Inhalation

  • Ersteller Janine1984
J

Janine1984

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.05.2021
Hallo,
Wir haben 1 klientin, bei der sind 2x inhalation angeordnet, mit ipratropium. Allerdings habe ich gestern 12 stunden tagdienst gehabt (normal bin ich dauernachtwache) habe sie wirklich fast halbstündlich endotracheal absaugen müssen. In 12 std glaub ich um die 20x oder sogar öfters, heute werde ich mal strichliste fürhren. Ich habe deswegen die inhalationen ausgesetzt u so auch dokumentiert. Das sekret war auch normal, weiß und flüßig. Laut teamleitung geht das nicht, es ist eine anordnung und ich habe diese auch durchzuführen! Ist das wirklich so? Kann mir das jemand beantworten?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Außerklinische intensivpflege
M

Menschenkind

Mitglied
Basis-Konto
18.12.2012
siehe anderes Unterforum, wo du die Frage ebenfalls gestellt hast!

Nein, geht gar nicht...damit machst du dich sogar strafbar
 
Qualifikation
Krankenpfleger, Pflegefachmann, freiber. Dozent
Fachgebiet
Heimaufsicht/WTG-Behörde
Weiterbildungen
Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragter, Algesiologischer Fachassistent (DGSS)