Allgemeinchirurgie Knieprellung - Innenmeniskusruptur???

Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
Hallo

meine Mutter ist vor knapp 2 Wochen über unseren Hund gestürzt, Bluterguss am linken Außenknöchel. dito am rechten Innenknöchel mit Schürfwunde , Schwellung am rechten Innenknie. HA hat sie zum röntgen geschickt: nichts gebrochen, starke Prellungen.
Da sich nun groß mit dem Knie nichts gebessert hat, sie hat noch teilweise starke Schmerzen, leichte Schwellung und kann das Knie auch nicht voll beugen,. war sie heute nochmal zum nachschauen.
Jetzt soll sie in die Röhre, evtl. Innenmeniskusruptur.

Sie ist jetzt natürlich "von der Rolle", kann kein Auto fahren, mein Vater ist pflegebedürftig und ich bin in 1 1/2 Wochen wieder auf Tour:sick:

Es wurde evt. eine OP in Aussicht gestellt, falls sich der Verdacht bestätigt.

Meine Frage: wird das heute ambulant gemacht und wie lange wäre sie ggf. außer Gefecht gesetzt oder kann man danach zumindest wieder mit Krücke etc. laufen?

Danke für eure Einschätzung.

LG böserwolf
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
jackdanielsx84x

jackdanielsx84x

Mitglied
Basis-Konto
2
56412
0
AW: Knieprellung - Innenmeniskusruptur???

Nun, dies solltest du mit dem behandelnden Arzt besprechen, respektive deine Mutter.
Niemand von uns kennt deine Mutter und ihre genaue Erkrankung, der Befund des CT oder MRT (Röhre) steht auch noch aus und auch diesen kennen wir nicht in seiner Gesamtheit.
Daher ist es nicht möglich dir eine adäquate Auskunft dazu zu geben, das kann leider nur das Pflegepersonal oder der/die Ärzte, die deine Mutter betreuen.
Eine stationäre oder ambulante Therapie macht man abhängig vom Gesundheitzustand des betreffenden und der schwere der Erkankung, die tatsächliche Verletzung deiner Mutter wird erst noch ermittelt und ihre Zusatzerkrankungen kennen wir nicht und auch in diesem Fall ist die Rücksprache mit dem behandelnden Arzt am sinnvollsten.

Gruß
Dennis
 
Qualifikation
GuK, Rettungssanitäter
Fachgebiet
Intensiv
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Knieprellung - Innenmeniskusruptur???

Hallo

wollte eigentlich nur wissen wie lange es dauert wenn man nach einer eventuellen OP am Knie außer Gefecht ist...
meine Mutter ist ansonsten bei guter Gesundheit und auch nicht im Pflegeheim...

LG
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
jackdanielsx84x

jackdanielsx84x

Mitglied
Basis-Konto
2
56412
0
AW: Knieprellung - Innenmeniskusruptur???

In unserem Hause haben wir folgenden Plan:

- 14 Tage Teilbelastung mit Schiene und Gehstützen
- Krankengymnastik
- Je nach OP Art und schwere der Meniskusverletzung Arbeitsfähigkeit in 4 - 6 Wochen (wenn man kein Leistungssportler ist)
- Sportfähigkeit nach 4 bis 9 Monate bei Meniskusnähten.
 
Qualifikation
GuK, Rettungssanitäter
Fachgebiet
Intensiv
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Knieprellung - Innenmeniskusruptur???

ok, das hilft etwas weiter...danke.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
0
24941
0
AW: Knieprellung - Innenmeniskusruptur???

Hallo böserwolf,
meine eigene Erfahrung war. Es wurde ambulant gemacht, aber nur wenn man jemanden zu Hause hat der einen dann auch kurzfristig betreuen kann.
Ich sollte es so schnell wie möglich belasten, deshalb habe ich keine Gehstützen mitbekommen.
Leider war das wohl zuuu schnell. Denn es schwoll extrem an, so das ich nach 2 Wochen doch noch an Gehstützen gehen mußte, um es zu entlasten. Dann bekam ich auch erst Krankengymnastik. Deine Mutter soll versuchen sofort KG zu bekommen, wäre sicher besser. War dann aber nach ca 6 Wochen wieder halbwegs fit.
Viel Glück für sie u. hoffentlich kann vom Meniskus noch möglichst viel gerettet werden.
ciao, nachteule
PS.: Aber wie Dennis schon sagt, der Grad der Verletzung ist bei jedem anders, ausserdem besteht bei dem einen schon eine Kniegelenksathrose, bei dem anderen nicht und der Heilungsprozess ist auch bei jedem unterschiedlich.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.