Implementierng des Expertenstandards Förderung der Harnkontinenz

W

wetterauer_Elf

Mitglied
Basis-Konto
0
61381
0
Hallo Gemeinde,

ich bin beauftragt worden den o.g. Expertenstandard zu implementieren / schulen (Krankenhaus d. Grund- und Regelversorgung). An und für sich wäre das auch kein Problem allerdings möchte mein Vorgesetzter das im Rahmen eines Workshop´s haben. Ich persönlich fände hier die Projektform zwar deutlich überlegener aber...

Nun meine Frage an euch- welche praktischen Inhalte soll oder kann ich zu diesem Expertenstandard anbieten? Ideen?

Vielen Dank vorab!
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
freiberuflich
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
7
München
0
AW: Implementierng des Expertenstandards Förderung der Harnkontinenz

Sorry ich habs überlesen, steht ja eh da, es geht um ein KH!
Ist es denn im KH Pflicht Expertenstandard Harninkontinenz? Wir sind da nämlich auch z.Zt. am Diskutieren. Wir wollen so wenig wie möglich damit machen. Gute Versorgung ja, Beratung ja(evtl. Broschüre), aber Miktionsprotokoll sinnvoll? Ich weiß nicht. Da spricht einiges dagegen: Kurze Verweildauer, Akutsituation, Infusionen, oft noch Urinableitung, oder erst kurz entfernt,...
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
W

wetterauer_Elf

Mitglied
Basis-Konto
0
61381
0
AW: Implementierng des Expertenstandards Förderung der Harnkontinenz

Hallo Gemeinde,

ich bin beauftragt worden den o.g. Expertenstandard zu implementieren / schulen (Krankenhaus d. Grund- und Regelversorgung).
steht doch dabei ;-) geht um ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung!
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
freiberuflich
W

wetterauer_Elf

Mitglied
Basis-Konto
0
61381
0
ja, das ist gernerell die Frage ob einiges Sinn macht- nur bin ich damit beauftragt worden das einzuführen. Es geht also nicht darum ob oder ob nicht. Diese Entscheidung ist gefallen! Die Frage ist WIE!!! Und zur Frage ob der Expertenstandard im Krankenhaus Pflicht ist. Der Expertenstandard richtet sich an alle professionellen Pflegekräfte- somit auch an die im Krankenhaus.

Ich habe mir natürlich auch Gedanken gemacht und bin am überleghen ob ich Workshops in diese Richtung anbiete:

- Pflegebedarfserhebung bei Inkontinenz
- Beratung zu Pflegehilfsmitteln
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
freiberuflich
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
7
München
0
AW: Implementierng des Expertenstandards Förderung der Harnkontinenz

Bei uns wird es so werden:
FB über die Kontinenzprofile, dann haben wir eine Seite zur Pflegeplanung und einen Fragekatalog. Wie und wann wir das anwenden wollen, wissen wir noch nicht. Dann natürlich Beratung zur Entlassung(wäre zumindest MEIN Wunsch)
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
C

crazywomen13

Mitglied
Basis-Konto
0
8
0
AW: Re: Implementierng des Expertenstandards Förderung der Harnkontinenz

Hallo!
Es gibt für die Krankenhäuser keine gesetzliche Pflicht die NES umzusetzen, aber die dringende Empfehlung.

Wollte ich dazu nur mal anmerken.

Grüßle, crazywomen
 
Qualifikation
PDL (ambulante Pflege), Lehrerin für Pflege
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
S

SusiQ

Mitglied
Basis-Konto
0
Hannover
0
AW: Re: Implementierng des Expertenstandards Förderung der Harnkontinenz

Hallo
Ich find das Thema voll interessant.Was hälst du denn von Toilettentraining und ich glaube es gibt auch ein Assesment um eine Inkontinenz ermitteln zu können.
Dieses könntet ihr bei Aufnahme machen und um einen Verlauf zu haben einfach nochmal bei der Entlassung, so könnt ihr auch eine empfehlung an die nachfolgende einrichtung weiter geben.
Gruß
 
Qualifikation
Krankenschwester/Praxisanleiterin
Fachgebiet
Geriatrie, Interdisziplinäre Station,
Weiterbildungen
Praxisanleiterausbildung
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen