Intensiv Infusiomaten u. Perfusoren der Firma Braun

B

BMG77

Mitglied
Basis-Konto
0
28201
0
Was bleibt uns übrig?????
Wir müssen uns anpassen, oder?

Eigentlich sehr schade da wir von Firma Braun Besseres gewöhnt sind und die soliden Geräte immer sehr zu schätzen wissen.

Gruß
Heike
Hallo allerseits,

wie ich sehe verstehen doch einige mein Anliegen :thumbsup2:

Also anpassen müsst ihr euch nicht!!!! Ihr müsst es einfach den Vertrieblern immer wieder sagen das diese oder jene Bedinung schlecht ist und nervt. Steter Tropfen höhölt den Stein!! Irgendwann geht der zu den Entwicklern und tritt denen auf die Füße.

Und als kleine Diskussionsverschärfung ruhig mal die DIN 60601 -1-6 anführen. Die ist jetzt verpflichtend für alle Neuentwicklungen in der Medizintechnik!! Dort werden Anwendertests erforderlich!!!

Grüße
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Daheim
Hawkeye Pierce

Hawkeye Pierce

Mitglied
Basis-Konto
0
14476
0
Kleine ergänzende Rückmeldung meiner bisherigen Erfahrungen die sich aus meinem Thema ergaben.

Der Vertreter der Firma Braun hatte vorige Woche eine weitere Einweisung in unserem Hause durchgeführt.
Bereiche vergrößern sich und es gibt immer wieder neue Kollegen die die Technik immer noch nicht kennen.

Er erwähnte die Berichte hier im Forum und ich gab mich zu erkennen der Verfasser zu sein.

Er bedankte sich für das Echo, dass die Firma auf den Plan ruft mit uns noch mehr in Kontakt zu tretten.

Dieses mehr an Kontakt bekam ich nun, in für mich bedrohlich wirkender Weise zu spüren.

Anhörung durch die Geschäftsführung, mit dem teilweisen Unterton, des Vertrauensverlustes, auch bezugnehmend auf andere Beiträge hier im Forum.



Soll man lieber seinen Mund halten?! :nono:
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Krankenhaus
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
58644
0
Hallo Hawkeye,

meine polnische Kollegin würde jetzt sagen: "Das ist ja Hammer"....(sie ist der deutschen Sprache manchmal nicht so ganz sicher und es kommen immer mal wieder nette Anekdoten dabei rum...)

Aber echt.:mad_2: Dann soll Firma Braun mal die Beiträge genau durchlesen und evtl. mal "in sich gehen" und die, von den Anwendern, geäußerte Kritik auf sich wirken lassen.
Ich glaube, dass wir hier unsere PERSÖNLICHE Meinung schreiben können solange es uns passt und nicht wie die "Herren(und Damen) Braun" das gerne hätten.

Echt, der Hammer! Hoffe, die "Kontakte" werden für dich nicht noch unangenehmer. Mund halten?? Auf keinen Fall!!! Wo kommen wir denn da hin!


Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
Hawkeye Pierce

Hawkeye Pierce

Mitglied
Basis-Konto
0
14476
0
Die Firma scheint mir schon auf dem richtigen Weg, nur meine Leitung sieht das als Nestbeschmutzung!:blushing:
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Krankenhaus
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
58644
0
:wink: Ach sooo...Na dann muß ich meinen Beitrag "gegen Firma Braun" revidieren!!! Ich hatte es so verstanden, dass die Firma in Kontakt mit dir getreten ist!
Aber das ist ja noch schlimmer für dich! Ich glaube mittlerweile, es sollte hier ernsthaft darüber nachgedacht werden wenigstens ein paar Themenbereiche (wie Arbeitsrecht oder Berufspolitik) nur noch für registrierte Mitglieder sichtbar zu machen. Da kann sich zwar auch jeder Arbeitgeber einloggen und mitlesen aber eben nicht jeder der zufällig auf diese Seite kommt. Wichtig ist wohl auch, wenn man nicht so viel Mut hat bzw. Angst hat um seinen Job ( was ich durchaus nachvollziehen kann!!) das man sich durch Anonymität schützt! Ich drücke dir die Daumen, dass es nicht ernsthaft schlimm für dich wird!!!

Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
D

Dirk Jahnke

Mitglied
Basis-Konto
Moin,Moin

Schreibe ja unter meinem Real Namen in einigen einschlägigen Foren. Hatte bisher nur einmal aufgrund eines Postings direkten Kontakt mit einem Firmenvertreter im "negativen" Sinne. Und da musste ich ihm sogar recht geben :innocent:

Bin der Meinung Firmen tuen gut daran solche Threads eher konstruktiv zu sehen. Ein zugehen auf den Anwender schafft sicher mehr Akzeptanz als das Mundtot machen. Besonders da es im Netz ja Möglichkeiten gibt auch weiter seine Meinung kund zu tun, halt nur nicht mehr so schön nachvollziehbar.

