Hilfsmittel wie Lifter, Aufrichter

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

shorty0815

Neues Mitglied
Basis-Konto
13.07.2007
35792
Hi @ all,

arbeite seit ca. einem Jahr in einem größeren recht neuen Altenheim auf einem Wohnbereich mit 45 Betten.
Weder auf unserem WB noch auf einem der 4 anderen haben wir für Transfers ect. auch nur einen Lifter oder Aufrichter zur Verfügung, dabei gibt es eine Menge an äußerst schwer betroffenen Bewohnern, wo der Transfer reinste Schwerstarbeit ist.
Die PDL, die auf diese fehlenden Hilfsmittel schon mehrfach angesprochen wurde, bügelt das immer ab mit dem Hinweis, wenn der Transfer zu schwer ist, soll man ihn halt zu 2. durchführen...:spinner:
Gibt es nicht irgendwelche Vorschriften seitens der BG oder von wem auch immer, die diese Hilfsmittel für ein Heim zwingend vorschreiben?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Altenheim
KleeneAnci

KleeneAnci

Mitglied
Basis-Konto
27.06.2007
12103
Hi,

warum lehnt Eure PDL denn ab???

Ihr Kollegen solltet Euch zusammen tun und dann einfach den Transfer ablehnen, denn es geht über Eure Gesundheit.

Wie die rechtliche Grundlage aussieht - keine Ahnung, denn ich arbeite im ambulanten Bereich. Da wird auch bei schwerstbedüftige, die noch "rausgesetzt" werden ein Lifter beantragt - steht unsere PDL auch voll hinter uns.

LG, Anci
 
Qualifikation
APF / PA
Fachgebiet
Ambulante Pflege
S

shorty0815

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.07.2007
35792
Unsere PDL lehnt leider alles ab, was Geld kostet :nono:

Deswegen suche ich ja auch nach einer Rechtsvorschrift, die besagt, daß diese Hilfsmittel vom Heim bereitgestellt werden müssen, ähnlich wie z.B: Rollstühle ect.

Wir sind zwar mittlerweile sogar rezertifiziert, aber sollen noch mit Folienhandschuhen arbeiten, Als Inkomaterial gibt es nur Einlagen, keine geschlossenen Windeln, Netzhosen zum Fixieren der Einlagen aber auch nur alle Jubeljahre und so könnte ich noch einiges anführen...:mad_2:
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Altenheim
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo,

seid ihr denn wenigstens kinästhetisch geschult worden?

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
S

shorty0815

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.07.2007
35792
Ich habe in einer früheren Beschäftigung einen entsprechenden Kurs absolviert, hier wird so etwas nicht angeboten.
Das nutzt aber im Prinzip auch nicht so wirklich viel, wenn ich z.B. unsere 3 bettlägerigen Apalliker, die auch noch z.T. multiple Kotrakturen haben, ohne ein Hilfsmittel mit einem Kollegen vom Bett auf eine Duschliege und zurück heben muß um nur einmal ein Beispiel zu nennen.
Hilfsmittel der Wahl ist dann hier ein Stecklaken und zu 2. Hau-Ruck...
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Altenheim
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Deswegen suche ich ja auch nach einer Rechtsvorschrift, die besagt, daß diese Hilfsmittel vom Heim bereitgestellt werden müssen, ähnlich wie z.B: Rollstühle ect.
Tipp: Erkundige bei MDK und Heimaufsicht.

Als Inkomaterial gibt es nur Einlagen, keine geschlossenen Windeln, Netzhosen zum Fixieren der Einlagen
Was ist dagegegen einzuwenden?

aber auch nur alle Jubeljahre
:confused: :confused: :confused:


:eek:riginal: Eveline
 
Qualifikation
Krankenschwester
KleeneAnci

KleeneAnci

Mitglied
Basis-Konto
27.06.2007
12103
Hi,

kenne mich natürlich nicht aus - wie es stationär aussieht, aber im ambulanten Bereich müssen Klienten doch so gut wie nichts dazu zahlen für Hilfsmittel, wenn sie eine Pflegestufe haben.
Da schreibt der HA das Rezept aus und dieses wird eingereicht bei der KK.

Ist dies stationär anders???

Ihr solltet Euch echt mal zusammen tun und ein Schreiben aufsetzen, denn wie gesagt, es ist Eure Gesundheit und was hat Eure PDL davon, wenn Ihr krankheitsbedingt (sei es durch Bandscheibenvorfälle) länger ausfällt.

Wie steht denn die Heimleitung dazu?

LG, Anci
 
Qualifikation
APF / PA
Fachgebiet
Ambulante Pflege
S

stern3007

Aktives Mitglied
Basis-Konto
29.07.2005
Köln
Ambulant und stationär kann man nicht vergleichen. Im Heim müssen entsprechende Hilfsmittel patientenunabhängig vorhanden sein. Die Kassen übernehmen da in der Regel diese Hilfsmittel nicht.

Wäre auch ziemlich chaotisch. Von der Kasse bereitgestellte Hilfsmittel wären ja patientengebunden.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
S

solojess

Aktives Mitglied
Basis-Konto
17.04.2006
65614
Hallo,

euer Heim MUSS bestimmte Hilfsmittel wie zum Beispiel einen Lifter zur Verfügung stellen.

Wendet euch an eure Berufsgenossenschaft und schildert denen euer Problem, wenn sie das hören und sich dann vorstellen zu wieviel massiven Rückenproblemen es dann dadurch beim Personal kommen wird, sprechen die eine Empfehlung aus, die der Arbeitgeber befolgen muß!!!!!!!


LG solojess
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
stat. Altenpflege
Weiterbildungen
PDL
QB
Studium "Pflegemanagement"
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

V
Hallo zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit an der Hochschule Koblenz untersuche ich das Thema „Akzeptanz digitaler Medien bei...
  • Erstellt von: vjanzen
0
Antworten
0
Aufrufe
93
V
Tobias013
Hi zusammen, mein Name ist Tobias und ich suche im Rahmen meiner Seminararbeit zum Thema "Die Zukunft des Pflegeberufs" einige...
  • Erstellt von: Tobias013
0
Antworten
0
Aufrufe
37
Tobias013
Eva Barth
Liebe examinierte Altenpfleger:innen, Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich den Berufseinstieg in die Pflege im Kontext der...
  • Erstellt von: Eva Barth
0
Antworten
0
Aufrufe
160
Eva Barth
Huhn
Ich komme ohne große Vorgeschichte gleich zu meinen Fragen Wie lange bleibt ihr in der Regel in einem Betrieb ? Was waren in der...
  • Erstellt von: Huhn
7
Antworten
7
Aufrufe
464
C