Pflegemanagement ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

E

elfenwind

Mitglied
Basis-Konto
0
21614
0
ich suche ein Thema für ein theoretisches Projekt für eine Studienarbeit, vielleicht kann mir da jemand ein paar Ideen / Anregungen aus seinem Berufalltag geben, da ich schon längere Zeit nicht mehr als Krankenschwester gearbeitet habe,. Vielen Dank
 
Qualifikation
pflegemanagementstudentin Krankenschwester
Fachgebiet
uni
Weiterbildungen
pflegemanagementstudium
P

Pflegeangi

Mitglied
Basis-Konto
0
24211
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Hallo elfenwind
ich würde folgendes interessant finden
1. Wiederstände im T, bei der Einführung neuer Maßnahmen.
2. Vorteile/Nachteile der externen/internen Fortbildung
3. Spezielle Förderung der nichtexaminierten. ( 10-15 Jahre Praxis u. vier Wochen theoretischen Unterricht, ergibt die Vorausetzung für den Status KPH) Diese Frage wird sicherlich Wiederstände bringen, ist
aber aus vielerlei Gesichtspunkten interessant.
4. Was bringt es dem AG, wenn er ein zufriede Mitarbeiter hat.
5. Wie erkenne ich Anzeichen, der innerlichen Kündigung.
Viel Erfolg
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim u. Klinik
Schwester Christa

Schwester Christa

Unterstützer/in
Basis-Konto
3
Heilbronn
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Hallo Elfenwind!

Es gibt im Pflegebereich sicher extrem viel, was man noch erforschen, erarbeiten und dann niederschreiben kann.
Für einen brauchbaren fachlichen Austausch wäre es ganz hilfreich, wenn du etwas mehr über persönliche Schwerpunkte oder Interessensgebiete schreiben würdest.

Wenn ich auf meine alten Tage noch ein Studium beginnen würde, wüsste ich, in welche Richtung meine Studienarbeiten gingen:

NAchdem ich jetzt auf einigen Fachveranstaltungen näheres darüber gehört habe, würde mich im Bereich Psychiatrie das SOTERIA-Prinzip mächtig interessieren.

Wie baue ich gegen alle Widerstände und Vorurteile eine solche gewaltfreie Station/ Wohngruppe auf und wie kann ich potentielle Mitarbeiter dazu motivieren, in ein solches Projekt einzusteigen.

Fänd ich klasse, wenn ich darüber mal eine neuere Studie zu lesen kriege... :thumbsup2:
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie
Fachgebiet
Niederschwelliger Drogenentzug
E

elfenwind

Mitglied
Basis-Konto
0
21614
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

ich finde Psychiatriethemen auch interessant, ein Thema hatte ich schon über Burnout.

Mobbing wäre auch interessant... mal sehen, ich freu mich über alle Anregungen. Danke

"Wenn ich auf meine alten Tage noch ein Studium beginnen würde, wüsste ich, in welche Richtung meine Studienarbeiten gingen:"...du bist doch noch nicht zu alt dazu,....ich finde zum Lernen ist man nie zu alt, aber das ist ein Problem, lebenslanges Lernen muss in den Kopfen noch ankommen
 
Qualifikation
pflegemanagementstudentin Krankenschwester
Fachgebiet
uni
Weiterbildungen
pflegemanagementstudium
Schwester Christa

Schwester Christa

Unterstützer/in
Basis-Konto
3
Heilbronn
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

...ich finde zum Lernen ist man nie zu alt, aber das ist ein Problem, lebenslanges Lernen muss in den Kopfen noch ankommen
Der Meinung bin ich durchaus auch!

Mit zunehmender Berufs- und Lebenserfahrung stehen einem zugegebenermaßen nicht ganz billigen Studium aber auch schlicht andere Lebensmodelle (z.B. Verantwortung für Partner/ Familie) gegenüber. Aber das ist ein anderes Thema...
Auch darüber könnte man eine Studienarbeit schreiben ;-)
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie
Fachgebiet
Niederschwelliger Drogenentzug
P

Pflegeangi

Mitglied
Basis-Konto
0
24211
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Sind wir nicht "Alle" in einem Prozeß des lebenslangen Lernens, weil die Politik, Arbeitsprozesse, u.s.w. uns tägl. / monatlich zwingen, uns neu anzupassen. Das bedeutet für jeden von uns Stress pur.

Ist es nicht eine Überlegung wert, sich mal an China, vieleicht Sibirien zu orientieren, wo alles viel gelassener gelebt u. gesehen wird.

An hand der Fernsehberichte sind die Menschen dort jedenfalls zufriedener, wir hetzen jeden Tag einem neuen Ziel hinterher.
In den jeweiligen Ländern, gibt es nicht an jeder Ecke, einen Arzt, es regelt die Krankenschwester, sie ist mit den entsprechenden Kompetenzen ausgestattet u. es funktioniert.
Bei uns wird Pflege irgentwann, nur noch auf dem Papier gelebt, aber nicht mehr am Kunden.