Er erwähnte die Berichte hier im Forum und ich gab mich zu erkennen der Verfasser zu sein.
Das wirkt z.B. eher entspannt und positiv in Richtung Braun :thumbsup2:
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger A/I
Fachgebiet
Internistische Intensivpflege
Hawkeye Pierce

Hawkeye Pierce

Mitglied
Basis-Konto
0
14476
0
Also dem Vertreter der Firma Braun, der für uns zuständig ist, kann ich hier nur in Schutz nehmen.
Er hat die Geräte sehr gut erklärt und duch ihre komplizierte Struktur auch viel Zeit mit uns verbracht,um alle möglichen Störfaktoren zu erkennen.
Nur das sind für den täglichen angespannten Betrieb auf einer IT oder einer IMC einfach noch zu viele.
Nun arbeiten wir schon 2 Monate mit den Geräten und die Wogen haben sich etwas geglättet.
Ich freue mich trotzdem auf eine konstruktive und nutzbringende Diskussion mit den Entwicklern.



Mit gutem Gewissen und Gefühl euer Hawkeye
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Krankenhaus
A

Adrenalin

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
04275
0
Hallo,

beim besten Willen, ich muss jetzt auch mal was dazu sagen.

Auch bei uns hat diese Technik einzug gehalten, ganz klar, dass die Technik noch nicht ausgereift ist.
Und zu dem netten Aussendienstmitarbeiter, bleibt mir leider nur zu sagen.........nicht immer sehr qualifiziert, der Liebe, denn auf die ein oder andere Frage, wurde mit einem Schulterzucken geantwortet!!

Nichts desto trotz wird dieses System seinen Weg bei uns weiter machen, aber ob die Erfindung des PDMS eine so super Idee ist, ist die Frage.
Auf unserer Station sind gerade mal 4 Apperate frei geschalten und es gibt nur Ärger in hinsicht der Laufraten und der Übertragung ins Copra (doppelte Laufraten von Medi`s)

Sicher erst wird immer gemeckert und nach ner Weile beruhigt es sich, aber wir haben die Geräte schon über 6 Monate und wenn ständig Probleme sind, nervt es bei 22 Betten gewaltig.
Zum einen darf man sich, von dem netten Aussendienstmitarbeiter,sagen lassen man könne die Geräte nicht richtig bedienen............. schon schade, denn er konnte diese Probleme meist auch nicht beheben.
Da kommt man sich manchmal recht schlecht vor.

Wir werden der Dinge harren die da kommen...........

Lg Adrenalin
 
Qualifikation
FKS A&I
Fachgebiet
Intensivstation
B

BMG77

Mitglied
Basis-Konto
0
28201
0
Hallo,

beim besten Willen, ich muss jetzt auch mal was dazu sagen.

Auch bei uns hat diese Technik einzug gehalten, ganz klar, dass die Technik noch nicht ausgereift ist.
Und zu dem netten Aussendienstmitarbeiter, bleibt mir leider nur zu sagen.........nicht immer sehr qualifiziert, der Liebe, denn auf die ein oder andere Frage, wurde mit einem Schulterzucken geantwortet!!

Nichts desto trotz wird dieses System seinen Weg bei uns weiter machen, aber ob die Erfindung des PDMS eine so super Idee ist, ist die Frage.
Auf unserer Station sind gerade mal 4 Apperate frei geschalten und es gibt nur Ärger in hinsicht der Laufraten und der Übertragung ins Copra (doppelte Laufraten von Medi`s)

Sicher erst wird immer gemeckert und nach ner Weile beruhigt es sich, aber wir haben die Geräte schon über 6 Monate und wenn ständig Probleme sind, nervt es bei 22 Betten gewaltig.
Zum einen darf man sich, von dem netten Aussendienstmitarbeiter,sagen lassen man könne die Geräte nicht richtig bedienen............. schon schade, denn er konnte diese Probleme meist auch nicht beheben.
Da kommt man sich manchmal recht schlecht vor.

Wir werden der Dinge harren die da kommen...........

Lg Adrenalin
Dieser Beitrag sagt doch alles aus.

Es kann doch m. M. nach nicht sein das Produkte in der Medizin verkauft werden die offensichtlich Probleme bereiten!!!

Wenn mein Handy ausgeht oder rumspinnt ärgere ich mich und gebe es ggf. ab spinnt mein Medizinprodukt mache ich erstmal ein blödes Gesicht und unter Umständen der Patient ein blaues, das kann es wohl nicht sein, oder??

Grüße
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Daheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.