GuK krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigung?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

angels voice

Neues Mitglied
Basis-Konto
10.01.2008
66954
Hallo,

bin ja immer noch am überlegen.:ermm: mein problem ist, dass ich ja einen arbeitsplatz habe. ich arbeite im büro, möchte mich aber gerne verändern. trage diese entscheidung auch schon länger mit mir rum:idee:.denke, wenn ich es jetzt nicht mache, (mit 40 jahren :ignore:ja auch nicht mehr die jüngste) mach ich es wahrscheinlich nie wieder. allerdings habe ich natürlich bei der heutigen arbeitslage angst, meinen job zu kündigen und nach einer ausbildung zur krankenpflegehelferin auf der straße zu stehen:eek:. wie sieht es bei euch aus? wer hat krankenpflegehelferin gelernt? wurdet ihr übernommen? würdet ihr es wieder tun? welche erfahrungen könnt ihr mir mitteilen? wäre wirklich nett, wenn ich zahlreiche antworten bekommen könnte, vielleicht hilft mir das weiter. vielen dank:dankoe:
 
Qualifikation
bürokauffrau
Fachgebiet
computerabteilung
M

muddi

Mitglied
Basis-Konto
02.02.2008
97274
Re: krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigu

Hab meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin mit 43 J. angefangen. Bin nicht übernommen worden obwohl ich ein ganz gutes Examen geschafft habe ( Durchschn. 1,6 ) Du hast als Krankenpflegehelferin im Moment wahrscheinlich nur Chancen auf einen Arbeitsplatz in der ambulanten Pflege oder in einem Pflegeheim. Die Bezahlung ist allerdings nicht sehr prickelnd. Überlegs dir gut.:kopfkratz: Wenns dein Traum ist, schaffst du es auch.:thumbsup2:
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
A

angels voice

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
10.01.2008
66954
Re: krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigu

hallo muddi,
danke für deine antwort.
hattest du eigentlich vor deiner ausbildung im gespräch nachgefragt wie die chancen auf eine übernahme nach der ausbildung aussehen? musstest du eigentlich auch einen test machen? :eek: habe ein vorstellungsgespräch nächste woche in einem krankenhaus.
 
Qualifikation
bürokauffrau
Fachgebiet
computerabteilung
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Hallo,

ehrlich gesagt, würde ich dir eher abraten. Als Krankenpflegehelferin wirste heute nicht mehr als Fachkraft gezählt, das heisst, es ist so, als hättest du gar keine Ausbildung.

Wenn du wirklich daran denkst, dich beruflich zu verändern, denke über die 3 jährige Ausbildung nach, damit kannste was anfangen.

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
A

angels voice

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
10.01.2008
66954
Re: krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigu

hallo ms-sophie,

sehe gerade du kommst auch aus pirmasens:tanz:. is ja super! ja ins pflegeheim ohne eine ausbildung kommt man ganz schwer ran. hätte zwar mal auf 400,00 euro basis eine stelle im pflegeheim bekommen, aber das reicht mir ja finanziell hinten und vorne nicht! es zeigt aber, das es freie stellen gibt, die auch ohne ausbildung zu besetzen sind, nur ohne beziehungen siehts halt schlecht aus. deshalb die überlegung für die 1 jährige ausbildung:idee:. möchte mich wirklich beruflich verändern, es würde mir wirklich sehr viel spaß machen, ich bin auch sozial eingestellt, habe keinerlei kommunikationsschwierigkeiten oder anpassungsschwierigkeiten und verstehe mich mit meinen mitmenschen wirklich gut:handkuss:, denke, ich wäre bestimmt eine gute pflegekraft aber 3 jahre lernen ist mir einfach zu viel:cry:. alleine meine finanziellen einbusen, muß ja auch irgendwie über die runden kommen, denn ich werd ja nicht gefördert vom arbeitsamt. ohne gleich unverschämt zu wirken, aber wie sieht es bei euch aus? stellt ihr auch ohne ausbildung ein? :suche: gruß :eek:riginal:
 
Qualifikation
bürokauffrau
Fachgebiet
computerabteilung
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Hallo,

eben genau deshalb habe ich dir zu der dreijährigen Ausbildung geraten.

Meiner Meinung nach wirst du im Umkreis nichts finden als Einjährige. Weder ambulant noch stationär. Da würdest du dich hinterher nur ärgern.

Wie wäre es denn wenn du dich in deiner eigenen Berufssparte weiterentwickeln würdest? Auch bei da gibt es doch sicherlich Jobs, die den Umgang mit Menschen beinhalten.

Also mit dem Einjährigen würde ich dir eher abraten. Selbst mit dem dreijährigen ist es ja in der strukturschwachen Gegend schwierig eine Vollzeitstelle zu finden.