Tun wir uns wirklich etwas gutes an, indem wir tägl. die Messlatte höher hängen?, immer wieder neue Ziele definieren?,immer wieder Veränderung erzeugen?
Sollten wir nicht mal wieder lernen uns über die Jahreszeit zu freuen u. den Zug der Schnelllebigkeit einfach abbremsen.

Ich selber fahre ja auch tägl. mit 120 Volt, ich weiss das ich mit 80 Volt zufriedener währe, aber den Gang rauszunehmen ist sehr,sehr schwer.

Die ganz alten Pflegehasen, berichten ja immer wieder, das es mal eine Zeit gab, wo man den Pat. trösten konnte, mit ihm ein kleines Spiel oder Spaziergang machen konnte, heute sitzen wir vor 100 Blättern u. weisen den Pat. in seinen Grundbedürfnissen aus Zeitmangel einfach ab.
Solch ein Ergebnis, aus dem lebenslangen ( beruflichen Lernens) ist doch schrecklich.
Ich gestehe: eigentlich habe ich schon richtig Angst, selber mal schwer krank oder hilfsbedürftig zu werden, denn ich weis, das im Pflegealltag keiner für mich Zeit hat.
Vieleicht könnte man hier auch ein Projekt draus machen?
Gruß
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim u. Klinik
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
87549
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Elfenwind, ich schließ mich deinem Zitat voll und ganz an. Ständig seinen Wissensstand zu erweitern spornt ungemein an, gibt Sicherheit, den eigenen daraus resultierenden Standpunkt zu vertreten und dafür zu kämpfen. (Oh je, hört sich heroisch an, ist aber so ;)
Schwester Christa stimm ich insofern zu, dass man ab einem gewissen Alter einfach Prioritäten setzen muss: Beruf - Familie. Aber zum Lernen ist man nie zu alt. Ich hab mit 52 Palliative Weiterbildung gemacht und mit 54 noch den Gerontotherapeuten draufgesetzt und bin richtig stolz. (ok, ich geb zu, teuer und ich zahl immer noch Raten zurück)
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
E

elfenwind

Mitglied
Basis-Konto
0
21614
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

moin,

also eigentlich wollte ich ja eine andere Diskussion... aber vielleicht mache ich dann aus dem Lebenslangen Lernen in Verbindung mit Familie ein Thema.
Ich habe ein kleines Kind und studiere nebenbei.. und das klappt alles super.
Und je älter man wird, umso größer die Kinder.. also ... ich denke ganz ehrlich da gibts doch dann Freiraum.. wenn man will
 
Qualifikation
pflegemanagementstudentin Krankenschwester
Fachgebiet
uni
Weiterbildungen
pflegemanagementstudium
P

Pflegeangi

Mitglied
Basis-Konto
0
24211
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Moin
Ich gebe ja euch beiden Recht, es ist sicherlich machbar, wenn die Dienstzeiten des Partners mitmachen, die Kinder sich abnabeln u.s.w.
Ich muss leider die letzten Jahre noch Vollzeit gehen u. da ist es schwer Beruf u. Ausbildung unter einem Hut zu bringen.
Außerdem vergraulen mich immer die enormen Fortbildungskosten, die ich in meinem Berufsleben nie wieder reinbekomme.
Wissen schadet nicht, es bereichert Alle.
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim u. Klinik
E

elfenwind

Mitglied
Basis-Konto
0
21614
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Also ich denke viele wissen gar nicht, was es alles für Fördermöglichkeiten gibt, es gibt Unmengen an Stipendien. Klar setzen die dann einen gewissen Ehrgeiz und entsprechende Noten voraus. Und wenn ich mal die Stellenanzeigen ansehe, da werben einige Arbeitgeber doch damit, dass sie Weiterbildungen zahlen... ich denke , dann kann man doch einfach mal wechseln ( schreibt sich so leicht, denkt ihr bestimmt).

Und die Kosten für das Studium weiterbildungen kann man komplett von der Steuer absetzen.


Was die Kinderbetreuung angeht, klar da muss man seine Zeit einteilen und sich sehr gut organisieren.
 
Qualifikation
pflegemanagementstudentin Krankenschwester
Fachgebiet
uni
Weiterbildungen
pflegemanagementstudium
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
24211
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Wenn ich heute eine Vollzeitausbildung zur Pflegedienstleitung mache, dann werde ich mit Glück gefördert, aber die 20-25000€ hab ich erstmal an den Backen.

Sicherlich hab ich mehrere Jahre Zeit, dieses zurückzuzahlen.

