Arbeitsrecht Krankenpflegehilfe nicht mehr erlaubt?

K

Karle99

Mitglied
Basis-Konto
0
70374
0
Hallo ,ich bräuchte ganz dringend eine Info zu einem angeblich neuen Gesetz in BaWü,welches besagt, dass KPK(examiniert) nicht mehr in der ambulanten Pflege tätig sein dürfen. Ich soll aus diesem Grund meinen Arbeitsplatz verlieren bowohl ich dort schon seit 1997 arbeite und es nie Probleme gab wg. Behandlungspflege.
Danke für eure Antworten!
liebe Grüsse
Karle99 :sick:
 
Qualifikation
Krankenpflegehelferin
Fachgebiet
Stuttgart
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Krankenpflegehilfe nicht mehr erlaubt?

Hallo Karle,

wenn das schon so schwerwiegende Auswirkungen haben sollte, dann wäre doch der richtige und erste Ansprechpartner derjenige, der dir das gesagt hat.

Der muss das doch am besten Wissen, denn derjenige müsste das ja als Begründung für eine mögliche Kündigung angeben.

Wenn er das nicht kann, dann würde es sehr teuer werden für deinen AG, denn dann kannst du klagen.

Würde mich sehr wundern wenn so was gäbe, denn dann könnten mind. die Hälfte der amb. Dienste wegen Personalmangel dicht machen.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Krankenpflegehilfe nicht mehr erlaubt?

Hallo Karle,
ich leite in BW einen ambulanten PD in BW, ich habe von so einem Gesetz noch nichts gehört- liest sich für mich wie eine Ausrede.
Das einzige, was bei uns hier in BW bei uns, den ambulanten, gerade für Unruhe sorgt, ist der Besuch des Zolls, der die Pflegedienste bezüglich des Mindestlohns überprüft.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
S

Schokokeks

AW: Krankenpflegehilfe nicht mehr erlaubt?

Hallo,

ich habe es vor einigen Jahren (nicht in BWB) auch schonmal gehört. Habe mich (damals noch als KPH) in einem PD beworben und man sagte mir, dass man mich nicht einstellen könne, weil ich keine Behandlungspflege durchführen dürfte und sie keine reine Helfertouren hätten.
Erschien mir eigentlich logisch und von daher habe ich mir auch keine weiteren Gedanken darüber gemacht.

LG
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.