Arbeitsrecht Krankmeldung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Flores

Mitglied
Basis-Konto
25.09.2008
75203
Ich muß demnächst in eine Klinik Bin jetzt krankgeschrieben. Arbeiten muß ich erst in ein paar Tagen Habe zur Zeit frei. Ich habe die Krankmeldung geschickt. Muß ich jetzt noch mal anrufen und Bescheid sagen?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Stationär
F

flofree

Mitglied
Basis-Konto
26.05.2008
93164
Ich würd sagen, dass du da noch anrufen musst...
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
stv. Pflegedienstleitung
F

Flores

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.09.2008
75203
Mir ist die Ausfragerei, was ich habe, zuwider. Wenns ein Schnupfen wäre, machts mir nichts aus. Ich dachte, es reicht, wenn die AU per Post geschickt wird, morgen ankommt, wenn ich erst am Montag wieder ranmüßte Bei google habe ich nichts weiter gefunden, außer, daß die AU spätestens am dritten Tag beim Arbeitgeber vorliegen muß
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Stationär
I

ITS-Micha

Gesperrter Benutzeraccount
10.01.2009
15306
Hallo !! Also ich würd meinen,da heute erst Mittwoch ist und Du nächsten Montag erst wieder arbeiten mußt,reicht's,wenn Du die AU per Post schickst !! Anrufen brauchst Du nicht,da Deine SL auch so genug Zeit hat,nen Ersatz zu planen. Anders wär's so von heute auf morgen. LG Micha
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger Anästhesie & Intensiv
Fachgebiet
Freiberufler
greeneyed

greeneyed

Mitglied
Basis-Konto
10.03.2005
49074
Hallo Flores!

Wieso fragst du dann hier, wenn du dir lieber selbst die passende Antwort gibst. :devil:

Nur so, als kleiner Denkanstoß. Wie groß ist das Theater, wenn die Post ausgerechnet deinen Brief fehlleitet und er doch nicht so pünktlich eintrifft?
Diese Ausfragerei geht mir manchmal auch auf den Keks. Du könntest doch dann einfach sagen das du nicht drüber sprechen magst. Zwar gehen dann die seltsamsten Gerüchte um, aber egal.

LG :eek:riginal:
 
Qualifikation
GKP
Fachgebiet
ITS
F

Flores

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.09.2008
75203
Ich frage hier, weil ich bei google nichts eindeutiges zum Thema gefunden habe.. Spekulationen.. gut und nett Was, ich rufe an, und ein Mitarbeiter vergissts auszurichten und der Brief geht verloren? Weiß da jemand die Rechtslage?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Stationär
F

Flores

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.09.2008
75203
Hat sich erledigt. Habe eine Freundin "vorgeschickt". Wie es rechtlich aussieht, interessiert mich aber weiterhin Danke :)
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Stationär
P

Punky126

Also auch wenn Mann sagt das Man krank ist Gerüchte gehen doch trozdem rum. aber das dumme ist ja wenn sich jemand Krank meldet. dan gibt es doch eigentlich überal Stress. wer Macht den nun den Dienst.und Das ist ja schon doff für den jenige sich wenn er Krank ist dan auch noch seine Gedanken macht
 
F

Flores

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.09.2008
75203
ja.. eine "arme Sau".. muß nun meinen Dienst machen. Aber ich war schon oft genug selbst die "arme Sau", die dran glauben mußte, weil jemand krank geworden ist Im Grunde kanns einem also egal sein, was andere denken Hauptsache, man wird wieder gesund Nur die doofe Ausfragerei, was man denn habe, hat mich echt angenervt ...
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Stationär
P

Punky126

Ja ich muss sagen das fandte ich auch immer sehr scheisse auf gut Deutsch
aber es geht doch den Arbeitgeber doch nicht an was Mann hatt eigentlich
Wenn ich krank bin dan bin ich krank .
 
P

Punky126

hab da auch mal ne frage

z.b wenn man die Periode hat und man Hat schmerzen und mit Kreislauf .und dazu auch noch schlechte laune. dürfte das ein grund sein wenn man dan 1 tag zu Hause bleibt. zum glück hate ich diesesmal nur schlechte laune. und aushalten musten das meine Kollegen in den fall .aber die könn ja auch nichs dafür
 
F

Flashmob

hab da auch mal ne frage

z.b wenn man die Periode hat und man Hat schmerzen und mit Kreislauf .und dazu auch noch schlechte laune. dürfte das ein grund sein wenn man dan 1 tag zu Hause bleibt. zum glück hate ich diesesmal nur schlechte laune. und aushalten musten das meine Kollegen in den fall .aber die könn ja auch nichs dafür
schlechte Laune - da sollte man sich professionell zusammenreißen können...man will ja auch nicht noch zusätzlich Klischees bedienen :wink::laughing:
 
P

Punky126

Ähm da hast du recht.
aber du als Frau weist doch auch wie das ist
und ich denke mal da kann jetzt auch kein Mann mit Reden
Hab mir mal so gedacht die Männer solten das mal haben *grins*

Aber zusamm reißen da hast du recht aber das ist auch nicht immer so einfach.weil bei uns ist es so wenn mann mit schlechter laune hin kommt wird man zum Lachen gebracht, örgendwie Lachen ist Gesund,
 