Qualifizierung benötigt sicherlich Ehrgeiz, aber auch Idealismus u. Menschen die hoffentlich etwas bewegen wollen.

Da die meisten wohl in der Mitte ihrer beruflichen Laufbahn stehen( u. älter) bekommen Sie es meistens über das Gehalt nicht rückvergütet.

Bitte nicht als Aufruf gegen Fort u. Weiterbildung verstehen, sondern eher als mögl. Thema
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
E

elfenwind

Mitglied
Basis-Konto
0
21614
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

kein Problem, ich denke aus dieser Diskussion kann man doch ersehen, dass das Interesse da ist, aber die Barrieren auch... mal sehen , diskutiert ruhig weiter und ich schreibe dann eine schöne Arbeit über dieses Thema ( hoffentlich wird sie schön im Sinne von interessant, weiterbringend, informativ, problemaufzeigend, weiterhelfend...)
 
Qualifikation
pflegemanagementstudentin Krankenschwester
Fachgebiet
uni
Weiterbildungen
pflegemanagementstudium
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
87549
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

also Elfenwind, ich dachte auch, dass es mehre Fördermöglichkeiten gibt. Aber ich musste erfahren, dass es dann immer kleingedruckte Einschränkungen gab. Ich habe die Grundausbildung Altenpflege finanziert bekommen, aber alle anderen Spezialisierungen musste ich selbst bezahlen. Für die gerontopsychiatrische Weiterbildung hab ich zwar Bafög bekommen, muss das aber komplett zurückzahlen. Palliative: nix, WBL/PDL: nix, Gerontotherapeut: nix. Meine AG haben sich gefreut und davon profitiert, haben aber die Kosten nicht übernehmen können oder wollen. Wir Engagierten sind ja auch so super Arbeitskräfte oder?.
ABER es hat sich dennoch gelohnt und ich würde es jedem weiterempfehlen. Ich bin heut 55 und hab mich vor zwei Jahren nochmals beworben zur Leitung Sozialdienst. Hab dis Stelle bekommen und konnte sogar ziemlich hoch pokern bei der Gehaltsverhandlung. Die Mühen haben sich gelohnt.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
24211
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

Klar alles richtig was ihr schreibt, aber bei den Gorßen Fortbildung zahlt man finanziell in der Regel drauf
s. b Beitag oben
Also muß der Aufwand doch durch etwas anderes begründet sei,?????????, Geld kann nicht der Motivikator sein.

Ist es vieleicht das Bedürfns n einem bestimmten Alter sich noch einmal verwirklichen zu können.
Hat es etwas micht Macht zu tun
Möchte ich Dinge machen, die mich schon immer gestört haben.
Ist es meine Persönlixhkeits Sruktur
Ist es der Wunsch aus der Pflege auszusteigen,
Es gibt unendlich viele Gründe die einem bewegen sollte,und natürlich isr Fortbildung
Nue eines steht fest, unter normalen Bedingngen bekomme ich das Geld nicht wieder rein,

Ist denn der Motivator vieleicht eines dieser Beisiele, ich weiss es nicht
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
87549
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

hallo Tilidin,
zu deinen vermuteten Motivationen:
-wenn sich jemand in einem fortgeschrittenen Alter verwirklichen will, dann tut er das i.d.R. weil ihm seine bisherige Tätigkeit nicht sinnvoll erschien - und tut dann ganz was anderes, neues, meist kreatives
-in der Machtposition sind wir immer gegeüber Schwächeren. Sei es als Pflegehelfer, Exe oder...........
-dinge machen, die schon immer gestört haben - nein, sondern verbessern. und das kann man, wenn man eine entsprechende Position hat besser.
-ich kann nur für mich sprechen: ich habe "meinen" Beruf gefunden und somit ist das Interesse und der Wissensdurst automatisch hoch. Neugier, immer mehr verstehen zu können, entdecken welche Methoden besser sind usw......
-sich den Herausforderungen immer erschwerteren Rahmenbedingungen zu stellen und feststellen zu können, dass immer noch was geht, wenn man meint es geht nicht mehr.
ist doch ein Glück, wenn Beruf Freude macht, schließlich verbringt man den größten Teil seines Lebens damit.
wenn ich konkrete Beispiele aufführen tät, würde ein Buch entstehen und das sprengt leider hier den Rahmen.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
87549
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

muss noch einen Nachtrag zur oben erwähnten Kreativität beifügen und mich verbessern: Kreativität ist auch in unserem Beruf von großer Wichtigkeit.
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
87549
0
AW: ich suche eine theoretisches Thema für eine Projektarbeit während meines Studiums

sorry elfenwind, muss grad vor mich hin lachen - wir kommen hier wohl nicht mehr auf deine ursprüngliche Frage zurück. Hast irgendwie ne Lawine losgetreten. :D
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.