Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
eine aktuelle Mitteilung des Bundesversicherungsamtes, ob berechtigt oder nicht, ob Einzellfall oder nicht, niemand kann es beurteilen, aber damit rechnen muss man schon mal.

Die Kasse zahlte für die tagelange Beschattung der Versicherten 10.700 Euro Honorar. Dabei ging es bei dem möglichen Missbrauch um einen Krankengeldsatz von nur 14,96 Euro pro Tag. Die Prüfer des Versicherungsamtes nannten die Einschaltung der Detektei "grob unwirtschaftlich". In einem anderen Fall mietete eine Kasse für ihre Hauptverwaltung für die Dauer von zehn Jahren 4700 Quadratmeter Bürofläche an.
24304123-bundesversicherungsamt-deckt-verschwendung-bei-krankenkassen-auf-003

Was mich stört
Bei der Genehmigung von Pflegeartikel wird erstmal die Politik der Ablehnung gefahren u. hier werden die Gelder nur so rausgedonnert.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

Was mich stört
Bei der Genehmigung von Pflegeartikel wird erstmal die Politik der Ablehnung gefahren u. hier werden die Gelder nur so rausgedonnert.
Manchmal frage ich mich auch, ob dort intelligente menschen arbeiten. Es ist ja nicht nur das. Anderes Beispiel: Mein Neffe (12 Jahre) wurde am Nabelbruch operiert. Das Krankenhaus teilte uns einige Wochen später (nur zu Inforamtionszwecken) mit, dass die Krankenkasse die komplette Kostenübernahme für Operation und stationären Aufenthalt ablehnt. Begründung: Das Krankenhaus verfüge angeblich nicht über eine Kinderchirurgie und hätte gar nicht operieren dürfen sondern meinen Neffen an ein anderes Krankenhaus verweisen müssen.
Der Witz an der Sache: das Krankenhaus verfügt nicht nur über eine allgemeine Kinderchirurgie, sondern auch noch über eine Spezialisierung auf dem Gebiet Kinderviszeralchirurgie mit angeschlossener Kinderintensiv.
Da fällt einem nix mehr ein.

Neuerdings werden auch grundsätzlich erstmal alle Antidekubitusmatratzen und -sitzkissen für Rollstuhlfahrer abgelehnt und erst genehmigt, wenn der Patient bereits einen Dekubits hat oder hatte.
Ist ja auch wesentlich preiswerter eine/mehrere Dekubitusbehandlungen zu zahlen und dann erst ein Hilfsmittel zur Vermeidung zu genehmigen, als dem prophlaktischh zu begegnen.

Fazit: Was sollen die armen Kassen mit den vielen Überschüssen die sie momentan haben machen? Genau, zum Fenster rausschmeißen, aber bloß nicht den Versicherten zu Gute kommen lassen.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
21.10.2010
Berlin
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

Fazit: Was sollen die armen Kassen mit den vielen Überschüssen die sie momentan haben machen? Genau, zum Fenster rausschmeißen, aber bloß nicht den Versicherten zu Gute kommen lassen.
:thumbsup2:

Auch mal nur ein Beispiel:
Obwohl Antibiotika gegen Viren keinerlei Wirkung haben, sondern nur bei bakteriellen Infektionen eingesetzt werden dürfen, bekommt ein großer Teil von Patienten mit Atemwegsinfekten ein Antibiotikum. Die Resistenzentwicklung und ihre Folgen lassen grüßen. :angry:
Aber ist ja auch für die Krankenkassen viel billiger, als die Bluttests auf PCT, die zwischen viralen und bakteriellen Infektionen unterscheiden.
Da fragt man sich wirklich, wohin die ganzen Überschüsse, z.B. auch aus den jahrelang entrichteten Praxisgebühren, hinwandern...
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
E

Eisenbarth

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.11.2011
33181
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

schwieriges beispiel, würde ich sagen. da reicht ein crp-check + stethoskop + sputum-check + anamnese mE aus.
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
-
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

@Kessia

Da kannst du nicht mal unbedingt die Schuld den Kassen geben. Wenn ich jedes Antibiotikarezept eingelöst hätte, was mir mein HA verschrieben hat, wenn ich mit einer Erkältung bei ihm war, dann könnte ich jetzt eine Apotheke oder einen Internetversandhandel eröffnen.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
23.04.2011
24211
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

Wenn ich jedes Antibiotikarezept eingelöst hätte, was mir mein HA verschrieben hat
Das muss Liebe sein, denn ein ärztliches Handeln, bei einer normalen Grippe ist es nicht.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
21.10.2010
Berlin
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

Das muss Liebe sein, denn ein ärztliches Handeln, bei einer normalen Grippe ist es nicht.
Ja eben und eine einzeln getragene Entscheidung.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
E

Eisenbarth

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.11.2011
33181
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

Ja eben und eine einzeln getragene Entscheidung.
die richtig zu fällen eigentlich nur sputum-check, crp-check, auskultation und anamnese erfordert. 60 sek + 10 minuten (davon 8 wartezeit) + 40 sek + 60 sek + doku & smalltalk
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
-
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
21.10.2010
Berlin
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

die richtig zu fällen eigentlich nur sputum-check, crp-check, auskultation und anamnese erfordert. 60 sek + 10 minuten (davon 8 wartezeit) + 40 sek + 60 sek + doku & smalltalk
Das macht aber eben nicht jeder HA, verstehe doch, die mal eben schnell ihre Antibiotika verschreiben (was wohl gängige Praxis ist), oder ist diese Untersuchung nur Privatpatienten oder bestimmten Fachärzten vorbehalten? :wassat:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
E

Eisenbarth

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.11.2011
33181
AW: Krankschreibung/ Kontrolle/Krankenkasse

joa, ich verstehe schon.

aber auf dieser argumentationsbasis pct-untersuchungen zu fordern geht halt nicht so einfach...
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
-
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Hallöchen liebe Leut, Ich bin eine Pflegehelferin in einer Tagespflege für Demente Menschen. Unsere PDL hat uns in einem forschen Ton...
  • Erstellt von: Carry85
0
Antworten
0
Aufrufe
255
C
M
Guten Abend meine Lieben, ich bin Altenpflegeschülerin und stehe kurz vor den Examensprüfungen, auf die ich mich auch fleißig...
  • Erstellt von: misses_geriatric
5
Antworten
5
Aufrufe
892
P
A
Hallo zusammen! Hoffe, das ist das richtige Unterforum. Ich (exam. AP) fange ab nächsten Monat eine neue Stelle auf einer geriatrischen...
  • Erstellt von: ArcadeKid90
0
Antworten
0
Aufrufe
429
Zum neuesten Beitrag
ArcadeKid90
A
M
Hallo ihr Lieben, es lastet momentan vorallem die Unsicherheit auf mir, wie es bei mir beruflich weitergehen soll und ich brauche Rat...
  • Erstellt von: michelle_
0
Antworten
0
Aufrufe
724
M