebnisslos gegeben hat, und es mit hoher Wahrscheinlichkeit wiederum nur eine Hinhalte-Taktik ist.
Deshalb hatten wir uns entschlossen paralel dazu schonmal einen Betriebsrat zu gründen.
HIERVON hat offensichtlich unser "BOSS" Wind gekriegt, und zwei eigentlich BETRIEBSFREMDE (Leitungskräfte aus anderen Heimen des Verbunds) damit "beauftragt" dieses Vorhaben im Keim zu ersticken, wie schoneinmal vor einigen Jahren erfolgreich praktiziert (SO zumindest unsere Befürchtung / Vermutung).

Andre
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Wundmanager ICW
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

Hallo Andre,
dann ist es um so wichtiger, die Gewerkschaft mit ins Boot zu holen. Ist der Betriebsrat erst mal gegründet, sieht die " Welt" gleich anderst aus. Und wie gesagt: als Gewerkschaftsmitglieder hat ihr eigentlich nur Vorteile, das sollten euch die Mitgliedsbeiträge nicht schrecken.
Allternative wäre: alle geschlossen kündigen.
Lisy
P.S. du solltest dein Profil anpassen, da steht was von ambulanter Bereich, dies scheint ja nicht zu stimmen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
S

sir william

Mitglied
Basis-Konto
0
27777
0
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

Richtig, stimmt NICHT MEHR... habe zwischenzeitlich den AG gewechselt ;-)

Auch deswegen befürchten wir ja "das schlimmste" !!
Warum sonst sollte der AG DERART kurzfristig zu Einzelgesprächen auffordern ?! Heute morgen info an PDL, das MORGEN diese Gespräche stattfinden.
Erstens: keine Chance sich vorzubereiten, oder gar HILFE geschweige denn rechtlich versierten Beistand zu organisieren.
Zweitens: dadurch massives unter Druck setzen, und verunsichern.

Andre

P.S.
Profil ist "Angepasst"... ;-))
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Wundmanager ICW
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

Oh je,
das liest sich ja echt nicht gut, ich fürchte, da müßt ihr durch. Ich glaube, ich würde sehr schweigsam sein oder mich krank melden. Aber das hilft euch auch nicht wirklich weiter.
Wenn dies Gespräche werden eurer normalen Arbeitzeit stattfinden habt ihr vermutlich keine Chance, sollen die in eurer Freizeit stattfinden, könnt ihr euch weigern.
die jetzt echt ratlose Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
S

sir william

Mitglied
Basis-Konto
0
27777
0
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

JAP.....

Und für MICH kommt noch erschwerend hinzu, das ich noch in der Probezeit bin, und nicht wirklich "agieren" kann...:-((

Danke aber trotzdem !!

Andre
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Wundmanager ICW
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

hat offensichtlich unser "BOSS" Wind gekriegt, und zwei eigentlich BETRIEBSFREMDE (Leitungskräfte aus anderen Heimen des Verbunds) damit "beauftragt" dieses Vorhaben im Keim zu ersticken, wie schoneinmal vor einigen Jahren erfolgreich praktiziert (SO zumindest unsere Befürchtung / Vermutung).
Ist wohl ein "Konzern" und die einzelnen Häuser "arbeiten gut zusammen"? :mad_2:
Dann würden in den anderen Häusern die gleichen Probleme herrschen. Vielleicht besteht die Möglichkeit mit den anderen Pflegenden Kontakt aufzunehmen, dass Ihr Euch austauschen könnt.
In diesem Zusammenhang: Scheiss Probezeit! Aber auch ohne könntest Du Dir nicht sicher sein bei dieser Leitung.
Ich auch mal zum Profil. Deine Angabe zu Bereich könnte Dich verraten, bei der genauen Schilderung der Sachlage.:wassat: Und wenn dann Dein Name noch echt ist?
:super::super::super:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
54
Cottbus
0
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

. . . mal ne kurze Zwischenfrage (betreffs BR-Gründung):
wieviel Beschäftigte? Unter 50 oder über 50?

Und weiter zum Thema Gespräche: der Arbeitgeber, oder seine Vertretung kann Euch während der Arbeitszeit sehr wohl zu sich zitieren (nach § 106 GewO legt der Arbeitgeber fest, was Ihr während der Arbeitszeit zu tun habt), aber - Ihr braucht Euch doch nicht zu äußern. Einfach alles anhören und weise mit dem Kopf nicken oder schütteln, aber kein Wort außer "Guten Tag" und "Auf Wiedersehen". Laut Arbeitsvertrag seid Ihr verpflichtet, Eure vertraglich vereinbarte Arbeit zu leisten, abr nicht dazu, irgendwelche Meinungen zu äußern. Sollte der Gesprächsführer fragen, was Ihr zu diesem oder jenem zu sagen habt, könnte die stereotype Antwort lauten: "das muss ich mir erst mal alles gut überlegen, im Moment möchte ich dazu nichts sagen". Wie unser Datenschutzbeauftragter mal so hübsch sagte: "Jeder kann jeden alles fragen - man muss ja nicht antworten" .. .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
S

Sittichfreundin

Mitglied
Basis-Konto
4
35457
0
AW: Mayday !!!! Betriebsratsgründung wackelt !!!

Hallo Sir William, wie ist das denn weitergegangen bei euch ???
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere, Stroke Unit
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.