Allgemein IG freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwestern e.V.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Hallo,

aus der IG ist ein e.V. geworden.
Wer sich hierfür interessiert, kann ja mal Kontakt mit mir aufnehmen.

Liebe Grüße,
Meggy
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
M

mastoe

Neues Mitglied
Basis-Konto
30.04.2005
90411
Hallo Meggy,
ich bin zwar noch in der Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, interessiere mich aber trotzdem für die Möglichkeit der freiberuflichen Tätigkeit.
Gibt´s vielleicht eine Website oder so, damit ich mich schon mal informieren kann? Weißt Du vielleicht auch, ob man sowas wie ein Praktikum schon während der Ausbildung in diesem Bereich machen kann?
Freu mich auf Infos

LG
Tina
 
Qualifikation
RettSan
Fachgebiet
RD
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Themenstarter/in
Hallo Tina,

die Website der IG steckt derzeit noch in der Planungsphase, ein paar Infos findest Du über meine Website. Wenn Du mir hierüber eine Mail zukommen lässt, kann ich Dir auch ein paar Rundbriefe der IG zukommen lassen, so dass Du Dich über die freiberufliche Arbeit informieren kannst.

Das Arbeitsfeld ist groß, von Beratungstätigkeiten rund um den Lebensanfang (z.B. Stillberatung), Gruppenleitung (z.B. Babymassage), bis hin zu Dozententätigkeiten, Mitarbeit in Selbsthilfegruppen, pflegerische Tätigkeiten bei chronisch kranken oder behinderten Kindern, oder als Honorarkraft in Ganztagsschulen uvam., daher ist es schwierig dir geeignete Praktikumsplätze zu nennen. Das hängt nämlich davon ab, welche Schwerpunkte Du Dir aussuchen würdest.
Frage Doch mal in Deiner Kinderkrankenpflegeschule, ob Ihr zu dieser Thematik ein Projekt starten könnt.

Liebe Grüße,
Meggy
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
T

Torsten

Mitglied
Basis-Konto
04.02.2006
47495
Hallo Meggy. das interessiert mich auch die arbeit als freiberuflicher Krankenpfleger nebenberuflich auch möglich? Beratungstätigkeit im bereich Diabetes würde ich gern nebenberuflich durchführen, kannst du mir Tipps geben?
 
Qualifikation
Krankenpfleger/ stellv. stationsleitung
Fachgebiet
Innere Medizin/Diabetologie, Diab Fussambulanz
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Themenstarter/in
Hallo Tofi,

eine nebenberuflich freiberufliche Tätigkeit ist möglich, meist sogar die Regel, weil viele das Risiko der kompletten Selbstständigkeit scheuen.

Man darf allerdings nicht die allgemeinen vertragsrechtlichen Bestimmungen verletzen, z.B. nicht in Konkurrenz zum Hauptarbeitgeber treten, das Arbeitszeitgesetz nicht außer Kraft setzten (z.B. falls man nach kompletter Schicht eine weitere komplette Schicht in Freiberuflicher Tätigkeit anhängt),...

Solange man im Nebenberuf weniger verdient als im Hauptberuf trägt die bisherige Krankenkasse, Rentenversicherungsbeiträge muss man ab 400,-€ Einkünften entrichten. Alle freiberuflichen Einkünfte muss man über Anlage GSE bei der Steuer angeben, dann erhält man als Freiberufler in der Regel auch eine neue STeuernummer.
Solange man keine Waren verkauft, muss man auch keinen Gewerbeschein haben.

Also könnten Sie sich als persönlicher Diabetescoach anbieten, auf Honorarbasis für Krankenkassen oder Sanitätshäuser arbeiten, uvam. Der Kreativität sind in der Freiberuflichkeit kaum Grenzen gesetzt.

Wenn Sie genauere Infos zu rechtlichen Bestimmungen wünschen, können Sie sich auch per Mail direkt an mich wenden.
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Themenstarter/in
Liebe KollegInnen,

soeben habe ich erfahren, dass die website der IG freigeschaltet ist. Sie ist zwar noch nicht in allen Bereichen perfekt, aber sie vermittelt interessierten KollegInnen schon recht viele Infos.

Hier der Link:www.IG-Kikra.de.vu

Liebe Grüße,
Meggy
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
E

Elvira1

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.01.2007
52531
hallo meggy,
brauche dringend infos ueber e.V.-Gruendung
welche voraussetzungen erfuellt sein muessen und welche wege zu gehen sind und mit welchen Ausgaben das verbunden ist

bedank mich schon mal und viele gruesse
elvira1
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Standard Care
L

Lisy

Hallo Elvira,
ich zwar nicht meggi, trotzdem
e. V.
du suchst dir gleichgesinnte, ladest ein zur Gründungsversammlung, da tretten di Mitglieder ein, eine Satzung wird festgellegt, der 1./2. Vorsitzende wird gewählt, ebenso der Kassier und der Schriftführer. Die Gründunsversammlung wird schriftlich festgehalten. Mit der Satzung, dem Gründungsprotokoll und mit den Namen der gewählten Funktionäre gehst du zum Finanzamt.
Jedes Finanzamt hat Broschüren zu e. V.
Gruß Lisy
 
M

meggy

Gesperrter Benutzeraccount
Themenstarter/in
Hallo Elvira,

da die Vereine ins Amtsregister eingetragen werden, holt Ihr Euch am besten bei dem für Euch zuständigen vorher eine Beratung, was Ihr alles braucht, ggf. legt Ihr denen schon einen Satzungsentwurf vor, damit die Eintragung dann relativ problemlos über die Bühne geht.

Viele Amtsregister hätten gern beglaubigte Unterschriften. Daher kann es eine gute Idee sein, einen mit Vereinsrecht vertrauten Notar gleich zur Gründungsversammlung dazuzuladen. Diese Notare haben ebenfalls sehr viel Ahnung von Satzungserstellung und Gründungsprotokollen.

Vereinsgründungen ist in Deutschland ja nahezu ein Volkssport. Aber man kann ja kaum Veranstaltungen machen, ohne ein rechtliche tragfähiges Gebilde im Hintergrund zu haben. Das Vereinsrecht ist da eine vergleichsweise einfache Rechtsform.
 
Qualifikation
freiberufl. Kinderkrankenschwester, Familienberatung, freie Dozentin
Fachgebiet
Trier
Weiterbildungen
www.IG-kikra.de
Interessengemeinschaft freiberuflich und/oder präventiv tätiger Kinderkrankenschwes
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

robser
Hallo liebe Leute, durch YouTube bin ich auf Job1a aufmerksam geworden. Der gehaltsrechner lockt ja mit hohen einkünften, die faq auf...
  • Erstellt von: robser
2
Antworten
2
Aufrufe
156
robser
C
Moin, suche auf diesem Weg Kontakt zu Pflegefachkräften in der ANÜ und Freiberuflichkeit. Nein, ich bin kein Steuerfander, noch arbeite...
  • Erstellt von: Cincinnati
2
Antworten
2
Aufrufe
960
C
M
Hallo an alle, Ich bin seid vielen Jahren freiberufliche Krankenschwester in Berlin, habe momentan den 2.Steuerberater, der auch nicht...
  • Erstellt von: Mia-Katharina
1
Antworten
1
Aufrufe
800
I
S
Man hört immer wieder, dass auf Grund der generalistischen Ausbildung viele Einrichtungen oder amb. Dienste Probleme mit Praxisanleitern...
  • Erstellt von: Stemper
1
Antworten
1
Aufrufe
887
B