Kostenübernahme Hilfsmittel

W

wombat

Mitglied
Basis-Konto
0
12255
0
Habe nochmal eine Frage. Meine Mutter hat PS 2 und ist urininkontinent. Das heißt, wir benötigen neben den notwendigen Windelhosen auch Betteinlagen, Handschuhe etc. Das wird von den Kassen ja, wie ich gelesen habe, bis zu 31 Euro pro Monat bezuschußt. Nun meine Frage: Gibt es einen Vordruck oder kann ich den Antrag formlos bei der Pflegekasse stellen? Für wie lange gilt dieser? Muß ich sämtliche Quittungen aufbewahren und einreichen, oder wie geht das?
 
Qualifikation
PH
Fachgebiet
Berlin
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo wombat,
der Antrag wird nur einmal gestellt. Er kann formlos oder mit einem Vordruck gestellt werden. Er gilt bis zum Tode oder bis keine Pflegestufe mehr notwendig ist.
Wenn du dir die Bettschutzeinlagen, Handschuhe u.s.w. selber besorgst, benötigtst du alle Rechnungen und Quittungen und mußt sie monatlich bei der Kasse einreichen.
Es gibt jedoch Sanitätshäuser und PD die geben dir einen Vordruck, du gibst ihn unterschrieben zurück, erhältst das gewünschte Matrial und bescheinigst den Erhalt.
Dann mußt du nichts mehr sammeln.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.