Jugendhilfeeinrichtung für an Psychose erkrankte Kinder und Jugendliche...

Achim

Achim

Mitglied
Basis-Konto
0
Kerken
0
Hallo zusammen!

Kennt sich jemand mit solchen Jugendhilfeeinrichtungen aus???

Frohes Fest!!! :santa:

Gruß
Achim
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Hospiz & Substitutionspraxis
Weiterbildungen
RettAss
stinkfisch

stinkfisch

Mitglied
Basis-Konto
2
23554
0
hallo achim,

ich hab mal in einer jugendhifeeinrichtung gearbeitet, die auch jugendliche mit psychose betreut hat.

was möchtest du denn wissen? deine frage ist ja sehr allgemein formuliert....

weihnachtliche grüße grüße vom stinkfisch :santa:
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante sozialpsychiatrische fachpflege
Achim

Achim

Mitglied
Basis-Konto
0
Kerken
0
Hey Stinkfisch.

Du hast recht, ist sehr allgemein gehalten. :eek:riginal:

Jaaa, was für Anträge etc. muss/kann ich stellen? Mein Bezugsjugendlicher (17 Jahre) muss irgendeinen Antrag stellen auf "Hilfe für junge Volljährige". :confused:

In der Einrichtung bin ich der einzige KP, die anderen sind Dipl. Päd., Dipl. Soz.Päd., Erzieher...

Nur ich will nicht immer wie ein doofer dar stehen. Mir peinlich :rotwerd:.

Sie sagen zwar ich kann immer fragen, stimmt auch, aber wie geschrieben :rotwerd:.

Also, wenn Du etwas interessantes für mich hast, immer her damit.

:danke:


Lieben Gruß
Achim
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Hospiz & Substitutionspraxis
Weiterbildungen
RettAss
stinkfisch

stinkfisch

Mitglied
Basis-Konto
2
23554
0
hallo achim,

deine situation kommt mir doch seeehr bekannt vor. ging mir genauso :eek:riginal:

ich kann dir empfehlen, dich mit dem SGB VIII auseinanderzusetzen.
die hife für junge volljährige steht in §41.

hier der link: SGB 8 - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

ich würde dir trotzdem empfehlen viel zu fragen. bei anträgen gibt es so manchen stolperstein :sick:

und peinlich sein muß dir das auch nicht. schließlich können die studierten auch im gegenzug von deinem psychiatrischen fachwissen profitieren. da haben die meisten nämlich, nach meiner erfahrung, kaum ne ahnung von.
du bist also keineswegs doofer- du hast nur eine andere ausbildung.
und dein fachwissen ist mit deiner erfahrung bestimmt nicht von schlechten eltern.

also, nur nicht den kopf einziehen vor den studierten!!


liebe grüße vom stinkfisch
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante sozialpsychiatrische fachpflege
Achim

Achim

Mitglied
Basis-Konto
0
Kerken
0
Hey Stinkfisch!

Du hast recht! Meine Kolleginnen & Kollegen haben nur einen Hauch von Ahnung was Psychiatrie bedeutet. :mad_2:
Da sie mich auch immer fragen, "was sind das für Medis???" etc., werde ich sie auch mehr fragen.

Ich finde es imer nur lustig wenn eine Kollegin immer mit "jetzt muss aber der/die BewohnerIn in die Klink" kommt. Null Komma null Ahnung!!!:mad_2:

:danke: für den Hinweis auf die SGB.

Wir werden durch die SGB VIII und XII finanziert.

Habe bis morgen Nachmittag Rufbereitschaft da kein Bewohner im Haus ist. Hoffentlich ruft keiner an bzw. hoffentlich kann ich alles am Handy regeln und muss nicht 60 km zur Arbeit fahren.
Ansonsten bin ich immer für meine Kolleginnen & Kollegen telef. zu erreichen, falls die für uns zuständige OÄ der KJP oder unsere Psychologin (arbeitet auch bei uns) nicht zu erreichen ist. Aber das bekomme ich natürlich nicht bezahlt.

Wie gesagt, DANKE noch einmal für den Link.

Bis dahin...

Gruß
Achim
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Hospiz & Substitutionspraxis
Weiterbildungen
RettAss
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen