I

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
0
63154
0
Hallo,

ich denke gerade darüber nach ein Pflegemanagementstudium zu beginnen. Da ich keine Hcohschulzulassung habe muss ich eine Prüfung ablegen. Hat jemand schon einmal Erfahrungern mit solchen Prüfngen gemacht, kann ich mich darauf vorbereiten, oder wird mein Wissen aus dem Berufsalltag ausreichen?

Lg Ivonne
 
Qualifikation
ex. Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege
M

Marion FKS

Mitglied
Basis-Konto
2
35756
0
Hallo Yvonne,

am besten an der Uni direkt ragen, meistens geben sie eine grobe Themenübersicht, auf was man sich vorbereiten kann. as Wissen aus dem Berufsalltag wird sicher nicht reichen!

LG Marion
 
Qualifikation
FKS Psych., Studentin Pflege- u. Gesundheitswissenschaften, Dozentin KPS
Fachgebiet
Psychiatrie/Krisenintervention
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
Hallo Yvonne,

am besten an der Uni direkt ragen, meistens geben sie eine grobe Themenübersicht, auf was man sich vorbereiten kann. as Wissen aus dem Berufsalltag wird sicher nicht reichen!
Ich kann Dir nur von der HFH Hamburg berichten und die Zulassung dort ist zu schaffen, zumal die HFH Vorbereitung anbietet und auch Literatur , die die Inhalte der Prüfung enthält. Bei der HFH Prüfung nutzt Dir Wissen aus dem Berufsalltag wenig bis gar nichts.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
O

osi31

Hallo Sigjun,
ich trage mich mit dem Gedanken einer Weiterbildung.
Bin ex. Altenpfleger und toure als Freiberufler durch die Lande.
Also kommt nur eine Fernschule in Frage.Möchte gern für die alten Menschen im Hintergrund die Fäden ziehen können.Ich denk da kann man vielmehr erreichen als wenn man es so versucht.Ich dachte da so in Richtung Pflegemanagement oder ähnliches.
Habe auch schonmal mit der HFH telef.
Dachte eigentlich mit dem Staatsex. könnte man mehr reißen jetzt sagen die aber das man so eine d.... Eigangsprüfung machen muss.
Gibt es nicht noch andere Möglichketen was zu lernen?
 
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
.Möchte gern für die alten Menschen im Hintergrund die Fäden ziehen können.Ich denk da kann man vielmehr erreichen als wenn man es so versucht.Ich dachte da so in Richtung Pflegemanagement oder ähnliches.

Gibt es nicht noch andere Möglichketen was zu lernen?
Es gibt sicher eine Menge Möglichkeiten etwas zu lernen. Dafür musst Du Dir zunächst klar werden WAS Du lernen möchtest.
Mir ist nicht ganz klar, was für Dich bedeutet, dass Du die Fäden für die alten Menschen im Hintergrund Du ziehen möchtest?
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
O

osi31

Hallo Sigjun,
was ich damit sagen wollte.
Das ich mich darüber ärgere,das man für den alten Menschen in der Pflege immer weniger Zeit hat für das wensentliche.
Das Zwischenmenschliche kommt viel zu Kurz.
Was ich mir von einer Weiterbildung verspreche,das ich irgendetwas für den Menschen machen kann um das Leben für sie etwas angenehmer zu machen.
Auch wenn es nur darum geht vielleicht z.B bei alten Leuten zuhause,Möglichkeiten aufzutun damit sie auch mit einem massiven Handikap trotzdem noch am sozialen Leben teilnehmen zu können.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.