I : E - Verhältnis.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

gabymaus_64

Mitglied
Basis-Konto
Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir mal kurz auf die Sprünge helfen. Ich glaub, ich hab da gerade eine Blockade.
Wie kann ich das I : E Verhältnis bei der (Be-) Atmung berechenen?

Danke für Eure Hilfe.
 
D

Dirk Jahnke

Mitglied
Basis-Konto
AW: I : E - Verhältnis.

Moin gabymaus_64

Du solltest die Zeit für Inspiration (tinsp) und Exspiration (texsp) wissen.

Ttotal = 60 sec : AF

Texsp = Ttotal - Tinsp

I:E = Tinsp : Texsp

Beispiel : Af 20 / Tinsp 1sec

Ttotal = 60sec / 20 = 3sec

Tinsp = 1

Texsp = 3 sec - 1 = 2sec

Texsp = 2

Wäre schon klar i:E = 1:2

Damit das auch bei krummen Zahlen schön aussieht ein wenig Bruchrechnung :)
Allgemein sollte man dabei jeweils Zahlen >= 1 im Nenner und Zähler haben. Die kürzere Zeit wird als 1 dargestellt (1:1, 1:2 , 1:3 ,)
Aus 0,5 : 1 wird also 1:2 gebastelt.

Tinsp = 1,4 Texsp = 2,5

I:E = 1,4:2,5

1 = 1,4 * X
1:1,4 = X = 0,71428571428571

I:E = (1,4*0,71428571428571) : (2,5*0,71428571428571) = 1:1,785

Also für Tinsp < Texsp (Tinsp soll 1 sein)

I:E = (Tinsp * (1: Tinsp)) : (Texsp * (1 : Tinsp))

Für Texp < Tinsp (Texsp soll 1 sein)

i:E = (Tinsp * (1: Texsp)) : ( Texsp * (1: Texsp))

Du hast gefragt :innocent:
 
N

Nommo

Mitglied
Basis-Konto
0
Köln
0
AW: I : E - Verhältnis.

Ich sehe da auch nix unsinniges?!

Gruß,
Nommo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen