Lohnpolitik & Pflegequalität

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Balu

Mitglied
Basis-Konto
Da die Diskussion um Dumpinglöhne in der Alten- bzw. Krankenpflege ein gewissens Maß im Nachrichtenforum ausgenommen hat, möchte ich hier noch mal ein paar Gedanken posten.

Meiner Meinung nach ist eine Niedriglohnpolitik (wie von manchen Trägern tatsächlich durchgeführt) absoluter Humbug.

Wie sind die Ergebnisse schlechter Bezahlung:

- Arbeitsunwille
- schlechtes Teamwork
- schlechte Pflegequalität
- hohe Fluktuation
- sinkendes Ansehen in der Öffentlichkeit
...

Was soll eine solche Lohnpolitik verändern, oder gar verbessern?

Die Wirtschaftlichkeit einer Einrichtung?
 
H

haus maranatha

Gesperrter Benutzeraccount
Hallo Balu,

schau bitte einmal in das Forum "Thema Pflege" - Nachrichtenforum - Dumpinglöhne.

------------------
Johannes Paetzold
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Leitung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Hallo ihr Lieben, derzeit geht es bei uns drunter und drüber Folgendes: Gestern Abend, nach meinem Spätdienst (sind zu zweit für 24Bew...
  • Erstellt von: Sunnymami123
6
Antworten
6
Aufrufe
837
Saxon
mcmarkus44
Zwei Pflegekräfte eine Fach und eine Pflegeasistenzkraft für das ganze 24 Bewohner Heim mit Küche Hauswirtschaft Besucher testen und...
  • Erstellt von: mcmarkus44
3
Antworten
3
Aufrufe
525
Saxon
N
Liebe Kollegen, Ist es rechtens, das bei einer Fort-/Weiterbildung, die acht Stunden dauert, Teilzeitkräfte nur die Stunden anteilig...
  • Erstellt von: Nugget
3
Antworten
3
Aufrufe
462
Saxon
G
Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es bei kirchlichen Trägern wie Caritas oder Diakonie heutezutage bei Fragen der...
  • Erstellt von: gonzo87
6
Antworten
6
Aufrufe
679
F