Anleitungspraxis Konkrete Anleitungsthemen

T

thomas23

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
12487
0
Dieser Thread ist dazu gedacht, eine Aufstellung zu erhalten, welche Kompetenzen durch euch Praxisanleiter an eure Schüler weitergegeben werden.

Er soll ein Spiegelbild der Krankenpflegeausbildung darstellen.

Bitte schreibt einfach kurz eurer bereits durchgeführten Anleitungsthemen in Tabellarischer Form hier rein.

:suche:
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
T

thomas23

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
12487
0
Grundpflege
Verbandswechsel einer Venenverweilkanüle
Verbandswechsel einer PEG
Verbandswechsel eines ZVK
Patientenbeobachtung bei Morbus Parkinson
Umgang mit einer Bewegungsschiene
EKG schreiben
Umgang mit einer Thoraxdrainage
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
60
Rosenheim
0
Hallo Thomas23,

Deine Aufstellung der Anleitungssequenzen finde ich interessant.

Die Grundpflege ist als Anleitung genannt, dann folgen gleich Behandlungspflegen.
Darf ich fragen, wie sich die Anleitung der Grundpflege inhaltlich gestaltet?

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
T

thomas23

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
12487
0
Das hängt vom Patienten ab. Ganzkörperwaschung im Bett, am Waschbecken usw....
Ich schau mir den Patienten vorher mit dem Schüler gemeinsam an, und dann besprechen wir gemeinsam, was der Patient benötigt. Entweder ergreife ich die Initiative, oder ich lass den Schüler vorschläge machen. Je nach Fähigkeiten des Schülers.


Aber eigentlich wollte ich keine Diskussionen vom Zaun brechen, sondern eure Themen.:suche: :suche: :suche:

Grüße
Thomas
Hallo Thomas23,

Deine Aufstellung der Anleitungssequenzen finde ich interessant.

Die Grundpflege ist als Anleitung genannt, dann folgen gleich Behandlungspflegen.
Darf ich fragen, wie sich die Anleitung der Grundpflege inhaltlich gestaltet?

Grüßle Manu
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Medizin
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
60
Rosenheim
0
Hallo thomas23,

Das hängt vom Patienten ab. Ganzkörperwaschung im Bett, am Waschbecken usw....
Ich schau mir den Patienten vorher mit dem Schüler gemeinsam an, und dann besprechen wir gemeinsam, was der Patient benötigt. Entweder ergreife ich die Initiative, oder ich lass den Schüler vorschläge machen. Je nach Fähigkeiten des Schülers.
inklusive Prophylaxen?
Aber eigentlich wollte ich keine Diskussionen vom Zaun brechen, sondern eure Themen.:suche: :suche: :suche:
Schade!:blushing:

Auch schade, das nur die Krankenpflege angesprochen ist, ein Austausch ist eigentlich zwischen allen PA möglich.


Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
60
Rosenheim
0
Hallo Ulrich:eek:riginal: ,

Planen und Begründen

Ulrich Fürst
:thumbsup2:

ich denke mal, das du mit deiner Antwort mich gemeint hast.

Ich habe meine Frage deshalb eingeworfen, weil mir die Anleitung " Grundpflege" sehr allgemein gehalten ist .
Da es sich aber hier mehr um eine Themensammlung handelt, geht es wohl weniger um spezielle Anleitungen.
Alle Anleitungsthemen finde ich im Lernzielkatalog!

Grüßle und frohe Weihnachten, Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
Borgi

Borgi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
6
86647
0
Also ich hatte ein sehr komplexes Anleitungsthema:

-Einläufe und Klistiere(jetzt aber mit "ie" oder "i"? Bin ich zu lange raus? Klist-iere und heute Klis-Tiere:wink: Trenne nie ST denn es tut ihm weh....Oder Klistire?:heul: .....Vorbereitung des Pat/der Umgebung, Indikation, Kontraindikation, Auswahl, Durchführung... Nachsorge/Entsorgung...kommt einiges zusammen...


Sowas...da fählt hier geeichneter Smeili..


LG Petra
 
Qualifikation
Krankenschwester/Pain Nurse
Fachgebiet
Neurologie
A.Hoffmann

A.Hoffmann

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Kollegen,



...ergänzend zu den vorgeschlagenen PA Themen für Schüler hätte ich noch ein ergänzendes Anleitungsthema (ab ende 2. Anfang 3. Ausbildungsjahr):

- Von der reaktiven Pflege zur Förderbedarfsermittlung.

Um den Förderbedarf bei einem Patienten oder Bewohner zu erfassen, kann es hilfreich sein, sich folgender Instrumente zu bedienen, um den exakten Bedarf an Hilfen im Team zu klären, bzw. diese ans therapeutische Team zu delegieren. Dieses Thema beinhaltet u.a. folgende Themen, welche praktisch aufgearbeitet werden:



- Analyseverfahren von Krankheitsverläufen (z.B: nach Corbin und Strauss)
- Einbeziehung spezieller Pflegeprogramme (z.B. Basale Stimulation/Kinästhetik)
- Ressourcenorientierter Pflegeprozess
- Life Review (im Krankenhaus entfällt dieser Punkt).



Zur Anleitung können hier besonders gut die Praxisanleiterunterlagen herangezogen werden, welche unter "Unterlagen Praxisanleitung"
(http://www.pflegeboard.de/forum/30232-handreichung-praxisanleiter-5.html ) in diesem Forum zum Download stehen.



MfG
A Hoffmann
 
Qualifikation
Solution Consultant
Fachgebiet
Social Security Software
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.