Praxisanleiter Höher Management

Sari92

Sari92

Mitglied
Basis-Konto
12.02.2021
28
Heiligenstadt
Hallo ihr Lieben.

ich befinde mich zur Zeit in dem Fernlehrgang zur Praxisanleiterin.

ich bin beim ersten Modul und mir qualmt schon der Kopf. Finde nur ich dieFragen etwas verwirrend gestellt oder geht es anderen auch so? Wäre schön jemanden zu finden mit man sich austauschen könnte.

Liebe Grüße aus Thüringen
 
Qualifikation
Altenpflegerin (Weiterbildung zur Praxisanleiterin
Fachgebiet
Stationär
R

Ralle1967

Neues Mitglied
Basis-Konto
24.01.2021
Hallo,
ich finde die Fragen zum Teil sehr verwirrend und nicht beantwortbar von den Lehrbriefen allein. Ich für meinen Teil tue mir das nicht mehr an.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Anästhesie
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sari92
ufo

ufo

Neues Mitglied
Basis-Konto
23.12.2019
Hallo ihr Lieben.

ich befinde mich zur Zeit in dem Fernlehrgang zur Praxisanleiterin.

ich bin beim ersten Modul und mir qualmt schon der Kopf. Finde nur ich dieFragen etwas verwirrend gestellt oder geht es anderen auch so? Wäre schön jemanden zu finden mit man sich austauschen könnte.

Liebe Grüße aus Thüringen
Hallo,
wie sind den die Fragen, ich bin im Fernlergang über Lemke Seminare. Mitlerweile habe ich den 4 block angebrochen. Auch ich finde die Lernerfolgskontrollen oder ein zu reichenden Fragen teils verwirrend. Aber villeicht kann man ha Gegenseitig Licht ins dunkle bringen.
Gruß Urte
 
Qualifikation
Fachkinderkrankenschwester
Fachgebiet
Kinderhospiz
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sari92
L

Lenchen 1B

Neues Mitglied
Basis-Konto
Hallo,
ich finde die Fragen zum Teil sehr verwirrend und nicht beantwortbar von den Lehrbriefen allein. Ich für meinen Teil tue mir das nicht mehr an.
Ja, das geht mir genauso:-( im 2. Modul wird es leider nicht besser
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Tagespflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sari92
Sari92

Sari92

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.02.2021
28
Heiligenstadt
Ja, das geht mir genauso:-( im 2. Modul wird es leider nicht besser
Wo hängt ihr bei dem 2. Modul? Ich sitze auch gerade dran.
Lg
Automatisch zusammengeführt:

Hallo ihr Lieben.

ich befinde mich zur Zeit in dem Fernlehrgang zur Praxisanleiterin.

ich bin beim ersten Modul und mir qualmt schon der Kopf. Finde nur ich dieFragen etwas verwirrend gestellt oder geht es anderen auch so? Wäre schön jemanden zu finden mit man sich austauschen könnte.

Liebe Grüße aus Thüringen
Vllt sollte ich erwähnen das ich meinen Fernlehrgang über „höher Management“ absolviere
 
Qualifikation
Altenpflegerin (Weiterbildung zur Praxisanleiterin
Fachgebiet
Stationär
L

Lenchen 1B

Neues Mitglied
Basis-Konto
Wo hängt ihr bei dem 2. Modul? Ich sitze auch gerade dran.
Lg
Automatisch zusammengeführt:


Vllt sollte ich erwähnen das ich meinen Fernlehrgang über „höher Management“ absolviere
Wo hängt ihr bei dem 2. Modul? Ich sitze auch gerade dran.
Lg
Automatisch zusammengeführt:


Vllt sollte ich erwähnen das ich meinen Fernlehrgang über „höher Management“ absolviere
Ich habe das 2. Modul schon geschafft, bin jetzt im 3. und da ist das Buch doppelt so dick und die Fragen sind auch wieder nicht klar gestellt bzw. Herr Ohm erklärt die Fragen und dadurch weiß man gar nichts mehr. Habe jetzt eine Anfrage an den Tutor gestellt bezüglich der Frage 7
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Tagespflege
Sari92

Sari92

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.02.2021
28
Heiligenstadt
Konntest du die Frage vom 2. Modul nur anhand des Lehrbriefes beantworten?
 
Qualifikation
Altenpflegerin (Weiterbildung zur Praxisanleiterin
Fachgebiet
Stationär
L

Lenchen 1B

Neues Mitglied
Basis-Konto
Welche Frage bereitet dir denn Probleme? Ich habe für das Modul die volle Punktzahl erhalten :)
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Tagespflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: Petal
Sari92

Sari92

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.02.2021
28
Heiligenstadt
Hallo Lenchen,

ich hänge eigentlich nur bei der ersten Aufgabe die anderen habe ich soweit durch aber die erste bereitet mir irgendwie Kopfschmerzen.

in meinem Organigramm von meiner Einrichtung sind PAL gar nicht genannt aber ich gehe mal davon aus das ich unter der PDL und neben der QMb stehe :D

Vorteile?
Nachteile?

