Infos über GIP-Intensivpflege

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
gruhnsen

gruhnsen

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.08.2014
90562
plus.google.com
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Hey, ich arbeite seit März bei der gip und kann eigentlich nichts negatives sagen. ;-)
 
Qualifikation
Auserklinische Beatmungspflege
Fachgebiet
Huslich
I

its58

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.12.2014
87700
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

ich habe mir die Mühe gemacht, hier alle Beträge zu lesen und frage mich ernsthaft, würde sich eine andere Berufgruppe jemals solche Dinge bieten lassen und wofür gibt es noch einen Berufsverband und eine Gwerkschaft ? Und nur mal angenommen mein Sohn würde von dieser Firma beatmungsmässig versorgt werden, ich würde keinen Milimeter mehr von seiner Seite weichen, weil ich sicher mitbekommen würde, unter welchen Sklavenähnlichen Bedingungungen das Pflegepersonal mein Kind zu versorgen hat ! Denn sie werden ganz offensichlich Stundenmässig beschissen, unter Druck gesetzt und gegeneinander ausgespielt und das in einem hochsensiblen Intensivbereich wo die zu Versorgenden total abhängig und oft totkrank am Ende ihres Lebens sind ! Und der Clevere Besitzer dieser Gip den Leuten per raffiniertesten Arbeitsverträgen untersagt, über ihren geringen Verdienst durch Stundenabrechnungsbeschiss im Frei, Krank und Urlaub untereinander auch nur zu reden.......HALLO GEHT NOCH ÜBLER und undemokratischer und wo und unter welch miesen Arbeitsbedingungen leben wir eigentlich inzwischen ?
 
Qualifikation
krankenschwester, pdl
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Kann zu GIP zwar nichts sagen, aber mich verwundert immer wieder was sich die Pflegenden alles bieten lassen.
Da werden DD geschoben, nach dem ND noch schnell ein SD gemacht, es werden zig Tage am Stück durchgearbeitet, Leute werden aus dem verdienten Frei geholt und jeder muss jederzeit rund um die Uhr verfügbar sein. Und das alles bei einem Lohn, der den Namen nicht verdient. Gesetze werden vom AG mit Füßen getreten, untereinander wird gemobbt ohne Ende, so dass die schon schwere Arbeit auch noch mental belastet.
DP werden von jetzt auf gleich geändert und vieles mehr.

Und die Pflegenden? Schlucken alles, sagen immer brav Ja und Amen.

Stelle mir vor, ein Arbeiter bei einem Autokonzern arbeitet 3 Schichten. Und der AG kommt her und schmeisst einfach mal die Schichtzeiten um, Pausen können nicht gemacht werden, weil man allein am Band steht und an freien Tagen klingelt fröhlich das Telefon: "Hallo, du musst einspringen, einer krank"...
Die Bezahlung ist natürlich wesentlich besser - man lebt gut von seinem Lohn. Das würde aber die Menschen nicht daran hindern auf die Barrikaden zu gehen.
Schließlich lebt man nicht um zu arbeiten, sondern man arbeitet um zu leben.

Passt etwas nicht wird gestreikt.

Aber in den Pflegeberufen ticken die Uhren anscheinend anders. Warum? Frage ich mich seit Jahren!
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
  • Gefällt mir
Reaktionen: caesar
K

Krassmann

Mitglied
Basis-Konto
AW: Re: Infos über GIP-Intensivpflege

Hallo.Ich kann hier die [Eigenwerbung entfernt, Benutzer verwarnt] empfehlen. Die zahlen sehr gut und du musst auch nicht sonst wo hin fahren. Die sind sehr menschlich und erst seit nem Jahr auf dem Markt. Stehen auch im Internet. LG Krassmann
 
Qualifikation
Wohnbereichsleiter und stv. PDL
Fachgebiet
Psychiatrie
Weiterbildungen
Weiterbildung zur PDL
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

GIP Intensivpflege ./. Pflegeboard.de n.e.V.



