Arbeitsrecht Kritische Ereignisse

S

Sr.Schnuppe

Mitglied
Basis-Konto
0
44805
0
AW: Kritische Ereignisse

Danke für den Tip!Spannend und erschreckend zu gleich...manches kommt einem ganz schön bekannt vor:-(
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
krankenhaus
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
40
0
AW: Kritische Ereignisse

Äh, ja ich bin zutiefst entsetzt, aber nur zur Hälfte wegen der wirklich Haarsträubenden ereignissen. Die andere Hälfte ist das gegenseitige in die Pfanne Hauen der Pflegekräfte. Kritisches Reflektieren? Manchmal, aber hauptsache Lästern über kollegen die zu blöd sind. Entsetzlich, wenn man einen Grund sucht warum die Pflege so eine beschissene Lobby hat, dann diesen.

lg von einem entsetzten Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
F

Freiberufler73

Gesperrter Benutzeraccount
1
29633
0
AW: Kritische Ereignisse

Hallo,
ich würd viel eher denken,daß es ein Problem der Kommunikation ist und jeder aufpaßt,daß er nicht zu viel macht und zusieht,es dem Anderen aufs Auge zu drücken. Manche "kritischen Ereignisse" sind einfach nur "Schusse-oder Dusseligkeit",aber im Allgemeinen kommt doch alles tagtäglich auf jeder Station oder in jedem ambulanten Dienst vor !
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Freiberuflerin
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
40
0
AW: Kritische Ereignisse

Ich habe ja nichts gegen die dusseligen Fehler, da sehe ich auch noch kein Kommunikationsproblem. Sowas kommt vor. Und ja, es kommt jeden Tag was auf irgendwelchen Stationen vor das einer Meldung dort wert wäre - zumindestens mehr als so mancher "Bericht des Monats" auf diese Seite.

Was mich Stürt ist das dort fast kein Beitrag auch nur den Anschein erwecken will objektiv zu schildern was vorgefallen ist, man hat hauptsächlich den Eindruck die Schreibenden sind kurz davor laut über die anderen deppen loszuschimpfen - und entarnen sich damit sofort selbst. Diese Seite ist ja dazu gedacht sich wiederholende Fehler wertungsfrei aufzunehmen und Lösungsansätze aufzuzeigen, zur selbstbeweihräucherung sollte sie wohl nicht dienen, so lernt daraus doch keiner.

Andererseits frage ich mich echt wo ich gelandet bin wenn ich mir angucke wie oft da als "Antwort" die 5R-Regel zitiert wird. Abgesehen davon das ich konkrete Ideen vermisse Dinge zu verbessern kann ich auch nicht verstehen das jeder furz dort eingetragen wird. Wenn eine Pflegekraft laut singend im Duett mit der Kollegin, während sie Fernsehn guckt die Tabletten Falsch einsortiert wundert mich das nicht und ich verstehe nicht wieso man daraus überhaupt eine Meldung machen sollte.
Wozu ist das denn dann gut?
Auch solche Beiträge wie "Bewohner zum Essen gezwungen weil der Küchenwagen sonst nicht wegkann" mögen durchaus Beispiele sein die mal wieder deutlich machen das auch Menschen in der Pflege arbeiten die man lieber als Französische Gänsemäster einsetzen sollte, aber was soll das ganze den bewirken? Mache ich das? Wenn ja und mir ist nicht klar das das nicht okay ist bin ich so dumm das ich wahrscheinlich nichtmal so einen langen Text lesen kann, weiß ich das das schlimm ist wird mich der Anonyme Bericht auch nicht mehr interessieren.

Ich bleibe dabei, wenn Pfelgekräfte tatsächlich glauben mit solchen Berichten etwas für die Pflege zu tun sind wir ganz weit entfernt davon als Berufsgruppe öffentlich ernst genommen zu werden. Da lobe ich mir die Ärzte, so sehr ich manchmal deren Mentalität der "Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus" manchmal hasse.

lg, Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
T

thorstein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
85221
0
AW: Kritische Ereignisse

Die Seite wird vom KDA betreut. Finanziert vom Bund!
Das Online-Berichts- und Lernsystem "Aus kritischen Ereignissen lernen" ist das weltweit erste nationale Berichtssystem für die Pflege.
Man soll sich wohl täglich eine h solche Berichte durchlesen und darf sich dass dann als Fortbildung gutschreiben.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Nachtdienst
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
40
0
AW: Kritische Ereignisse

Ich finde dieses System nicht gut so wie es bisher gemacht wird. Aber den Bund als Geldgeber zu haben ist ja nun auch nicht unbedingt ein Pluspunkt in Sachen Qualität. Wie auch immer man sich da Punkte gutschreiben lassen soll erschließt sich mir nicht ganz, aber es ist bei den meisten Berichten IMHO total unsinnig die zu lesen, das ist hat das Problem.

@adypo

Wie siehst enn du das, warum guckst du dir die Seite an? Mit welchem Hintergrund? Wozu?


lg, Nils

PS: Wir haben in meinem recht speziellen Bereich auch ein CIRS etabliert und weiten das jetzt aufs Haus aus, aber da haben die Einträge wenigstens einen Hintergrund vor dem man lernen kann....
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.