P

Punky126

Du meinst wenn eine gute einstellung zum Körper hat . gehen die schmerzen weg. Ich glaube die Männer würden noch mehr Meckern *Lach*

Aber Männer Meckern ja auch wenn sie Krank sind.ist ja oft so,

wir fraun sind doch etwas Härter ,
 
stinkfisch

stinkfisch

Mitglied
Basis-Konto
21.07.2007
23554
@ punky/momokuss oder wie auch immer,

es nervt echt, daß du immer wieder threads für deinen eigenen kram "mißbrauchst". das thema war die rechtliche seite der form der krankmeldung

nix für ungut....

genervte grüße vom stinkfisch:mad_2:
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante sozialpsychiatrische fachpflege
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
. . . um die Debatte mal auf einen sachlichen Punkt zu bringen:
im § 5 Entgeldfortzahlungsgesetz steht im Satz 1: "Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, dem Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen."
Unverzüglich heißt im Amtsdeutsch: ohne schuldhafte Verzögerung. Wenn also im Kommunikationsalter ein Telefon zur Verfügung steht, hat man nicht erst noch ins Restaurant zu gehen, sondern nach der festgestellten AU umgehend im Betrieb anzurufen und zu sagen: ich bin AU, wird wahrscheinlich länger dauern.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
I

ITS-Micha

Gesperrter Benutzeraccount
10.01.2009
15306
Hallo !! @Schwester Wolfgang : Klar,das gilt allgemein,aber in den meisten AV's steht "innerhalb 3 Tagen" und wenn die AU am Montag festgestellt wird,ich aber erst die Woche drauf wieder arbeiten muß,dann ist doch der Postweg völlig ausreichend,weil ein Telefonat mit dem AG wegen der Erkrankung meine Privatsphäre verletzen kann ( solange fragen,bis man sagt,was man hat). Wäre meine Meinung dazu nochmal... LG Micha
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger Anästhesie & Intensiv
Fachgebiet
Freiberufler
S

stelli

Mitglied
Basis-Konto
16.06.2009
39517
@ Flores

Du mußt dir da einfach ein dickeres Fell zulegen .
KLar ist es doof , wenn andere für dich einspringen müssen , aber schließlich hat und wird es dich auch immer wieder mal "erwischen" !
Anrufen solltest du auf jeden Fall , sieht für die "Kollegen" besser aus !
Verpflichtet zu sagen was du hast , bist du nicht !!!
Kann dich kein Arbeitgeber zu zwingen !
Wenn es ihm nicht "koscher" vorkommt , ist er ja berechtigt , dir den MDK vorbeizuschicken . Ist aber äußerst selten und somit die allerletzte Konsequenz .

MfG
 
Qualifikation
stell.PDL/ QB
Fachgebiet
Altenpflegeheim
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
. . . wenn es nun mal im Entgeldfortzahlungsgesetz so steht, dann ist es so gültig, ohne Ausnahme (Ausnahmen werde in den Gesetzen meist gleich angefügt), egal ob ich frei oder Urlaub habe. Der Arbeitgeber ist von der AU unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Die drei Tage - das bezieht sich dann darauf, wann die AU-Bescheinigung da sein muss. Aber glaub mir - die Arbeitsrichter sind da wenig kulant. Als Entschuldigung gilt nur, wenn ich bewußtlos, mit hohem Fieber oder im Koma liege. Und wieso ist Deine Privatsphäre verletzt, wenn Du anrufst, oder anrufen lässt und mitteilst, dass Du AU bist? DU kannst ja auch ein Telegramm schicken, aber dann bitte eins mit Rückantwortsschein, damit Du sichergestellt hast, dass es angekommen ist . . .

P.S.: interessanterweise nehmen manche Gesetze nicht so ernst und für sich das Recht in Anspruch, selbst Ausnahmen festzulegen. Aber wehe, der böse Arbeitgeber tut so was, dann wird ganz fix darauf gepocht, dass die Gesetze ohne Wenn und Aber gelten . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

R
  • Gesperrt
Hallo, es ist soweit Kitas öffnen wieder. Aber alles unter Auflagen und eine davon ist, dass die Kinder beim kleinsten Schnupfen zuhause...
  • Erstellt von: Rainbowmum_
1
Antworten
1
Aufrufe
3K
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
J
  • Gesperrt
Hallo zusammen, Ich arbeite neben meiner Haupttätigkeit noch als Minijober bei einem ambulanten Pflegedienst. Vor einiger Zeit war ich...
  • Erstellt von: judusch
2
Antworten
2
Aufrufe
825
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
W
  • Gesperrt
Hallo, bei mir wird eine geplante OP notwendig sein.Jetzt habe ich meinen AG direkt darüber informiert. Ich werde vorraussichtlich 1...
  • Erstellt von: Wasserfrau2
9
Antworten
9
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
C
  • Gesperrt
Hallo , vll kann mir hier jemand helfen. Ich werde operiert und aufgrunddessen für 3 Tage krankgeschrieben, dies teilte ich meinem...
  • Erstellt von: Codexia
17
Antworten
17
Aufrufe
4K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de