Dass diese seit 2007 laufende Diskussion durch die Gesellschaft für medizinische Intensivpflege (GIP Intensivpflege) sehr aufmerksam verfolgt wird und wiederholt auf recht fragwürdige Weise versucht wurde, Einfluss auf hier veröffentlichte Beiträge, Autoren und Meinungsäusserungen zu nehmen, ist euch nicht neu und im dortigen Themenstrang nachzulesen. Gleichwohl ist euch die sicher nur zufällig zeitgleiche Bildung des GIP-eigenen sogenannten Social Media Team ebenfalls nicht entgangen.
In der Vergangenheit haben wir diesen Themenstrang - unseren Möglichkeiten nach - ebenfalls im Auge behalten und sind regelmäßig dann eingeschritten, wenn Autoren in ihren Beiträgen die Rechte Dritter verletzten. Neu ist jedoch die Qualität und das Engagement, mit dem der Geschäftsführer und Rechtsanwalt Carrasco-Thiatmar neuerdings gegen unliebsame Beiträge in dieser Diskussion versucht vorzugehen.

Einstweilige Verfügung

Am 05. Februar 2015 erreichte uns ein Schreiben der Rechtsanwältin Bernadette Thier-Schreiber aus Münster, die im Namen und Auftrag der Gesellschaft für medizinische Intensivpflege, vertreten durch den Geschäftsführer Marcus Carrasco-Thiatmar, in der uns mitgeteilt wurde, dass am 29. Januar 2015 eine einstweilige Verfügung beim zuständigen Amtsgericht Emden erwirkt worden sei, die uns verpflichte, einen Beitrag aus diesem Themenstrang zu entfernen. Tatvorwurf und Grundlage der Gerichtsbeschlusses soll die Verbreitung unwahrer Tatsachenbehauptung und Schmähkritik sein.

Da wir im Rahmen der einstweiligen Verfügung und auf Grund der von der Antragstellerin behaupteten "Dringlichkeit des Falles" nicht angehört wurden und somit auch keine Stellungnahme abgeben konnten, sind wir dem Beschluss selbstverständlich gefolgt und haben den strittigen Beitrag vorerst bis zum Abschluss des Verfahrens aus dem sichtbaren Bereich des Forums entfernt.

Natürlich haben wir uns den Beitrag jedoch auch schon vorher angesehen und kamen bereits da zu dem Schluss, das besagter Inhalt weder eine unwahre Tatsachenbehauptung, noch eine Schmähkritik darstellt, wie dies von GIP Intensivpflege behauptet wird. Diese Auffassung vertreten wir auch heute noch.

Natürlich sind kritische Beiträge zu einem Unternehmen, die zudem auf Seite 1 der Suchergebnisse direkt unter den Einträgen der firmeneigenen Webseite und Angebote listen, den dort Verantwortlichen ein Dorn im Auge. Pflegeboard.de verwehrt sich jedoch dagegen, den freien und rechtmäßigen Meinungs- und Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder durch solche und unserer Überzeugung nach ungerechtfertigte Angriffe, zur Disposition zu stellen.

Auf Grund unserer Nutzungsbedingungen könnten wir es uns selbstverständlich einfach machen, den Gerichtsbeschluss akzeptieren und die finanziellen Folgen auf den/die Autor/in des strittigen Beitrages abwälzen und wären, wie man so schön sagt, "fein raus". Da der/die Autor/in unserer Überzeugung nach jedoch kein Fehlverhalten begangen hat, dass die der einstweiligen Verfügung zu Grunde liegenden Tatvorwürfe rechtfertigen würde, kommt es für uns daher derzeit auch nicht in Betracht, ihm/ihr gegenüber Regressansprüche geltend zu machen.

Nach Rücksprache mit der uns vertretenden Anwaltskanzlei und Prüfung der ergangenen einstweiligen Verfügung, wurde daher in dieser Woche Widerspruch gegen den Beschluss eingereicht. Wir erwarten somit in Kürze die Anberaumung der mündlichen Hauptverhandlung am Amtsgericht Emden, zu der ich bereits jetzt alle Interessierten einladen möchten.


Dokumentation des Verfahrens

Durch die RA Thier-Schreiber wurden wir im Namen der GIP Intensivpflege u.a. aufgefordert, den strittigen Beitrag nicht nur zu entfernen, sondern dies auch "kommentarlos" zu tun. Nun ist Pflegeboard.de ein Diskussionsforum zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch, dem grundlegenden Wesen einer jeden Diskussionsplattform. In der kommenden Woche werden wir - nach Rücksprache mit unseren Anwälten - daher selbstverständlich auf unseren Seiten einen gesonderten Bereich einrichten, in dem wir fortlaufend und vollständig über die Entwicklungen, Erfahrungen und Einblicke aus diesem Rechtsstreits informieren werden.


