Lagerungskissen für Schlaganfallpatienten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Angel555

Mitglied
Basis-Konto
21.06.2006
41334
Hallo zusammen,

welche Lagerungskissen würdet ihr empfehlen um eine Schlaganfallpatientin auf die betroffenen Seite nach Bobath zu lagern. Wir sind uns da etwas unstimmig. Die einen empfehlen Bananen/ Halbmondkissen, die anderen empfehlen eher die ganz normalen Kissen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ Praxisanleitung
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
M

moviliti-care

Mitglied
Basis-Konto
12.07.2006
23558
Hallo Angel :happy: ,
also mit einer Lagerungsbanane würd ich auf keinen Fall lagern ... immer nur mit Kissen, da sie gut an die stabilisierenden Punkte angeformt werden können.
Lieben Gruß
Lars
 
Qualifikation
Leitender HTM-Trainer / moviliti-care
Fachgebiet
Schulung, Coaching, Fallsupervision, Projektierung
Shiva

Shiva

Neues Mitglied
Basis-Konto
28.02.2006
5522
Hallo Angel
Patienten mit einer Hemisymptomatik leiden oft an Wahrnehmungsstörungen einerseits in Bezug auf ihren eigenen Körper als auch auf ihre Umwelt. Das heisst, dass wir möglichst klare und einfache Information geben sollen. Wir benutzen deshalb einerseits Bananenkissen mit Spreuinhalt, Spreukissen und sehr oft Packs (Schaumstoffblöcke). Zusätlich geben wir Information mittels Tuchrollen am Körper um ihnen die "Grenzen des eigenen Körpers" zu vermitteln. Die weichen Kissen geben meist zu wenig Infos und sinken in sich zusammen, so dass der Körper nicht in der physiologisch gelagerten Position bleiben kann. Es kommt zu Verrenkungen im gesamten Rumpfbereich was eine Zunahme der Strukturschäden zur Folge haben kann. Beim Kopf muss man jeweils aufprobieren wie er in eine "aufrechte" Haltung kommen kann, damit freies Atmen und das massiv erschwerte Schlucken einigermassen gewährleistet werden kann.

Liebe Grüsse
Shiva:grin:
 
Qualifikation
dipl. Pflegefachmann HF
Fachgebiet
Neurorehabilitation/ Abteilungsleitung Frührehabilitation
S

Sonny

Neues Mitglied
Basis-Konto
05.06.2006
82467
Hallo
Also ich kenne das Lagern auch nur mit normalen Kissen die dürfen nur nicht so dick sein, weil sonst ist es sehr unbequm.
Sonny
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
gastroenterologische Station
sisternic

sisternic

Mitglied
Basis-Konto
29.01.2005
85250
Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen..

also wir lagern prinzipiell mit kleinen Kissen (40x80cm), speziellen Lagerungskissen oder wir rollen einfach die Bettdecke der Länge nach zusammen.:eek:riginal:

Das funktioniert sehr gut die Wahrnehmung wird sehr gut gefördert.

LG und einen schönen Sonntag.

Nicole
 
Qualifikation
KS, Rettungssanitäterin, Desinfektorin, RAiP
Fachgebiet
Amb. Pflege, Rettungsdienst, Krankentransport
Weiterbildungen
2001 Staatsexamen zur KS
2004 RDH
2008 RS
2013 Staatl. gepr. Desinfektorin,
2014 Ausbildung zur Rettungsassistentin
zudem tätig als Hygienebeauftragte, zuständig für Lager, Verwaltung und diverse andere Tätigkeiten
SteffenM

SteffenM

Neues Mitglied
Basis-Konto
25.03.2006
09113
Hallo Angel555,

Lagerungskissen hin oder Lagerungskissen her, es ist völlig egal mit was, wichtig ist glaube ich eher das der Patient überhaupt gelagert wird, und wenn ich in unserer Einrichtung sehe wie die FAchkräfte mitunter Lagern kann es einem nur schlecht werden, ich als Patient würde so nicht liegen wollen.

Am besten du stellst dir bei der Lagerung einfach vor wie du liegen möchtest in so einem Fall und schon funktioniert es, mit Dechen und Kissen, die bei jedem Patienten da sind, ist mitunter mehr möglich als mit teuren Lagerungskissen, aber bedenke eines, liegt der Patient auf einem Antidekubitusfell" sollten die Kissen oder Decken unter das Fell gebracht werden, da sonst die eigentliche Wirkung des Felles aufgehoben wird. Aber das ist ja allgemein Bekannt.

