Homophobie im Krankenhaus

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

DrCreativ2007

Neues Mitglied
Basis-Konto
13.11.2007
57072
Hallo Ihr Lieben,
Ich werde morgen einen Vortrag in der Krankenpflegeschule halten zum Thema Homophobie. Dies ist ein Projekt einer Themenwoche. Ich würde mich freuen wenn Ihr mir euren Standpunkt und eure Erfahrungen Die ihr gemacht habt mitteilen könntet.

Liebe Grüße

Stefan:bg:
 
Qualifikation
Gesundheits und Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Mediziin/Gastroenterolgie/Onkolgie
Weiterbildungen
Praxisanleiter
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Homophobie im Krankenhaus

Also ich gestehe, das ich mir noch nie Gedanken gemacht habe, über das Ausmaß meiner homoerotischen Anteile, ich könnte mir auch gut vorstellen, das der Bedarf in den Krankenpflegeschulen (Mitarbeiter)nur begrenzt vorhanden ist.

Sollte der Vortrag einen Schwerpunk haben"Was muss ich beachten, beim Umgang mit gleichgeschlechtlichen" dann sehe ich auch seinen Nutzen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
29.06.2011
Karlsruhe
AW: Homophobie im Krankenhaus

Im Großen und Ganzen erlebe ich Pflegekräfte als recht tolerant und unkompliziert mit dem Thema.

Allerdings machen dumme Sprüche auch vor Dienstzimmern nicht halt ... und die Frage ob der Patient Hämorrhiden habe - er sei doch schwul - habe ich schon so oder in anderer Form mal gehört.
Die Klischees wie Schwule seien, wabern auch durch die Gemeinde der Pflegekräfte. Allerdings habe ich noch keinen Pfleger erlebt, der verweigert hätte einen Mann zu waschen und auch keine Pflegerin, die Probleme mit Frauen gehabt hätte. Hier greift wohl die Rolle der Neutralität - sogar bei den Männern, die ich im allgemeinen als empfindlicher im Hinblick auf die männliche Homosexualität erlebe, als Frauen im Hinblick auf die weibliche Homosexualität.

Bemerkungen was der denn an dem fände fallen was schwule Männer, die Besuch von ihren Partnern bekommen häufiger auf als bei hetereosexuellen Patienten deren Ehefrau/mann zu Besuch kommt. Hier wird wohl immer noch davon ausgegangen, dass eine schwule Beziehung sich überwiegend auf die Sexualität gründe - wovon man bei einem 20 Jahre verheirateten Ehepaar nicht mehr zwingend ausgeht.

Im Kollegenkreis werden meiner Erfahrung nach lesbische und schwule Kollegen problemlos aktzeptiert. Mag sein, dass sie den einen oder anderen freundschaftlichen Spott hinnehmen müssen - aber das müssen andere zu anderen Themen auch.

Dies alles nur persönliche und subjektive Eindrücke.
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
S

Stripping

AW: Homophobie im Krankenhaus

Habe einige Kollegen die Schwul sind und ich mag sie. Ihr Humor entspricht meinem Geschmack. Sie baggern mich nicht an und sie sind total gut gepflegt. Schwule Männer tragen fast immer tolle Parfums und sehen oft guat aus. :super:
Meine letzte PDL war lesbisch. Sie war zickig wie eine Frau und rationell wie ein Mann. Gefährlicher Mix eben :smile: Habe eigentlich eher selten eine verbal so brutale Frau erlebt. Sie mochte ich nicht, was aber glaub ich nichts mit ihrer Homosexualität zutun hatte. Sie war mir einfach zu hart
 
M

mary_jane

Aktives Mitglied
Basis-Konto
10.02.2008
München
AW: Homophobie im Krankenhaus

Das hat zwar jetzt wenig mit Homophobie zu tun, aber der Beitrag von Purpura zeigt auf, mit welchen Klischees Homosexuelle in unserer Gesellschaft zu kämpfen haben.
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin/Studentin
Fachgebiet
chirurg. ITS
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
29.06.2011
Karlsruhe
AW: Homophobie im Krankenhaus

Das bringt es auf den Punkt mary-jane.
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
D

DrCreativ2007

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.11.2007
57072
AW: Homophobie im Krankenhaus

Vielen Dank für eure Antworten

Lg Stefan
 
Qualifikation
Gesundheits und Krankenpfleger
Fachgebiet
Innere Mediziin/Gastroenterolgie/Onkolgie
Weiterbildungen
Praxisanleiter
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Guten Abend meine Lieben, ich bin Altenpflegeschülerin und stehe kurz vor den Examensprüfungen, auf die ich mich auch fleißig...
  • Erstellt von: misses_geriatric
5
Antworten
5
Aufrufe
530
P
A
Hallo zusammen! Hoffe, das ist das richtige Unterforum. Ich (exam. AP) fange ab nächsten Monat eine neue Stelle auf einer geriatrischen...
  • Erstellt von: ArcadeKid90
0
Antworten
0
Aufrufe
279
Zum neuesten Beitrag
ArcadeKid90
A
M
Hallo ihr Lieben, es lastet momentan vorallem die Unsicherheit auf mir, wie es bei mir beruflich weitergehen soll und ich brauche Rat...
  • Erstellt von: michelle_
0
Antworten
0
Aufrufe
548
M
M
Liebe Kolleginnen und Kollegen, seit 2015 arbeite ich in der Pflege. Mein altes Haus hat im Dezember 2018 Insolvenz angemeldet, sodass...
  • Erstellt von: Maham
1
Antworten
1
Aufrufe
968
Saxon