Meinungsfreiheit kostet !

Die rechtliche Auseinandersetzung mit GIP Intensivpflege ist für Pflegeboard.de nicht nur ein Präzedenzfall, sondern gleichfalls eine erhebliche finanzielle Belastung, die - vermutlich nicht ganz ungewollt - das Pflegeboard in seiner Existenz zu drohen gefährdet. Bereits jetzt belaufen sich die anstehenden Kosten auf annähernd 2.000 EUR und wir gehen davon an, dass GIP Intensivpflege im von uns derzeit erwarteten Fall des Unterliegens auch das Berufungsgericht anrufen wird.


Wir benötigen Deine Hilfe

Um eure und unsere Rechte der freien Meinungsäusserung zu schützen, benötigen wir nicht nur eure Solidarität, sondern auch eure finanzielle Unterstützung! Pflegeboard.de finanziert sich seit je her auschließlich über Werbeeinnahmen und Spenden. Mit dem notwendig gewordenen Prozess übersteigen die zu erwartenden Kosten jedoch unsere Mittel, da wir hierzu in Vorleistung gehen müssen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn auch Du Dich dazu entschliessen würdest, uns mit einer Spende für die Durchführung des Prozesses zu unterstützen.

Für die zweckgebundene Spende haben wir daher ein gesondertes Spendenformular eingerichtet, dass ihr hier findet: Prozess-Spende .

Natürlich könnt ihr auch aus unserer App heraus spenden. Ihr findet ddas Spendenformular dort unter dem Reiter "Prozess-Spende!". Alle Spenden sind natürlich auch ohne PayPal Konto und dafür per Kreditkarte möglich. Jeder Betrag ist willkommen! Als Dankeschön kennzeichnen wir alle Spender mit dem Titel "Unterstützer", sofern ihr uns auf dem Spendenformular euren Benutzernamen bekannt gebt.

Vielen Dank!
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
A

Aerdna75

Unterstützer/in
Basis-Konto
19.03.2010
Torgau, Deutschland
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Das Thema hier ist ja der Hammer schlechthin! Also wer das noch nicht komplett gelesen hat und die Querverweise nicht kennt, sollte das echt mal nachholen! Dauert allerdings fast ne halbe Stunde, also vorher Tee kochen :)

@Christian,
ich muss jetzt mal fragen, was die für einen Beitrag weg haben wollten. Oder genauer: einen neueren oder einen älteren?
 
Qualifikation
Altenpflegerin, QM, WBL
Fachgebiet
Altenpflegeeinrichtung
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Das Thema hier ist ja der Hammer schlechthin! Also wer das noch nicht komplett gelesen hat und die Querverweise nicht kennt, sollte das echt mal nachholen! Dauert allerdings fast ne halbe Stunde, also vorher Tee kochen :)

@Christian,
ich muss jetzt mal fragen, was die für einen Beitrag weg haben wollten. Oder genauer: einen neueren oder einen älteren?
Hallo Aerdna,

bei dem strittigen Beitrag handelt es sich um einen aus dem letzten Quartal des Jahres 2014, den Du hier aber natürlich nicht sehen kannst.

Gruß,
Christian.

Gesendet mit Tapatalk für Android.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
A

Aerdna75

Unterstützer/in
Basis-Konto
19.03.2010
Torgau, Deutschland
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Dann mal für mein Verständnis.

1. Die GIP kennt und beobachtet dieses Thema seit mindestens 2008 und haben sich (wann eigentlich) in Hausverbot eingehandelt
2. Seit 2011 (?) kümmert sich deren Social Media Team darum u.a. dieses Thema auf Unbill hin zu überwachen
3. 2011 haben die Dich um ein Telefonat gebeten, in dem die Beiträge sicher das Hauptthema waren
4. Juli 2014 hat Dich die Anwältin von GIP wegen eines Beitrags von Anonym abgemahnt und der wurde deswegen geändert
5. jetzt aktuell wollen sie einen einzelnen Beitrag weg haben, weil denen daran wieder was nicht paßte.

Aber das heißt doch dann im Umkehrschluss, das alle anderen Beiträge hier der Wahrheit entweder entsprechen oder dem seeehr nahe kommen. Ansonsten hätten die doch jeden anderen Beitrag genauso abgemahnt, wie jetzt. Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler? Mir war das Thema bis heute immer zu lang, ums ganz zu lesen. Aber wenn mein Oberstübchen da jetzt 1+1 richtig zusammenzählt, dann ist der Laden ja der helle Wahnsinn! Das ist eigentlich doch was für nen Staatsanwalt!
 
