Katastrophale Zustände im Pflegeheim

Sr.Hilde

Sr.Hilde

Mitglied
Basis-Konto
Liebe asmania,

Deine Einrichtung ist leider nicht die einzige, in der solche Zustände herrschen. So lange der Betreiber einer solchen Einrichtung keinen Druck verspürt, wird er vermutlich auch nichts verändern. Warum auch? Läuft doch alles! Und: Gesagt hat ja auch niemand etwas.

MDK und Heimaufsicht erzeugen Druck:Schwachstellen werden definiert, Wege aufgezeigt und Fristen gesetzt. Natürlich kann es auch vorkommen, dass eine Einrichtung geschlossen wird. Dann ist es allerdings auch wirklich höchste Zeit die Bewohner - und auch die Mitarbeiter, vor diesen Zuständen zu schützen.

Woher kommt Deine Angst? Ich kenne kaum arbeitslose Pflegekräfte, die Wahrscheinlichkeit, dass Du keine neue Stelle bekommen würdest ist relativ gering, oder?

Ich berate mit meiner Firma auch Einrichtungen, die etwas verändern wollen, und/oder (z.B. nach einer MDK-Prüfung) verändern müssen. Aus meiner Erfahrung kann ich Dir sagen: Danach ist es immer besser geworden. Wichtig ist nur, dass irgendjemand die Umstände aufdeckt!

Herzliche Grüße!
Heike
 
Qualifikation
Krankenschwester, Supervisorin+Praxisberaterin
Fachgebiet
Coaching / Training / FB
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
Jeder weiss schon, dass es nichts bringt und Blödsinn ist. Mit dem Geld, was da so rausgeschmissen wird, was könnte man da Gutes tun...
Ab Juni wird dann alles besser.:ironie:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,626511,00.html

Oft denke ich, es wäre nur noch so:trink:zu ertragen.

:angry:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
Sr.Hilde

Sr.Hilde

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Wasserfrau,

ich verstehe Deinen Beitrag nicht. Was ist Blödsin? Und welches Geld könnte man wofür besser ausgeben?

Viele Grüße!
Heike
 
Qualifikation
Krankenschwester, Supervisorin+Praxisberaterin
Fachgebiet
Coaching / Training / FB
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
Blödsinn= Pflegeheim-Test
Geld= Entwicklung des Testes
 
Qualifikation
Krankenschwester
Sr.Hilde

Sr.Hilde

Mitglied
Basis-Konto
Ach so, danke. Ich konnte den Link nicht sehen, als ich noch nicht eingeloggt war...

Ich gebe Dir recht. Es kann wirklich nicht angehen, dass eklatante Mängel mit anderen Aktivitäten ausgeglichen werden können und es trotzdem zu einer guten Benotung kommen kann.

Allerdings müsste der MDK, wenn er vor Ort Mißstände feststellt - unabhängig von der "Schulnote" - trotzdem tätig werden.

Viele Grüße!
Heike
 
Qualifikation
Krankenschwester, Supervisorin+Praxisberaterin
Fachgebiet
Coaching / Training / FB
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen