Literatur-Suche für Gruppensitzungen von Krankenschwestern

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

-Rio-

Mitglied
Basis-Konto
09.07.2010
80689
Hi Hi
ich benötige eure Hilfe bei der Suche von Literatur.

Im Klinikalltag bespreche ich Hygiene,- und Verhaltensproblematiken im Umgang mit Krankheiten, was die pflegerische Seite betrifft, direkt mit den Patienten und Angehörigen.

In einer Klinik für Suchtpatienten in Langzeittherapie übernehmen Krankenschwestern Gruppensitzungen zu ebensolchen Themen.

Psychoedukation, Themen Alltagsfertigkeiten, Alltagsbewältigung, Hygiene, Folgeerkrankungen.

Gibt es dafür bereits entsprechende Literatur?

Danke schon mal im Voraus
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Kieferchirugie
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Literatur-Suche für Gruppensitzungen von Krankenschwestern

Moin Rio

Unter dem Gesichtspunkt, dass die Klinikleitung, die verantwortlichen Ärzte u. die Psychotherapeuten euch eine so wichtige Aufgabe übertragen,verwundert es mich schon, dass ihr kein vorliegendes einheitliches Gesprächskonzept habt.
Wenn ich es richtig verstehe, dann macht ihr folgendes

Psychoedukation= Hilfestellung beim gemeinsamen Weg aus der Krise
Training von Alltagskompetenzen= kaufen einer Busfahrkarte-Kochen
Prophylaxen:die einen möglichen Rückfall ermöglichen, werden besprochen.

Also ich würde mir jetzt die Mühe machen,in Absprache mit den Psychotherapeuten, ein einheitliches schriftliches Konzept zu entwerfen.
Es könnte vieleicht die Überschrift tragen

allgemeine Gesprächsführung,oder Aufbau von therapeutischen Gruppensitzungen
Google wird da sicherlich Unmengen an Infos haben.

Wobei ich auch noch festlegen würde, ob ich die Gruppensitzungen generell Themenzentriert oder Konflickzentriert gestalte.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
G

gastons

AW: Literatur-Suche für Gruppensitzungen von Krankenschwestern

Hallo Rio,

klar gibt es dazu Literatur.

Frag mal Deine PDL, ob sich die Klinik die Literaturdatenbank CINAHL leistet. Ist leider kostenpflichtig. Wenn nicht, gibt es die kostenfreie Datenbank einer amerikanischen Behörde: Pubmed bzw. Medline. Bei beiden Datenbanken musst Du Deine Begriffe in englisch eingeben, es sind dann allerdings auch deutsche Veröffentlichungen gelistet.

Du kannst Dich umsehen in den Bibliotheken einer Uni oder FH.

Du kannst Dir die Jahrgänge deutscher Fachzeitschriften online ansehen.

Es gibt diverse Verlage, die zum Thema Pflege veröffentlichen, wie Hans Huber, Vinzent, Thieme, Mabuse.

Viel Erfolg, salut, omorka.
 
G

gastons

AW: Literatur-Suche für Gruppensitzungen von Krankenschwestern

Hallo Rio,

"Pflegetherapeutische Gruppen in der Psychiatrie" von Rakel und Lanzenberger.

Darin ist ein Unterkapitel zum Thema Psychoedukation. Vielleicht mag es sich Deine Klinik ja leisten.

Ciao, omorka.
 
R

-Rio-

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
09.07.2010
80689
AW: Literatur-Suche für Gruppensitzungen von Krankenschwestern

Hi
Danke für den Vorschlag, ich werde es anbringen.
Rio
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Kieferchirugie
Schwester Christa

Schwester Christa

Unterstützer/in
Basis-Konto
10.03.2007
Heilbronn
AW: Literatur-Suche für Gruppensitzungen von Krankenschwestern

Nochmal zum Verständnis: auf was für einer Station arbeitest du?
Sucht oder (Kiefer-)Chirurgie (wie im Profil angegeben)?

Allgemein gesagt: das oben erwähnte Werk von Rakel und Lanzenberger ist ein Standardwerk und für sowas eine sehr gute Grundlage.
Für Suchterkrankungen kann ich das Programm "Rückfallprophylaxe bei Drogenabhängigkeit" von Klos & Görgen (HOGREFE-Verlag) empfehlen, wenn man halbwegs eigenständig als Pfleger arbeiten will.
Das "Manual zur Psychoedukation opiatabhängiger Menschen" (Farnbacher, Brückner, Haasen; Lambertus-Verlag) ist da erheblich akademischer, deckt aber die von dir angesprochenen Themen gut ab.

Je nachdem, wo der Schwerpunkt liegen soll, würde ich mich aber auf Pflegewissen stützen und versuchen, das so authentisch wie möglich zu vermitteln. Das funktioniert nach meiner Erfahrung besser, als wenn du dir als Co-Therapeut zu große Schuhe anziehst und eh nichts Eigenverantwortliches machen darfst.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie
Fachgebiet
Niederschwelliger Drogenentzug
R

-Rio-

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
09.07.2010
80689
AW: Literatur-Suche für Gruppensitzungen von Krankenschwestern

Danke auch dir für die Infos, langsam wird’s teuer und ich habe noch nicht mal eine Jobzusage (will umsteigen), vielleicht können mir die Büchereien Vorort helfen.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Kieferchirugie
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

S
Hallo, ist in für die Arbeit in der Psychiatrie ein Führungszeugnis vorzulegen? Bzw. darf der Arbeitgeber ein Führungszeugnis...
  • Erstellt von: Sternderl
1
Antworten
1
Aufrufe
108
B
J
Studienteilnehmer:innen gesucht Für unsere Online-Befragung zum Thema Befürchtungen, Belastungen und Bedürfnissen im Umgang mit...
  • Erstellt von: JuleZi
0
Antworten
0
Aufrufe
289
J
B
Hallo Zusammen, ich bin auf dieses Board gestossen da ich mich seit geraumer Zeit mit dem Gedanken trage in die Pflege zu gehen, den...
  • Erstellt von: Berndian
0
Antworten
0
Aufrufe
852
B
NUTOKA200
Hallo zusammen, ich habe es geschafft, als erster Sozialpädagoge auf der Hochsicherheitsstation der Forensik eine Stelle zu bekommen...
  • Erstellt von: NUTOKA200
0
Antworten
0
Aufrufe
740
NUTOKA200