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
M

muddi

Mitglied
Basis-Konto
02.02.2008
97274
Re: krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigu

hallo muddi,
danke für deine antwort.
hattest du eigentlich vor deiner ausbildung im gespräch nachgefragt wie die chancen auf eine übernahme nach der ausbildung aussehen? musstest du eigentlich auch einen test machen? :eek: habe ein vorstellungsgespräch nächste woche in einem krankenhaus.
Natürlich haben die von der Krankenpflegeschule gleich gesagt, dass im Moment nur wenige übernommen werden. Bei ca. 60 Schülern in einem Kurs sind die Chancen natürlich sehr gering. Einen kleinen Test beim Vorstellungsgespräch mussten wir schon absolvieren aber der war easy.:thumbsup2:
Nach dem Examen habe ich sehr schnell eine Stelle bekommen. - Halt nicht im Krankenhaus- Im Moment bin ich mit meiner Arbeitsstelle zufrieden und ich werde jetzt mit Fobi`s meine Kompetenzen noch erweitern. :eek:riginal:Ich freu mich für dich, wenn`s klappt und du eine Stelle im KH bekommst. Aber es gibt sehr viele Tätigkeiten die du Ohne Examen nicht tun darfst.:nono: Vielleicht kannst du dir bei deiner jetzigen Tätigkeit eine Auszeit nehmen ( unbezahlten Urlaub o.ä. ) um deinen Wunsch auszuprobieren.
Alles Gute:gurke:
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
A

angels voice

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
10.01.2008
66954
Re: krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigu

hallo muddi,

werde vom vorstellungsgespräch berichten. ich frage auf alle fälle wie es nach der ausbildung im krankenhaus aussieht und welche chancen bestehen. trotz allem bin ich fast sprachlos, wenn du mit 1,6 durchschnitt :applaus: (Respekt!!!) nicht übernommen worden bist. bis bald :icon_user
 
Qualifikation
bürokauffrau
Fachgebiet
computerabteilung
A

angels voice

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
10.01.2008
66954
Re: krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigu

hallo,
habe mein vorstellungsgespräch jetzt hinter mir. wir waren zu dritt. es war ein langes, interessantes und sehr nettes gespräch. ich könnte mich dort bestimmt wirklich wohlfühlen, a b e r es gibt nach der 1jährigen ausbildung keine übernahmechancen. was wirklich sehr schade ist.
es würde mir also nichts nützen, denn ohne arbeitsplatz nützt mir die ausbildung ja auch nichts:ka:.
auch wenn alle jetzt schreien - mach die 3 jährige ausbildung, sorry die ist mir einfach zu viel. ich finds schade:feuer:, aber kann man nichts machen. liebe grüße
 
Qualifikation
bürokauffrau
Fachgebiet
computerabteilung
M

muddi

Mitglied
Basis-Konto
02.02.2008
97274
Re: krankenpflegehelfer,wie siehts bei euch nach der ausbildung aus?weiterbeschäftigu

:eek:riginal: Wenn dir die Arbeit im Büro einigermassen Spaß macht hast du dich richtig entschieden. Mein Chef hat mir mitgeteilt, dass er mir die komplette Weiterbildung zum Wundmanager bezahlt - mit Hotelkosten und das Dienstfahrzeug kann ich behutzen. Du weisst ja, ich hab meine Ausbildung grad mal vor einem knappen Jahr beendet. Das sind doch tolle Aussichten. :thumbsup2:
Also du siehst, auch wenn man älter ist ( bin jetzt fast 47 ) bekommt man noch Chancen.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Cr@shPS

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2007
66955
hallo, also so ganz sind die chancen nicht bei 0! Fakt ist im Krankenhaus kommst du nicht unter. Das muss dir klar sein. Besonders viel verdienen wirste auch nicht ich schätz mal so 900€ auf die Hand.
ABER.... ich kann dir berichten im letzten KPH Kurs in unserem Haus wurde einer vorübergehen auf einer großen Pflegestation eingestellt, die anderen haben fast alle im Umkreis ( Saarland auch mitgerechnet ) eine Stelle in Pflegeheimen bekommen! Also so schlecht sieht das auch net aus. Es muss dir aber auch klar sein wie auch schon erwähnt wurde du bist und bleibst auch mit der Ausbildung nur eine Hilfskraft und eine garantie das du ne Stelle bekommst gibt es natürlich auch nicht. In deinem Alter hast du natürlich Vor- und Nachteile, ein Vorteil du wirst wahrscheinlich nicht mehr Schwanger werden wollen, Nachteil evtl. Krankheitsbedingte Ausfälle wird der Arbeitgeber schon vermuten.

Der Trend vor allem in Pflegeheimen geht immer mehr richtung Amerikanisches System d.h. 1 Fachkraft (die delegiert, überwacht, Pflegebedarf einschätzt und Maßnahmen macht die Fachpersonal vorbehalten sind ) und 2-3 Hilfskräfte ( die letztendlich den Anweißungen der Fachkraft folgen und die durch die Fachkraft geplanten Maßnahmen am Bett umsetzen im optimalen Fall durch die Fachkraft überwacht! ;-)

PS: Bin im übrigen auch aus PS wenn ich fragen darf wo haste dich den vorgestellt??
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation/Stroke Unit
Weiterbildungen
Mitglied in der JAV seit 2005
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

L
Hallo ihr lieben, vor einer Woche hatte ich nun mein praktisches Examen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege auf einer...
  • Erstellt von: lottaw
0
Antworten
0
Aufrufe
380
L
Wiesmann
Liebe Kolleginnen und Kollegen, auf der Business-Plattform habe ich vor 3 Jahren eine Gruppe PFLEGEPÄDAGOGIK eingerichtet mit...
  • Erstellt von: Wiesmann
1
Antworten
1
Aufrufe
2K
P
N
Hallo, ich suche eine Gruppe mit der ich mich vernetzen könnte, die auch in der Erstellung des praktischen Ausbildungsplans sowie...
  • Erstellt von: Nicky
0
Antworten
0
Aufrufe
529
N
A
Hallo, ich habe mich auf ein FSJ als Krankenpfleger in einem Unternehmen beworben. Als ich erfuhr dass noch Ausbildungsplätze frei...
  • Erstellt von: Avocado
2
Antworten
2
Aufrufe
625
N