Qualifikation
Altenpflegerin, QM, WBL
Fachgebiet
Altenpflegeeinrichtung
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Hab bitte Verständnis, dass ich mich dazu vor dem Prozess nicht im Detail äussern kann. Du bist aber herzlich zum Prozesstermin eingeladen :)
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
A

Aerdna75

Unterstützer/in
Basis-Konto
19.03.2010
Torgau, Deutschland
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Du wirst lachen, aber so langsam überleg ichs mir wirklich :hrhr:
 
Qualifikation
Altenpflegerin, QM, WBL
Fachgebiet
Altenpflegeeinrichtung
wusselinchen

wusselinchen

Unterstützer/in
Basis-Konto
01.04.2009
freiburg
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

wo würde der Gerichtstermin denn sein?
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
klinik
Weiterbildungen
sl- weiterbildung
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
wusselinchen

wusselinchen

Unterstützer/in
Basis-Konto
01.04.2009
freiburg
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

das ist ja ne ganze ecke weg von Südbaden. schade. wäre gerne zur mentalen Unterstützung gekommen, bis dahin bin ich vermutlich ja schon in rente.

gruß und guten start in die neue Woche,

elfie
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
klinik
Weiterbildungen
sl- weiterbildung
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Viel interessanter finde ich doch
1. Die GIP kennt und beobachtet dieses Thema seit mindestens 2008 und haben sich (wann eigentlich) in Hausverbot eingehandelt
Ich vermute mal, dass die Themenbeobachter dies nicht in ihrere Freizeit machen und das die Themenbeobachter auch mehr als eine Pflegekraft verdienen. Dafür ist also scheinbar ausreichend Finanzmittel vorhanden.
2. Seit 2011 (?) kümmert sich deren Social Media Team darum u.a. dieses Thema auf Unbill hin zu überwachen
Das scheint einfacher und billiger zu sein, als die scheinbar immer noch herrschenden Zustände zu ändern. :kopfkratz:
3. 2011 haben die Dich um ein Telefonat gebeten, in dem die Beiträge sicher das Hauptthema waren
Schon komisch oder ... viele Mitarbeiter (mich eingeschlossen) hätten sich gefreut wenn man telefonisch mal jemanden erreicht hätte, der zuständig gewesen wäre und Probleme hätte klären können/wollen ... vielleicht :ironie: hätte ich das, als ich noch für die GIP tätig war, einfach gleich über dieses Forum machen sollen, denn scheinbar bekommt man ja auf diese Weise mehr Resonanz.
4. Juli 2014 hat Dich die Anwältin von GIP wegen eines Beitrags von Anonym abgemahnt und der wurde deswegen geändert
Das Thema läuft seit 2007 richtig? Und die einzig notwendige Konsequenz, den einzigen Handlungsbedarf den die GIP sieht, ist eine Abmahnung, eine Unterlassungsverfügung und eine Klage? Finde nur ich da den Fehler?
5. jetzt aktuell wollen sie einen einzelnen Beitrag weg haben, weil denen daran wieder was nicht paßte.
Was würde wohl ein Unternehmensberater dazu sagen? Man hat in diesem langwierigen Thema im Endeffekt sowas wie eine kostenlose Antwort auf eine nicht gewollte Befragung zum Thema Mitarbeiterzufriedenheit ... und man ändert 7 bzw. fast 8 Jahren scheinbar nichts? Anstatt diesem Thema den Wind aus den Segeln zu nehmen und die angesprochen Dinge zu ändern, überwacht man lieber und klagt ... also das ist für mich einfach zu hoch.
Aber das heißt doch dann im Umkehrschluss, das alle anderen Beiträge hier der Wahrheit entweder entsprechen oder dem seeehr nahe kommen. Ansonsten hätten die doch jeden anderen Beitrag genauso abgemahnt, wie jetzt.
Sherlock Aerdna. :suche::lolli:
Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler?
Wenn, dann habe ich den Gleichen.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
sophia65

sophia65

Unterstützer/in
Basis-Konto
05.11.2011
celle
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Stehen die Gerichtstermine schon fest? Denn dann man könnte doch die Leute von PaB zwecks Unterstützung dazu einnladen.... Publikum macht sich sicher gut....
 