Aufgabe 2: skizzieren? ich dachte erst he? aber ich hoffe und nehme mal an das sie "beschreiben" meinen wäre vllt. passender gewesen :D

Und zu Aufgabe 4 habe ich nur den autoritären und den demokratischen Führungsstil beachtet. und die von Tannenbaum nur genannt. Bin ich damit richtig?

Vielen Vielen Dank für deine Hilfe

falls du Fragen in den nächsten Modulen hast kannst du sie auch jederzeit stellen.
Automatisch zusammengeführt:

Hallo,
wie sind den die Fragen, ich bin im Fernlergang über Lemke Seminare. Mitlerweile habe ich den 4 block angebrochen. Auch ich finde die Lernerfolgskontrollen oder ein zu reichenden Fragen teils verwirrend. Aber villeicht kann man ha Gegenseitig Licht ins dunkle bringen.
Gruß Urte
es ist schwierig über Fernlehrgang zu wissen was möchte der Prüfer sehen und hören. Worauf legt dieser Wert wie tiefgründig soll es sein. Hat man einen Dozenten vor sich sitzen kann man ihn ja nach einer gewissen Zeit besser einschätzen
 
Qualifikation
Altenpflegerin (Weiterbildung zur Praxisanleiterin
Fachgebiet
Stationär
L

Lenchen 1B

Neues Mitglied
Basis-Konto
Also bei den Führungsstilen brauchst du schon alle 7 mit den entsprechenden Beispielen. Das Organigramm war bei mir kein Problem, weil wir eine kleine Einrichtung sind. Aber da wirst du schon richtig liegen mit deiner Einschätzung.
Ich bin schon PDL und dadurch habe ich einen Rollenkonflikt. Dadurch einen vermeintlichen Nachteil. Die meinen so etwas wahrscheinlich.
Ja, skizzieren meint beschreiben, fand ich auch unpassend.
Im nächsten Modul sind Ausbildungsplan und Konzept dran. Da raucht mir der Kopf, weil wir so etwas noch gar nicht haben. Uns gibt es noch nicht so lange.
Und pass bei Frage 7 im 3. Modul auf!!! Herr Ohm sagt dazu fälschlicher Weise die Antwort wäre auf Seite 106 ff zu finden, was aber nicht richtig ist!!! Die Lösung ist auf Seite 90 ff zu finden!

Liebe Grüße
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Tagespflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sari92
Sari92

Sari92

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.02.2021
28
Heiligenstadt
Guten Morgen :)

nochmal kurz zu der Aufgabe mit den Führungsstilen... da soll ich für alle7 Stück vor- und Nachteile finden und Beispiele? Und danngibt es nur 20 Punkte darauf?
 
Qualifikation
Altenpflegerin (Weiterbildung zur Praxisanleiterin
Fachgebiet
Stationär
P

Pfleger_Marcel

Mitglied
Basis-Konto
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
außerklinische Intensivpflege
Weiterbildungen
Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege, Praxisanleiter, Pflegedienstleitung, Schmerzspeziallist n. Liebscher und Bracht
Studium
,
P

Pfleger_Marcel

Mitglied
Basis-Konto
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
außerklinische Intensivpflege
Weiterbildungen
Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege, Praxisanleiter, Pflegedienstleitung, Schmerzspeziallist n. Liebscher und Bracht
Studium
,
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sari92
P

Petal

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.09.2020
Bad Dürkheim
Welche Frage bereitet dir denn Probleme? Ich habe für das Modul die volle Punktzahl erhalten :)
Hallo, ich mache auch die PAL Weiterbildung bei Höher Management und habe Schwierigkeiten bei der Aufgabe 7. vom 3. Lehrbrief. Haben Sie die Lösung gefunden? Würden Sie mir helfen?
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Altenpflege
P

Pfleger_Marcel

Mitglied
Basis-Konto
Hallo, ich mache auch die PAL Weiterbildung bei Höher Management und habe Schwierigkeiten bei der Aufgabe 7. vom 3. Lehrbrief. Haben Sie die Lösung gefunden? Würden Sie mir helfen?
Huhu, klar.
Damit sind die drei Lerntheoretischen Prinzipien gemeint.

Behaviorismus //

  1. Der Behaviorismus sieht die Lösungsorientierung als zentralen Aspekt des Lernens. Ziel ist es demnach, unterschiedliche, vorgegebene Fakten zu lernen. Dies funktioniert nach einem bestimmten Reizmechanismus, denn der Mensch reagiert passiv auf Reize.


