Kinderkrankenschwester ohne Schichtdienst

L

Leni.xy

Hallo zusammen :)
Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.
Ich bin seit einem halben Jahr examinierte Kinderkrankenschwester und würde gerne aus dem Schichtdienst raus.

Ich war schon beim Arbeitsamt, aber die konnten mir nicht weiterhelfen da ich noch einen Vertrag im Krankenhaus habe. Und die Internetseiten habe ich auch schon alle durch.
Am liebsten würde ich in einer Kinderarztpraxis arbeiten weil ich gerne mehr mit büroarbeiten aber auch mit Kindern machen würde, aber alle in meinem Umfeld raten mir davon ab.
Habt ihr andere alternativen für mich, die ich vielleicht schon nach einem Jahr Berufserfahrung machen könnte?

Danke schon mal im voraus ! :)
 
PflegerPhil

PflegerPhil

Unterstützer/in
Basis-Konto
10
Köln
0
Gibt es in deiner Umgebung evtl ein Förderschule für schwerstbehinderte Kinder? Ich weiß dass diese Schulen auch Pflegekräfte als Integrationshilfen einstellen. Ansonsten in der ambulanten Kinderkrankenpflege als Schulbegleiterin bewerben.
Wenn du auch in die altenpflege gehen würdest kannst du dich auch in der Tagespflege bewerben. Da hast du zwar auch Früh- und Mittagsdienste, aber i.d.R. keine Wochenenden und keine Nächte.

Das sind so meine ersten Gedanken die ich hatte.
Wenn du erst ein halbes Jahr examinierte bist ist es sonst schwierig raus aus der Pflege zu kommen. Dir war hoffentlich bewusst als du die Ausbildung gemacht hast, dass in diesem Beruf normalerweise in Schichten gearbeitet wird?

Wenn du möglichst bald aus der Pflege raus willst, mach noch ein berufsbegleitendes Studium. Z.B. Gesundheitsökonomie oder eine weitere Ausbildung zur Bürokauffrau. Da kannst du dann deine Büroarbeit machen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Konservative Intensivstation
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen