Integrierte Versorgung

J

jimbob

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
Oldenburg
0
hi. ich bin neu hier und habe mich bereits umgesehen, finde aber leider noch keinen gescheiten beitrag zur integrierten versorgung.
wir haben in unserem pflegedienst bereits etliche verträge mit etwaigen krankenkassen abgeschlossen. gibt es hier vll. jemand, der mich eines erklären kann? :
es gibt eine beginnende akutphase. in dieser phase habe ich bspw. 90std. in 3 monaten für einen patienten zu vergeben. nach 3 monaten wird dann automatisch reduziert auf bspw. 45std.... was aber passiert, wenn sich bei dem patienten nicht soviel bewegt hat und man daher gerne die akutphase verlängern wollen würde. gibt es da irgendwelche möglichkeiten? kennt sich da irgendjemand hier aus? ;)
lg
 
Qualifikation
gesundheits- u krankenpfleger
Fachgebiet
psychiatr. pflege (amb.)
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen