Kunststoffinfusionsflaschen - Edding

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gerd Momper

Mitglied
Basis-Konto
13.09.2002
66292
Ist es erlabt, mit wasserfesten Eddingstiften auf Kunststoffinfusionsflschen zu schreiben ?
Auf Peelingverpackungen ist es wegen der Penetration nicht erlaubt.
 
Qualifikation
Hygienefachkraft
Fachgebiet
Krankenhaushygiene
K

kumberja

Mitglied
Basis-Konto
16.06.2005
31
also bei uns wird das gemacht...
auf jono´s usw..

wüsste nicht, das es verboten ist
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
sozialstation
M

mina

Mitglied
Basis-Konto
06.06.2005
50189
Uns wurde i.d. Ausbildung erzählt das Stoffe aus der Eddingfarbe auf die Infusionsflüssigkeit übergeht.Vermeiden kann man das indem man auf das Etikett der Flasche schreibt, wobei man da Probleme mit dem Arzneimittelgesetz bekommen kann. Auf Flaschen schreiben ist meines Wissens aber nicht verboten (erfüllt also keinen Straftatbestand / Ordnungswiedrigkeit).
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
stat. Altenpflege
Y

-yvo-

In der Klinik in der ich meine Ausbildung machte, wurde uns, als die neuen Infusionsbeutel rauskamen, untersagt auf diese mit Edding zu schreiben. Aus oben genanntem Grund.
Es gibt wohl ein Permanentmarker der Firma Edding welcher laut Herstellerangaben bedenkenlos verwendet werden kann.
Wie es mit den gewöhnlichen Infusionsflaschen aussieht weiß ich aber nicht.
 
P

Polly-Püppchen

Unsere Krankenpflegeschule hat dazu gesagt, das sei Unfug, da die Mittel aus dem Edding so schnell verfliegen, dass sie gar keine Chance haben, zu diffundieren.:eek:nline2lo
 
sisternic

sisternic

Mitglied
Basis-Konto
29.01.2005
85250
Hallo..
bei uns wurde auch immer mit Edding draufgeschrieben.
Doch es wurde auch gesagt, wenn dann auf das Etikett und nicht so auf die Plastikflaschen, da wohl gewissen Stoffe diffundieren würden.

Oder man nimmt einen Pflasterstreifen, beschreibt diesen und klebt ihn darauf, ist auch ne Möglichkeit.
:innocent:
 
Qualifikation
KS, Rettungssanitäterin, Desinfektorin, RAiP
Fachgebiet
Amb. Pflege, Rettungsdienst, Krankentransport
Weiterbildungen
2001 Staatsexamen zur KS
2004 RDH
2008 RS
2013 Staatl. gepr. Desinfektorin,
2014 Ausbildung zur Rettungsassistentin
zudem tätig als Hygienebeauftragte, zuständig für Lager, Verwaltung und diverse andere Tätigkeiten
Isis

Isis

Aktives Mitglied
Basis-Konto
16.05.2005
2
Hallo,
ich habe auch gelernt, daß man mit Edding draufschreiben darf, aber eben nicht auf das bereits vorhandene Etikett, sondern auf die Flasche selber.
Grund: Erstens kann man das Original-Etikett dann nicht mehr lesen, zweitens ist auch das draufgeschriebene nicht so gut zu lesen, und bei Medikamentenbeigabe ist das ja auch nicht unwichtig.
 
Qualifikation
Krankenschwester/Nachtwache
Fachgebiet
Altenpflegeheim
G

Gerd Momper

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.09.2002
66292
Habe heute, 9.08.05, ein Schreiben der Fa. Fresenius erhalten. Diese führten im Jahr2000 einen Versuch mit dem Edding 30 durch, indem sie die komplette Rückseite einer Plastikinfusionsflasche bemalten. Auch nach 24h wurden keine Restlösemittel oder organische Kohlenstoffverbindungen festgestellt. Sie können eine Beschriftung, zumindest für diesen Edding und den Stabilo-OH Pen universal befürworten.