So nun viel Spass beim Lagern

Liebe Grüße von SteffenM
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
privater Pflegedienst
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
liegt der Patient auf einem Antidekubitusfell" sollten die Kissen oder Decken unter das Fell gebracht werden, da sonst die eigentliche Wirkung des Felles aufgehoben wird. Aber das ist ja allgemein Bekannt.
Hallo SteffenM,

welche Wirkung des Felles meinst du denn?:ermm:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
minchen

minchen

Mitglied
Basis-Konto
08.04.2006
63869
Hallo Steffen :eek:riginal:


Das würde mich auch mal interessieren :wassat: Übrigens bei uns sind jegliche
Art von Fellen verboten :whistling


Gruß minchen :eek:riginal:
 
Qualifikation
Krankenschwester/ PA/WBL, Pain-Nurse , WB Palliative care
Fachgebiet
Seniorenheim
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo minchen,

verboten sind Felle bei uns nicht generell, ist ja mal wieder auch ne Kostenfrage.

Man sollte sich bewußt sein, warum man Felle einsetzt, das betrifft auch andere Lagerungsmittel.
Wir setzen Felle nicht zur Dekubitusprophylaxe ein, wohl aber als Lagerungshilfsmittel. Die "Wirkung" eines Felles ist für mich das Gleiche wie die "Wirkung" einer Wolldecke z.B.

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
M

moviliti-care

Mitglied
Basis-Konto
12.07.2006
23558
Hallo, sonntägliches:grin: ,
also zu den Fellen .... bilden eine Dekubitusgefahr und sind in einigen Studien als nicht druckmindernd klassifiziert worden ... Tauchen eigentlich auch in allen professionellen Verweisen nicht mehr auf .... Außer in Lehrbüchern, aber die sind ja nicht immer professionell:whistling (oki, aber die meisten - eher Märchenbücher"Es war einmal bei Schwester Florence......")
Zu den Lagerungshilfsmittel .... Ich halte Kissen für das beste, da sie super modellierbar sind und wenn Pflegekraft den "Knuddelfaktor" ( Reduzierung des Volumens durch Einwirkung des zu lagernden Probanden auf den Endfaktor Massenreduzierung) berücksichtigt, so lassen sich stabilisiernde und gleichzeitig aktivierende Lagerungen unter Berücksichtigung der Physiologie und des individuellen Wohlbefindens erstellen.
Zu einer professionellen Lagerung gehört die Stabilisierung der einzelnen Körpermassen und sekundären/primären Gelenke, sowie der instabilen Gelenksysteme, ohne das die tonuserhöhenden Punkte angetriggert werden ...zum Beispiel an der kulinarischen Mitte ( meine "kleinen"Pölsterchen" ..ok...mein Rundumbauch)... oder die Spitzen der Schulterblätter ....
-Mit vorgefertigten Systemkissen, die mit festen Materialien gefüllt sind, erhöht sich der Reiz auf diese Punkte und führt zur Tonuserhöhung ergo zu Unwohlsein.
- Weiterhin verhindern sie eine individuelle Lagerung durch die Formate der Kissen
Lagerung ist eine Wissenschaft für sich, die leider in der Ausbildung sehr wenig von den Grundlagen beachtet wird und durch die Hilfsmittelindustrie ( ja, meine nicht ganz so geliebten Freunde:innocent: ) in standardisierten Plänen, Postern oder Pseudoschulungen den Pflegekräften nahegebracht werden.
Leider daher vielen in der Pflege der Blick dafür verloren gegangen ist ...
So, aus einem Satz wurde mal wieder ein kleines Statement:whistling
Wünsche allen noch einen schönen Sonntag
Lars
 
Qualifikation
Leitender HTM-Trainer / moviliti-care
Fachgebiet
Schulung, Coaching, Fallsupervision, Projektierung
Pappnase

Pappnase

Neues Mitglied
Basis-Konto
26.07.2006
67294
Hallo,

ich hatte vor kurzem eine MDK Prüfung in meinem Pflegedienst. Mir wurde mitgeteilt das Felle in der Pflege nicht mehr angewendet werden dürfen. Wie Lars oben schon beschrieben hat, wurde mir auch bestätigt das sie Dekubitusgefahr bilden.

Grüße Iris
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
ambulante Pflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

O
Hallo , Ich muss eine Nomenklature für alle mögliche Medizinprodukte entwickeln, die im Pflegeheim benuzt werden.aber ich weiss leider...
  • Erstellt von: Ornelle
0
Antworten
0
Aufrufe
126
O
Z
Hallo liebe Kollegen Wo findet man Schwanenhals Halterungen für Trinkbecher, damit man diese für Tetraplegiker erreichbar, anbringen...
  • Erstellt von: zwirbeldrüse
0
Antworten
0
Aufrufe
241
Zum neuesten Beitrag
zwirbeldrüse
Z
J
Hallo! Ich arbeite auf einer palliativen Station in einem Seniorenheim. Des öfteren brauchten wir in letzter Zeit den Absauger für eine...
  • Erstellt von: Joe Blessing
4
Antworten
4
Aufrufe
939
Morpheus
S
Hallo, habt ihr Empfehlungen für Shops für med. Bedarf. Suche akt. ein Pulsoxymeter für den Finger? Es gibt so viele verschiedene in...
  • Erstellt von: smiley77
1
Antworten
1
Aufrufe
553
L