Kontrolle von Medikamentenschränken

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

Ele

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.03.2006
59494
Hallo,
wer kann mir sagen, in welchen Abständen Medikamente auf Verfallsdaten kontrolliert werden müssen. Ich bin der Ansicht, dass das monatlich erfolgen muss. Schliesslich verfallen jeden Monat Medikamente und ich halte es für wichtig, sie dann auch aus dem Verkehr zu ziehen. Bisher habe ich es so auf meiner Station gehandhabt, aber nun wurde von der Leitung ein Standard erstellt, der die Kontrollen nur noch alle drei Monate vorsieht.
Gibt es dazu eine gesetzliche Grundlage- und wo kann ich diese finden?
Würde mich über Eure Antwort freuen.

Gruß Ele
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Orthopädie
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Qualifikation
Krankenschwester
M

Marthe

Neues Mitglied
Basis-Konto
01.10.2000
1020
>
Hallo,
>wer kann mir sagen, in welchen Abständen Medikamente auf Verfallsdaten kontrolliert werden müssen. Ich bin der Ansicht, >dass das monatlich erfolgen muss.

Bei uns kontrolliert der Nachtdienst die Medikamente. Bei bald ablaufenden Medikamenten machen wir ein Zeichen außen auf der Schachtel, oder geben sie heraus, damit wir diese rechtzeitig anderen Abteilungen zur Verfügung stellen können.
Es ist sowieso ratsam, bei jeder Entnahme eines Medikamentes zusätzlich auf das Ablaufdatum zu schauen, da nie die Zeit dafür ist, den ganzen Kasten in einem Arbeitsgang durchzuschauen.
Liebe Grüße, Marthe
 
Qualifikation
DGKS
Fachgebiet
STLV
Sabse

Sabse

Mitglied
Basis-Konto
23.02.2006
91560
Hallo Ela,
bei uns habe ich eine vierteljährliche Kontrolle bestimmt. Diese Kontrolle muß abgezeichnet werden. Medikamente die zum nächsten Kontrollzeitpunkt verfallen werden zum baldigen Verbrauch gekennzeichnet. Hoffe damit geholfen zu haben. Grüße Sabse
 
Qualifikation
Anästhesiepflege
Fachgebiet
Anästhesie
Weiterbildungen
Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen
A

auboh

Mitglied
Basis-Konto
22.01.2006
86470
Wir kontrollieren alle 2-3 Monate nach Absprache mit unserem Apotheker die Medikamente und zeichnen in einer Kontrollliste mit Handzeichen ab. Außerdem haben wir im Intranet eine Seite eingerichtet, in der Medikamente, die in den nächsten Monaten verfallen (v. a. Antibiotika) oder sehr selten gebraucht werden , eingetragen werden mit Stationsangabe und Verfalldatum. Dies bringt auch fürs Haus einen Spareffekt.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Station und IT
Weiterbildungen
Stationsleitungskurs
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo,

bei uns gibt es dafür eine Diensanweisung, Medikamente werden 1x/Monat vom Nachtdienst kontrolliert.
Gruß Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
E

elkediegute

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.04.2006
08056
Bei uns finden monatliche Kontrollen durch das Pflegepersonal statt. Einmal im Quartal überprüft die Apotheke die Medikamente und gibt uns dann meist auch Tips zur Lagerung, Verabreichung etc. Ansonsten haben wir eine Signumliste für die Pflegekräfte und von der Apotheke erhalten wir ein Protokoll über die Prüfergebnisse welche dann auch aufgetretene Mängel wie z.Bsp. fehlende Namensbeschriftung auf Augentropfen oder deren Öffnungsdatum enthält. Eine gute Hilfe. Gruß Elke
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Wbl
sisternic

sisternic

Mitglied
Basis-Konto
29.01.2005
85250
:grin: Hallo..

also, bei uns haben wir an jedem Medi-Schrank einen Zettel hängen mit Datum der Kontrolle und darunter stehen die Medis, die im jeweiligen Quartal ablaufen.

Kontrolliert wird alle 3 Monate!

LG;Nicole
 
Qualifikation
KS, Rettungssanitäterin, Desinfektorin, RAiP
Fachgebiet
Amb. Pflege, Rettungsdienst, Krankentransport
Weiterbildungen
2001 Staatsexamen zur KS
2004 RDH
2008 RS
2013 Staatl. gepr. Desinfektorin,
2014 Ausbildung zur Rettungsassistentin
zudem tätig als Hygienebeauftragte, zuständig für Lager, Verwaltung und diverse andere Tätigkeiten
B

BruderMatthias

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.05.2006
06502
Also bei uns werden die Medikamente monatlich kontrolliert und ich halte das für sinnvoll. Medikamente die in absehbarer Zeit verfallen kennzeichnen wir mit einem Aufkleber" bitte zuerst verbrauchen".
 
Qualifikation
Krankenpfleger/Rettungsassistent
Fachgebiet
interdisziplinäre Notaufnahme
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Hallo ihr Lieben, ich forsche aktuell zum Thema Medikamentenmanagement in der stationären Pflege und versuche den Prozess zu verstehen...
  • Erstellt von: Careinger
0
Antworten
0
Aufrufe
166
C
K
Guten Tag, ich bin neu hier und habe eine Frage die mich sehr beschäftigt. Auf unseren Infusionsfiltern steht immer eine Angabe wie...
  • Erstellt von: Kirabo
0
Antworten
0
Aufrufe
130
K
N
Hallo zusammen, es ist bei uns wohl geplant, dass wir demnächst im Nachtdienst die Medikamente für den kommenden Tag stellen/...
  • Erstellt von: nattvakt
0
Antworten
0
Aufrufe
599
N
B
  • Gesperrt
Hallo ihr Lieben, weiß jemand von euch, warum man den Tisseel-Fibrinkleber nicht in der Hand auftauen sollte? Genaueres, habe ich...
  • Erstellt von: Blondi510
4
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Werktätiger
W