interne Schulungen von Mitarbeitern durchführen?

4

4Zwerge

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Guten Morgen,
ich hab da mal eine blöde Frage. Wir sind ein kleiner Pflegedienst mit 24std Service (Haus mit 15 Bewohnern). Unser Team besteht aus 2 Pflegeassistenten, 5 Helfern und 4 exam. Kräften. 2 davon sind unsere (sorry, unfähigen) PDL´s...


Gestern war Dienstbesprechung, unsere stellv. PDL hatte dann die Idee das wir uns gegenseitig schulen, damit wir Fortbildungen vorweisen können für den MDK. Es lief darauf hinaus, das sie uns beiden Exen, der PDL und den Assistenten jeweils ein Thema aufgedrückt hat... Der Chef weiß noch nichts davon, ob er es erfährt weiß ich nicht.

Nun sollen wir alle das Thema ausarbeiten, und dann bei jeder Dienstbesprechung wird einer von uns sein Thema vortragen. Das ganze bitte in max 1 1/2std, mehr Zeit ist nicht, damit alle teilnehmen können (Kaffee vorbereiten etc, wir haben keinen Aufenthaltsraum. Findet alles im Speisesaal statt)

Jetzt kommt meine Frage, dürfen wir das? Sie will das auch nicht vorher sehen was ausgearbeitet wird...Einige Helfer sind unzufrieden mit der Entscheidung, sie wollen nicht von den Assistenten geschult werden.
Denn es wären ja auch nur Helfer mit Spritzenschein...

Liebe Grüße
 
Wärter

Wärter

Mitglied
Basis-Konto
15
Bonn
0
Hallo ihr Zwerge,
leider gibt es auch Schulungsnachweise, die von Behörden eingefordert werden (wurden), wie z.B. das Verhalten im Notfall für Mitarbeiter der Pflege und des Sozialen Dienstes einmal in 2 Jahren.
Ich finde es aber großartig, wenn mir eine Betreuungskraft etwas über Basale Stimulation, ein Schüler etwas über Kinästhetik und eine Verwaltungskraft etwas über Excel vermitteln kann. Es ist auch immer eine Chance Kollegen in einem anderen Kontext wertzuschätzen.
Such dir also ein Thema, das dir liegt, von dem du denkst das es euch auf der Arbeit weiterbringt und überleg dir, wie du deine Kollegen, die vielleicht auch lieber Zuhause wären überraschst, damit sie Spaß an der Schulung haben.
Sieh es als Wertschätzung, dass eure Leitung Arbeitszeit investiert und so viel Vertrauen hat, dich das Thema wählen zu lassen.
Und eine Schulung in der Pflege ohne Kaffee und Kekse …. geht überhaupt nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: supetrosu
4

4Zwerge

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Ich danke dir für deine Antwort. Ich habe mich für Demenz entschieden, da es bei uns ein wichtiges Thema ist.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen