Innere Medizin Intertrigoprophylaxe

anubis

anubis

Mitglied
Basis-Konto
1
99974
0
Hallo ,

hab da mal eine Frage wegens der Intertrigoprophylaxe .
und zwar hatte ich diese in einer Planung eingebaut da ich fest der Meinung bin das diese da auch hingehört.

Kurz zum Bewohner :
hat
Adipositas und ziemlich große Brüste trägt BH's die Ihr alle zu klein sind ( Betreuer der Sohn kauft keine neue ) so , nun das Problem ich ziehe Ihr keine mehr an da sie ziemlich scheuern , andere sind der Meinung das diese viel zu kleinen BH's angezogen werden müssen ( Ist mir nicht ganz klar aber egal ) auf jeden fall entstehen Hautrötungen unter Ihren Brüsten , mein QMB ist der Meinung das die
Intertrigoprophylaxe denoch nicht in Ihre Planung rein gehören würde .
Was sagt Ihr dazu ha sie recht oder nicht ?????????? :wassat:

 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Pflegeheim :)
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
64
Rosenheim
0
Hallo Anubis,

die Intertrigoprophylaxe gehört hier definitv in die Pflegeplanung.
Die Bewohnerin ist intertrigogefährdet, hat also ein Problem, und ihr habt ensprechenden Handlungsbedarf, der in der Pflegeplanung individuell geplant werden muss.
Ich persönlich würde auch die viel zu kleinen BHs weglassen und nochmals mit dem Betreuer über das Problem sprechen.
Er kann ja seine Unterhosen sparen und dafür der Mutter größere BHs kaufen!:mad_2:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
D

dieKathi

Mitglied
Basis-Konto
Hallo ,

hab da mal eine Frage wegens der Intertrigoprophylaxe .
und zwar hatte ich diese in einer Planung eingebaut da ich fest der Meinung bin das diese da auch hingehört.

...
mein QMB ist der Meinung das die Intertrigoprophylaxe denoch nicht in Ihre Planung rein gehören würde .
Was sagt Ihr dazu ha sie recht oder nicht ?????????? :wassat:

Rein Interessehalber: Welche Begründung gibt denn dein QMB dafür? ???


Ich würde sagen:
Problem: Intertrigogefahr - ganz klar ein Fall für die Pflegeplanung: Ziel = Intertrigovermeidung, und Festlegung, durch welche Maßnahmen das erreicht werden soll.
Und dann müssen sich alle MA daran halten.

Viele Grüße,
dieKathi
 
Qualifikation
Wohnheimbetreuerin / Krankenschwester
Fachgebiet
Behindertenwohnheim
P

pdlandy

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
99734
0
Hi,
Intertrigo ist hier quasi vorprogrammiert - also hast du es schon richtig in die Planung eingepflegt. Die Begründung der QMB würde mich auch mal interessieren.
mfg
 
Qualifikation
PDL/HL/TQMB
Fachgebiet
Fachpflegeheim für NP
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Hallo,

wir nehmen die Intertrigoprophylaxe schon grundsätzlich beim Tragen von Einlagen/Windeln auf, aber beim oben beschriebenen Problem ist es doch offensichtlich !Auf jeden Fall mit aufnehmen, tut doch auch niemandem weh, oder ?Behandelt und beschrieben wird das ja eh in der Doku.

LG
Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
anubis

anubis

Mitglied
Basis-Konto
1
99974
0
Hallo ,

Also, ich habe nochmal mit dem QMB gesprochen und in davon überzeugen können das die Prophylaxe dahin gehört so wie ich es geschrieben habe.
Die Erklärung war eigentlich recht einfach, er meinte das er nichts in den Berichten gelesen habe das auf ein solches Problem hingedeutet hätte.
Also war er der Meinung das die Prophylaxe dann auch nicht in die Pflegeplanung gehöre ( ist mir auch klar wo kein Problem dann auch keine Prophylaxe ). Zu den Mitarbeitern : da stellt sich mir die Frage ob da auch ein Gewisses Maß an Pflegerischen Wissen vorhanden ist nehmlich wenn ich mir da die Planungen mal durchlese dann steigen mir die Haare zu Berge .
Ich habe jahre lang nach Krohwinkel geschrieben nun schreibe ich nach Juchlie und ich finde das bei diesen Modell einige Probleme irgendwie verloren gehen ( kann mir auch nur so vorkommen , aber irgendwie habe ich das Gefühl ) .
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Pflegeheim :)
T

Tomek86MH

Gesperrter Benutzeraccount
0
45468
0
Wie lange dauert es bis ein Intertrigo entsteht?
Woran erkennt man ein Intertrigo?
Welche Ernährung ist sinnvoll?
Welche Aspekte der Krankenbeobachtung sind wichtig?
Würde mich über Hinweise zu den antworten freuen und aus welchen Quellen die dann stammen? seid ihr examiniert?

Welche Hilfsmittel gibt es und wie werden die benutzt?
welche unterschiede in hautbeobachtung?

wie schreibt man am besten eine doku zu Intertrigo?

wie oft führt man Krankenbeobachtung durch?
 
Qualifikation
Azubi zum Altenpfleger
Fachgebiet
Senioreneinrichtng Kuhlendahl
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
64
Rosenheim
0
Hallo,

Wie lange dauert es bis ein Intertrigo entsteht?
Woran erkennt man ein Intertrigo?
Welche Ernährung ist sinnvoll?
Welche Aspekte der Krankenbeobachtung sind wichtig?
Würde mich über Hinweise zu den antworten freuen und aus welchen Quellen die dann stammen? seid ihr examiniert?

Welche Hilfsmittel gibt es und wie werden die benutzt?
welche unterschiede in hautbeobachtung?

wie schreibt man am besten eine doku zu Intertrigo?

wie oft führt man Krankenbeobachtung durch?
wie wärs, wenn du in deinen Unterlagen nachschaust?
Erwarte bitte nicht, das wir deine Hausaufgaben erledigen!

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.