Magenspülung...aktuell, oder schlechte Tradition?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

GPP

Hallo @ all,
  • sind Magenspülungen zur Giftelemination weiterhin angezeigt, oder werden die nur noch durchgeführt, weil man das schon immer so gemacht hat?
Ich bin bei Recherche auf diverse, teils wiedersprüchliche Aussagen getroffen.
Wenn diese Spülungen weiterhin indiziert sind, wie und bei welcher Indikationsstellung sollen sie durchgeführt werden?
Gibt es aktuelle (!) Literatur oder Studien, die Ihr kennt?

fragendeinherschauender

Gerhard
 
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Gute Frage, das Thema interessiert mich auch, und mir geht es mit meinen Recherchen genauso!

LG,
Meggy
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
P

practocless

Mitglied
Basis-Konto
15.08.2007
47495
Hallo zusammen. Also, ich kenn es bei uns in der Notaufnahme bzw. Intensiv nicht mehr das eine Magenspüling durchgeführt wird. Warum weiß ich jetzt aber auch nicht. Frage heute mal die Kollegen. Im Internet finde ich zwar noch aussagen und indikationsstellungen kann aber keine vernünftige begründung finden!

Ruhigen Dienst
Lukas
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Zentrale Notaufnahme/Ambulanz
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Hallo,

ich weiß so viel, dass die Gefahren der Magenspülung erheblich sind (Aspirationsgefahr, Vagusreiz) und es andere sinnvolle Alternativen gibt, allen vorran die Kohlgabe.

Dennoch ist es mir ein Rätsel, ob die Magenspülung in allen Indikationen deswegen abgeschafft ist.

LG,
Meggy
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
P

practocless

Mitglied
Basis-Konto
15.08.2007
47495
Eine Magenspülung ist nur angezeigt wenn die Toxineinnahme nicht länger als 4-6 Stunden her ist. Die Indikation wird nur gestellt wenn eine Magenspülung sinnvoll ist d.h. wenn ein schwerer Schaden noch abgewandt werden kann. Ansonsten sind die Risiken, wie oden genannt, einfach zu hoch. Die Info hab ich von einer Internistin.

Ruhigen Dienst
Lukas
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Zentrale Notaufnahme/Ambulanz
G

GPP

Themenstarter/in
Hallo Lukas, hallo @all,

Die Info hab ich von einer Internistin.
Das ist echt nett, nur: wo hat die die Info her? Meine Docs vertreten die These, dass die meisten Substanzen bereits nach 1 Stunde nach Einnahme nicht mehr "spülfähig" sind...da gabs wohl mal nen Artikel...aber wo?

...ich schreib jetzt mal eine Giftnotrufzentrale an...mal schauen, was die sagen... to be continued.

Gerhard
 
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.10.2000
58644
@Gerhard,

ich versuche Infos zu bekommen. Habe schon mal in diversen Fachzeitschriften nachgeschaut. Leider nichts aktuelles gefunden bzw. keine Studie oder so was in der Richtung. Versuche es aber weiter. :icon_user

Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
cyberhex

cyberhex

Mitglied
Basis-Konto
08.02.2006
8041
Hallo ihr Lieben!

@GPP, vielleicht hilft dir folgender Link zur saarländischen Ärztekammer etwas weiter, auf Seite 42 gibt es einen Artikel zum toxikologischen Notfall - hier wird auf die Einstundenregel verwiesen, d. h. eine Giftentfernung wird nur noch dann durchgeführt, wenn erstens eine toxisch relevante Giftmenge aufgenommen wurde und zweitens die Giftaufnahme nicht länger als eine Stunde zurückliegt.
Empfehlungen der European Association of Poison Centers and Clinical
Toxicologists (EAPCCT) sowie der American Association of Clinical Toxicologists (AACT) aus dem Jahre 1997

http://www.aerztekammer-saarland.de/Aerzteblaetter/2005-06.pdf

Liebe Grüße
sich noch mit Schaudern an den einzigartigen Rekord von 8 Magenspülungen in einer Nacht (Silvester) erinnernde Elisabeth :prost: :putzen:
 
Qualifikation
Diplomierte Gesundheits-Krankenschwester
Fachgebiet
Risikomanagement
P

practocless

Mitglied
Basis-Konto
15.08.2007
47495
Hallo Cyberhex!
Hört sich ja alles plausibel an, aber die Praxis sieht da wieder anders aus. Und ich denke auch das unsere ärztlichen Kollegen sich doch eher mit einer Magenspülung "absichern" anstatt abzuwarten. Und das ist auch so eine Sache, wer kennt das nicht. Eine Patientin nimmt morgens ihre Tabletten und einige Stunden später bei einer Gastroskopie kann man die Tabletten immernoch in den Magenschleimhautfalten sehen. Gibt es denn tatsächlich nirgendwo einen richtigen leitfaden für Magenspülungen?????
@ Cyberhex: 8 Magenspülungen in einer Nacht??????????????? Mein Beileid und Respekt! Ich hoffe das ich von so etwas noch verschont bleibe!

Ruhigen Dienst
Lukas
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Zentrale Notaufnahme/Ambulanz
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Hallo an alle, wir sind am Überarbeiten unseres Einarbeitungsordner für neue Kollegen und suchen weitere Ideen bzw. Konzepte dafür...
  • Erstellt von: schwesterfatma
0
Antworten
0
Aufrufe
278
Zum neuesten Beitrag
schwesterfatma
S
P
Hallo, ich hab mal ne ganz doofe Frage, heute Früh bei der Übergabe kam die Diskussion auf, das wir einen kranken Bewohner evtl. heute...
  • Erstellt von: phantasie345
2
Antworten
2
Aufrufe
646
Zum neuesten Beitrag
phantasie345
P
S
Hallo zusammen, ich mache derzeit eine Weiterbildung zum RettSan.Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist mit dieser...
  • Erstellt von: Sven.conrad
5
Antworten
5
Aufrufe
1K
L
S
  • Gesperrt
Hallo, ich Würde gerne wissen, ob in der Weiterbildung zur Notfallpflege eine Anerkennung (einer 7 jährigen Berufserfahrung) auch nach...
  • Erstellt von: Sternenhimmel
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de