Leitung Ambulante Pflege/Erfahrungen/Tipp

Lisschen

Lisschen

Neues Mitglied
Basis-Konto
Liebe Kollegen,

Ich bin Junge Pflegedienstleitung in einem Ambulanten Pflegedienst mit einer Größe von circa 115 Kunden. Die Leitungsetage teilt sich zwischen mir und der Geschäftsinhaberin auf welche auf großem Vertrauen Ehrlichkeit und Loyalität basiert. Bürokräfte, Stellvertretungen gibt es nicht.
Jedoch sind es zu viele Aufgaben damit wir als Leitung einen Tag pünktlich nach Hause kommen. Somit baue ich Monat für Monat Überstunden auf, verschiebe meinen Urlaub und ähnliches. Ich arbeite sehr gern und würde nie wechseln, obwohl es auf Dauer auch an meine Substanz geht, welches ich nach 2 Jahren schon merke. Nun zu der eigentliche Frage.

Eine Stellvertretung ist in Aussicht und wir fragen uns welche Aufgaben aufgeteilt werden können.

Ich hoffe ich kann einige Tipps und Anregungen von Erfahrenden oder jungen Stellv. Pflegedienstleitungen / Pflegedienstleitungen / Geschäftsinhaber o.ä bekommen.

Wie ist es bei euch geregelt, welcher Stelle übernimmt welche Aufgaben ?

Vielen Dank im Voraus
Lisa-Marie
 
Qualifikation
PDL + exam. Altenpflegerin
Fachgebiet
Bonn
R

Raike

Mitglied
Basis-Konto
Ich war eineinhalb Jahre Leitung eines ambulanten Pflegedienstes. Nachdem ich insgesamt über 800 Überstunden aufgebaut hatte, und im totalen Burnout gelandet bin, habe ich nun die Handbremse gezogen. Ich habe den Job wirklich mit ganzem Herzen gemacht, aber auf 2 Schultern ist das nicht zu tragen. Da in Bayern die Stellvertretung „nur“ aus einer Fachkraft bestehen muß, konnte mir diese nicht wirklich viel abnehmen. Sie war in erster Linie für die Einsatzplanung und dem Dienstplan zuständig. Das hat mehr oder weniger gut funktioniert. Letzendlich mußte ich mich doch immer wieder auch darum kümmern. Die restliche Zeit war sie draußen und ist Touren gefahren. In der ambulanten Pflege ist der Pflegenotstand schon lange angekommen und ich bin gespannt, wo das noch enden soll. ‍♀
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Ambulant
D

Deborahw

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
Hesse, DE
0
Ich bereite die Leistungsnachweise für die Abrechnung vor - Tourenplanung- Beratungseinsätze - Neuaufnahmen - unterstütze bei der Abrechnung (gebe LNW in PC ein) - bestelle Verodnungen und siehe dafür das diese unterschrieben werden und verschickt werden - wenn PDL nicht da ist übernehme ich komplette Büroarbeiten (Telefonate mit Krankenkassen Kunden usw)
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
F

Frank67

Mitglied
Basis-Konto
Hallo! Bei uns in Nds. ist es Pflicht, eine Stellvertretung zu benennen (mindestens 20 Stunden/Woche)-sonst gibt es keine Zulassung.
Meine Stellvertretung macht an ihren Bürotagen den Dienstplan und eine weitere Fachkraft macht an ihren Bürotagen den Tourenplan. Dieses geschieht aber unter meiner Verantwortung- ich zeichne die Pläne auch gegen und habe diese letztendlich zu verantworten. Der Vorteil ist ein wesentlich entspannteres Arbeiten für alle!! Die sonst üblichen Diskussionen bezüglich Touren und Diensten entfallen-das wird alles ruhig und sachlich abgestimmt.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Ambulant
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen