Kann mir mal jemand die Griechische Mentalität erklären ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
Kann mir mal jemand die Griechische Mentalität erklären ?



Griechenland ist durch „Betrug“ in die EU gekommen, sprich durch manipulierte Zahlen, von denen allerdings die Verantwortlichen in der EU wußten und es zugelassen haben.
Griechenland hat über 300 Milliarden Euro von der EU bekommen, um seine Volkswirtschaft auf selbstständige Füße zu stellen.
Diese 300 Milliarden sind durch Korruption und Vetternwirtschaft irgendwo versickert, und das Volk, bzw die Volkswirtschaft hatte absolut nichts davon.
Jeder Grundschüler weiß das er es zurückgeben muß, wenn er sich etwas leiht.
Sprich irgendwie scheint es für mich eindeutig das im Bürokartensumpf die Hilfen versickert sind,
Nun kommt die Regierung an und Fordert mit einer unglaublichen Dreistigkeit weitere Milliarden ein, ohne in irgendeiner Form auch nur ansatzweise die Chance zu haben das was sie einfordern auch zurückgeben zu können. Können nicht einmal das zurück geben was sie sich in der Vergangenheit geliehen haben, und wollen nun weitere Kohle haben, ohne Garantien das diese dann auch wirklich verwendet wird um dem Folk zu helfen, sprich vermutlich werden die auch wieder im Sumpf versickern ohne das das Volk etwas davon hat.
Die Griechen rühmen sich damit das sie ein So stolzes Volk sind und sind Stolz auf ihren Stolz, reden von Demokratie und vielem mehr. Anderseits haben sie aber keine Probleme damit von den anderen Europäern Unmengen an Geld ein zu fordern, die Menschen in den anderen Ländern sind aber auch Stolz und auch in den anderen Ländern wächst der Euro nicht an Bäumen, sprich die Bevölkerung dieser Länder muß hart für das Geld arbeiten.
Böse Polarisierend formuliert kann man auch sagen, das sie von Leuten die mit 65 oder älter noch arbeiten müssen, von Rentnern die Mülltonnen nach Pfandflaschen durchsuchen müssen, sich selbst ihre Medikamente nicht leisten können, und teilweise nicht wissen wie sie am Monatsende noch was zum Essen kaufen sollen. Von, unter anderem diesen Menschen wollen sie es sich bezahlen lassen weiterhin mit unter 60 in Rente zu gehen u.s.w.
Kann mir jemand sagen wie man da Stolz mit Schamlosigkeit und in meinen Augen unglaublicher Frechheit verbindet ?
Wenn die Griechen wirklich so Stolz sind und so viel wert auf Demokratie legen, warum setzen sie dann nicht die Wirklich schuldigen ab.
Ich mein jeder der ein ganz kleines bisschen nachdenken kann müsste doch erkennen das nicht Europa an der Misere schuld ist, sondern der Korrupte Bürokartenapparat im eigenen Land.
Vor vielen Jahren hat Griechenland unglaubliche Denker hervorgebracht, wo ist die Fähigkeit selbstständig zu denken und gar selbstständig nach zu denken geblieben ?
Dem Griechischen Volk geht es unglaublich schlecht, warum machen sie nichts dagegen ?
Is sicherlich unglaublich hilfreich deutsche Politiker immer mit den Nazis zu vergleichen, aber ob es sinnig ist ….. ?
Was hat Europa davon wenn es weiter 300 Milliarden nach Griechenland verschifft, aber Griechenland nicht bereit ist dafür zu sorgen das sie Wirtschaftlich auf eigenen Füßen stehen können ?
Bei jeder Entwicklungshilfe weiß man das es nichts bringt einem hungernden Land ein paar Tonnen Kartoffeln zu schicken. Damit ist der Hunger für ein Jahr beseitigt und im nächsten Jahr hat das Land wieder Hunger.

Baut man jedoch einen Brunnen, so können sie sich den Rest ihres Lebens die Kartoffeln selbst ziehen.
Um in diesem Bildnis zu bleiben …......
Solange Griechenland nicht bereit ist sich einen Brunnen von dem Geld zu bauen, ist es auch sinnlos weitere Milliarden hin zu schaufeln.
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
B

Baldr

Mitglied
Basis-Konto
13.12.2004
Basel
AW: Kann mir mal jemand die Griechische Mentalität erklären ?

Na ja, Stolz kann man auf den grössten Schwachsinn sein. Wahrscheinlich sind sie stolz darauf, so viele Euros ertrogen zu haben. Muss man schon zugeben, das ist ne Leistung.
 
Qualifikation
IT Support
Fachgebiet
Psychiatrie
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Kann mir mal jemand die Griechische Mentalität erklären ?

Ich schließe diesen Thread an dieser Stelle - denn das ist besser in einem Politikforum aufgehoben, nicht in einem Pflegeforum, zu dessen Thema es keinerlei Bezug hat. Mal ganz abgesehen davon, dass - so oberflächlich das Thema in der Öffentlichkeit behandelt wird und so schuldzuweisend der Thread schon begonnen wurde - ein Flaming vorprogrammiert ist; und das brauch hier nun wirklich niemand.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Liebe Kolleginnen und Kollegen, seit 2015 arbeite ich in der Pflege. Mein altes Haus hat im Dezember 2018 Insolvenz angemeldet, sodass...
  • Erstellt von: Maham
1
Antworten
1
Aufrufe
383
Saxon
I
Ernstgemeinte Frage. Was passiert mit Menschen, wenn sie PDLer werden? Warum laufen so viele von ihnen zur Dunklen Seite über?* Waren...
  • Erstellt von: Igel77
9
Antworten
9
Aufrufe
880
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
T
Hallo Leute ich grüße euch Ich bin der Tobias 33 Jahre jung bin glücklich verheiratet habe eine wunderschöne kleine Frau und 5 Jährigen...
  • Erstellt von: TobiHHbudha
17
Antworten
17
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Joe Blessing
Joe Blessing
L
GutenTag! Ich bin seit 2011 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Seitdem habe ich ausschließlich auf Stationen mit erwachsenen...
  • Erstellt von: Litschi
0
Antworten
0
Aufrufe
312
L