Kognitivismus

  1. Der Kognitivismus sieht Verständnis und die Kompetenz, Probleme zu lösen als zentrale Aspekte des Lernens. Das Ziel ist dabei, über Entdeckungen Lösungswege zu finden. Der Lernende wird im Kontext des Kognitivismus als eigenständiges Individuum betrachtet, das selbstständig arbeitet.


Konstruktivismus

  1. Der Konstruktivismus rückt den Erwerb von Kompetenzen ins Zentrum des Lernens. Das Ziel ist aktiv Wissen zu konstruieren und dabei auf bereits erworbenes Vorwissen zu bauen. Das Wissen, welches einen wichtigen Part im Konstruktivismus ausmacht, entsteht durch Konstruktion. Und Sinneswahrnehmungen werden in kognitiven Prozessen ausgebildet.

Eine genauere Beschreibung findest du im Skript unter dem Punkt 6.5.2 Lerntheoretische Modelle.
Da findest du aber auch einiges auf YoutTube drüber.

Fallbeispiele kann ich dir noch keine Geben ich hab gerade erst angefangen den Lehrbrief zu bearbeiten.

Liebe Grüße
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
außerklinische Intensivpflege
Weiterbildungen
Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege, Praxisanleiter, Pflegedienstleitung, Schmerzspeziallist n. Liebscher und Bracht
Studium
,
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sari92 und Petal
Sari92

Sari92

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.02.2021
28
Heiligenstadt
Hallo ihr Lieben.

da es mich auch erwischt hat konnte ich erstmal nicht weiter arbeiten und hänge jetzt etwas hinterher .

bin beim 3. Lehrbrief.
Für Aufgabe 1 habe ich mir unser Ausbildungskonzept genommen und es etwas abgewandelt ich hänge bei Aufgabe 3 und 6 wahrscheinlich sind es ganz einfache Antworten
 
Qualifikation
Altenpflegerin (Weiterbildung zur Praxisanleiterin
Fachgebiet
Stationär
P

Petal

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.09.2020
Bad Dürkheim
Huhu, klar.
Damit sind die drei Lerntheoretischen Prinzipien gemeint.

Behaviorismus //

  1. Der Behaviorismus sieht die Lösungsorientierung als zentralen Aspekt des Lernens. Ziel ist es demnach, unterschiedliche, vorgegebene Fakten zu lernen. Dies funktioniert nach einem bestimmten Reizmechanismus, denn der Mensch reagiert passiv auf Reize.


Kognitivismus

  1. Der Kognitivismus sieht Verständnis und die Kompetenz, Probleme zu lösen als zentrale Aspekte des Lernens. Das Ziel ist dabei, über Entdeckungen Lösungswege zu finden. Der Lernende wird im Kontext des Kognitivismus als eigenständiges Individuum betrachtet, das selbstständig arbeitet.


Konstruktivismus

  1. Der Konstruktivismus rückt den Erwerb von Kompetenzen ins Zentrum des Lernens. Das Ziel ist aktiv Wissen zu konstruieren und dabei auf bereits erworbenes Vorwissen zu bauen. Das Wissen, welches einen wichtigen Part im Konstruktivismus ausmacht, entsteht durch Konstruktion. Und Sinneswahrnehmungen werden in kognitiven Prozessen ausgebildet.

Eine genauere Beschreibung findest du im Skript unter dem Punkt 6.5.2 Lerntheoretische Modelle.
Da findest du aber auch einiges auf YoutTube drüber.

Fallbeispiele kann ich dir noch keine Geben ich hab gerade erst angefangen den Lehrbrief zu bearbeiten.

Liebe Grüße
Vielen Dank Pfleger_Marcel, Sie haben mir den Tag gerettet!
Liebe Grüße zurück! ‍♀
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Altenpflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pfleger_Marcel
P

Petal

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.09.2020
Bad Dürkheim
Hallo ihr Lieben.

da es mich auch erwischt hat konnte ich erstmal nicht weiter arbeiten und hänge jetzt etwas hinterher .

bin beim 3. Lehrbrief.
Für Aufgabe 1 habe ich mir unser Ausbildungskonzept genommen und es etwas abgewandelt ich hänge bei Aufgabe 3 und 6 wahrscheinlich sind es ganz einfache Antworten
Hallo Sarah Willigeroth,
ich hatte auch Schwierigkeiten bei der Aufgabe 3, habe die Foren recherchiert und einige Ideen für Anleitungen gefunden. Ich kann die hier nicht anhängen. Hast du eine Email Adresse ?
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Altenpflege