Qualifikation
Ergotherapeutin
Fachgebiet
Seniorenheim
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Stehen die Gerichtstermine schon fest?
Ein Gerichtstermin ist noch nicht bekannt, aber sobald er mir bekannt ist wird er hier auch veröffentlicht. Grundsätzlich wird die Verhandlung jedoch öffentlich sein und natürlich ist jeder zum Termin herzlich eingeladen.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Dass die rechtliche Auseinandersetzung mit der Gesellschaft für med. Intensivpflege ein gewisses Echo findet, hatten wir erwartet. Seit Veröffentlichung dieser Prozessinformation gehen uns beinahe täglich Informationen von ehemaligen und aktuellen Angestellten der GIP Intensivpflege zu, die uns die Haare zu Berge stehen lassen. Inzwischen sind uns diverse eidesstattliche Aussagen übersandt worden. Wir möchten diejenigen, die uns mit ihren persönlichen Erfahrungen hinsichtlich GIP Intensivpflege unterstützen wollen bitten, diese ebenfalls in Form einer gerichtsverwertbaren eidesstattlichen Versicherung abzufassen und uns an unsere Anschrift (siehe Impressum) zukommen zu lassen. Hierfür habe ich euch soeben eine Mustervorlage bereit gestellt, die rechtlich einwandfrei ist und von euch hierfür verwendet werden kann

-> Mustervorlagen-Download: http://www.pflegeboard.de/gip-intensivpflege/Eidesstattliche_Versicherung_GIP_PB.docx

Wir bitten um Verständnis, dass wir andere Formen der Informationszuleitung nicht in unsere Prozessführung einbeziehen können.

Bitte teilt diesen Hinweis mit möglichst vielen Kolleg/innen, damit wir auch diejenigen ex-GIP´ler erreichen, die hiervon bislang noch keine Kenntnis, dafür aber sicherlich eine Menge zu erzählen haben!

Herzliche Grüße,
Christian Kröhl
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Geht klar. Werde in den nächsten Tagen alles relevante zusammenstellen und dann geht's so schnell wie möglich in die Post.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
E

Engelshexe

Neues Mitglied
Basis-Konto
09.09.2008
26629
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Guten Abend!
Bin wieder da, melde mich zurück :super:
Mich würde interessieren, ob es hier evtl. Ex- Kollegen (auch die Damen dürfen sich angesprochen fühlen !) gibt, die damals (ab 2008) zum Gespräch nach Berlin mussten!? Wer sich dazu nicht öffentlich äussern möchte, schreibt mir bitte eine private Nachricht!
Liebe Grüße,
Engelshexe
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
amb. Pflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: its58
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
AW: Infos über GIP-Intensivpflege

Herzlich Willkommen zurück, Engelshexe!

Danke für Deinen Anruf! Freue mich sehr, dass Du nach Deinem plötzlichen "Verschwinden" vor 7 Jahren den Weg wieder zurück gefunden hast. Dein Account ist wieder hergestellt und Deine alten Beiträge habe ich Dir wieder zugeordnet. Freu mich darauf Dich persönlich kennen zu lernen - und bring Deinen Kleinen ruhig mit :thumbsup2:

VG,
Christian.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

B
Hallo zusammen, ich arbeite bei zwei Patieten, die beide im Wachkoma sind und eine Trachealkanüle haben. Da unser Aufenthaltsraum im...
  • Erstellt von: Bechir
3
Antworten
3
Aufrufe
735
L
A
Hallo, ich würde mich sehr über Infos freuen was alles dazu gehört eine Beatmungs-Wg zu Gründen. Vielleicht hat jemand schon Erfahrung...
  • Erstellt von: Anji
1
Antworten
1
Aufrufe
852
F
J
Hallo, Wir haben 1 klientin, bei der sind 2x inhalation angeordnet, mit ipratropium. Allerdings habe ich gestern 12 stunden tagdienst...
  • Erstellt von: Janine1984
1
Antworten
1
Aufrufe
910
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
E
Guten Abend ihr Lieben! Folgendes: Ich arbeite seit etwas über fünf Jahren in der häuslichen Pflege, Schwerpunkt ausserklinische...
  • Erstellt von: Elma Elan
3
Antworten
3
Aufrufe
2K
Saxon