Vielen Dank für eure Unterstützung
 
Qualifikation
Hygienefachkraft
Fachgebiet
Krankenhaushygiene
E

elena

Mitglied
Basis-Konto
30.07.2005
29562
Hallo Gerd,
bei uns im Hause ist es aus hygienischer Sicht verboten, Plastikflaschen, Perfusorspritzen etc. mit den üblichen Edding-Stiften zu beschriften. Es gibt jedoch von Edding einen Stift mit der Nr. 8000 der für solche Zwecke geeignet ist. Wird üblicherweise für Beschriftung von Gefriergut verwendet.
Gruß elena
 
Qualifikation
fachkrankenschwester
Fachgebiet
IMC
U

UlrichFürst

Hallo Gerd,
bei uns im Hause ist es aus hygienischer Sicht verboten, Plastikflaschen, Perfusorspritzen etc. mit den üblichen Edding-Stiften zu beschriften. Es gibt jedoch von Edding einen Stift mit der Nr. 8000 der für solche Zwecke geeignet ist. Wird üblicherweise für Beschriftung von Gefriergut verwendet.
Gruß elena
Und was ist an dem 8000er hygienischer als am 3000er?

Ulrich
 
E

elena

Mitglied
Basis-Konto
30.07.2005
29562
Hallo ulrich,
der 8000er penetriert nicht durch das plastik.
gruß elena
 
Qualifikation
fachkrankenschwester
Fachgebiet
IMC
U

UlrichFürst

Laut dem Posting von Gerd Momper aber auch andere nicht. Z.B. der 30er

@ Gerd: Haben die das nur mit dem 30er gemacht oder gilt das auch für andere? Und wenn nein, für welche :grin:

Ulrich
 
M

Michael W.

Als Mitglied eines Hygieneteams weiß ich, dass es zu keiner Diffusion von chem. Anteilen der Stife kommt. Somit sind diese beschriftbar.
 
Manegger

Manegger

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Michael W.
Und woher weißt du das?

Gruß
Klaus
 
Qualifikation
Dipl.Pflegewirt
G

gimlie

Hallo,

kürzlich wurde in "Die Schwester/Der Pfleger" die selbe Frage gestellt. Ich glaube es war die Ausgabe 07/05!?
Auf jede Fall wurde da eben dieser Versuch der Fa. Fresenius angesprochen. Einzig bei den PE-Beutel war es wohl vorgekommen, dass nach 24h minimale Teile des Eddings in der Lösung waren, deshalb ist die einschränkung das man eben nicht auf die Beutel schreiben soll, aber eben durchaus alle anderen Flaschen (Glas/Plastikflaschen) schreiben könne.Diese Zusage gibt es aber nur von Fresenius.

Gruß

Oliver
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Morpheus
Hallo Ihr lieben, ich habe da mal eine Frage an euch, die in Alten- und Pflegeheimen eingesetzt sind. Habt Ihr einen oder mehrere...
  • Erstellt von: Morpheus
3
Antworten
3
Aufrufe
257
Flybee
A
Hallo Zusammen, ich arbeite in der ambulanten Pflege und habe das Qualitätsmanagement sowie die Praxisanleitung übernommen. Da ich...
  • Erstellt von: AlterPflegehase
6
Antworten
6
Aufrufe
544
Zum neuesten Beitrag
AlterPflegehase
A
L
Hey, ich habe letztens in den Medien mitbekommen, dass Staub sehr schlecht für die Gesundheit ist und langzeitig sogar zu Asthma führen...
  • Erstellt von: Leonieexx
2
Antworten
2
Aufrufe
307
Zum neuesten Beitrag
Joe Blessing
J
V
Würde gern mal wissen, wie die Vorgaben/Vorhehen derzeit in anderen ambulanten Einrichtungen eigentlich sind, bezüglich der COVID...
  • Erstellt von: Valentina76
2
Antworten
2
Aufrufe
469
F