Allgemein Kooperationsverträge

K

Kreuzspinne64

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
83278
0
Hallo Leute,
macht es Sinn als freiberufliche Altenpflegerin mit den Einrichtungen Kooperationsverträge abzuschließen?
Hat jemand Erfahrung ? Ich stehe erst am Anfang meiner Selbständigkeit.
Danke für eure Hilfe.

Kreuzspinne64:verknallt
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Freiberuflich
K

Kreuzspinne64

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
83278
0
AW: Kooperationsverträge

Bei dem Smily habe ich mich völlig geirrt!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Freiberuflich
P

Pflegeangi

Mitglied
Basis-Konto
0
24211
0
AW: Kooperationsverträge

Hallo Kreuzspinne 64
Beim ersten mal war ich Feuer u. Flamme, beim zweitenmal ( Lesen) hab ich die Frage nicht mehr verstanden.?
Was für Vorteile stehen für Dich im Raume? Evtl. eine Vertraglich gesicherte u. planbare Zeitspanne.( Kann ich gut nachvollziehen)
Aber warum sollte die Einrichtung sich freiwillig an eine Pflegekraft langfristig binden.? Wo dann alle Vertragsrechtlichen u. Arbeitsrechtlichen Besonderheiten zum Tragen kommen.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob die geschlossenen Versorgungsverträge zwischen der Einrichtung u. den Kassen, einfach wieder quasi an Subunternehmer weiter gegeben werden dürfen.( Du müsstes dann ja auch die Auflagen der Einrichtung erfüllen)
Ich werde diese Frage aufmerksam verfolgen, es könnte ja ein ganz neues Aufgabenfeld für Pflegekräfte entstehen. ( Hab das SGB XI gerade verliehen, da müsste es doch drinstehen.)
Hoffentlich kommen reichlich Beiträge
Pflegeangi
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim u. Klinik
W

wuschwark

Mitglied
Basis-Konto
0
24229
0
AW: Kooperationsverträge

Hallo,

meiner Meinung nach kann das doch nur Nachteile haben. Auch du verpflichtest dich dann doch zu bestimmten Dingen, da Verträge ja sicherlich nicht nur zum Vorteil einer Partei geschlossen werden. Als Pflegefachkraft bist Du nicht sozialversicherungspflichtig, bei einem Vertrag wahrscheinlich dann doch. Zusätzlich die eventuell dann greifende 5/6-tel Regelung macht Dich dann auch wieder sozialvers-pflichtig (die Einrichtung will Dich dann ja auch längerfristig buchen konnen, annsonsten wäre der Vertrag ja unsinnig).
Ich würde es nicht machen, es gibt Arbeit genug wenn man sich etwas bemüht und auch noch ne gute Agentur am laufen hat.
 
Qualifikation
Admin für Ehefrau (ex.AP)
Fachgebiet
Schleswig-Holstein
K

Kreuzspinne64

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
83278
0
AW: Kooperationsverträge

Danke für eure Hilfe, dann lasse ich die Finger davon

Lg
Kreuzspinne
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Freiberuflich
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.