Altenpflege Hilfe!!! Ich muss eine Aktivierungstunde vorbereiten. Als Thema habe ich Zahlen.....

G

gosiek

Mitglied
Basis-Konto
0
90610
0
... und komme überhaupt nicht weiter. Hat schon vielleicht jemand mit dem Thema Aktivierung gemacht?
 
Qualifikation
Auszubildene
Fachgebiet
Altenpflege
S

Susy

Mitglied
Basis-Konto
0
37269
0
Hallo
Wie lang darf den deine Aktivierungsstunde sein? Eine Stunde = 60 Minuten oder kürzer oder länger?
Mir fällt da spontan Bingospielen ein. Falls du nähere Infos haben möchtest, melde dich einfach nochmal im Forum.

LG Susy
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
neurochirurgie
G

gosiek

Mitglied
Basis-Konto
0
90610
0
Hallo Katja:)

Die Aktivierung sollte 35 Minuten dauern.
Bingo spielen, auf die Idee bin ich nicht gekommen.
Musste ich mich aber erst erkundigen, ob es mit unseren Bewohner möglich wäre, ob sie es umsetzen können.
Die Stunde soll so etwa eingeteilt werden:
1. Einleitung= Aufwärmephase......
.......Begrüßung,zeitliche Orientierung, Hinführung zum Thema...jeder Übung sollen Teilziele zugeordnet werden.
2. Hauptteil.....
...wenn mehrere Übungen muss jeder Übung Teilziel zugeordnet werden.
3. Schluss=Verabschiedung+
Teilziel
4. Reserve...wenn es doch zu schnell gehen sollte und noch Zeit übrig bleibt+ Teilziel

Aus den gesamten Teilzielen sollte sich ein Hauptziel ergeben, das was am meisten gefordert wird zB. Gedächtnistraining.

So etwa sollte die "Stunde" aussehen.

Ich habe viel Erfahrung in der Pflege aber im Aktivierung bin ich noch ziemlich unsicher.

LG
Margot
 
Qualifikation
Auszubildene
Fachgebiet
Altenpflege
D

deern

Mitglied
Basis-Konto
0
27257
0
Hallo,

ich mußte auch mal eine Aktivierungsrunde ausarbeiten.Ist aber schon lange her. Hatte das Thema" Tagesausflug ans Meer". Habe einen Stuhlkreis gebildet und in der Mitte einige Dekosachen aufgebaut. z.B. kleiner Koffer, Sonnenbrille, Badeanzug, Picknickkorb... darf aber nicht zuviel werden. Die Gruppe bestand aus ca. 10 Bewohnern. Als erstes sollte das Thema herausgefunden werden. Dann wurde zur Einstimmung ein Lied gesungen.(passend zum Thema) Das kommt immer gut an.So hast du schon die Phantsie angeregt und Atemübungen durchgeführt.
Dann eine Gymnastikrunde in der der imaginäre Ausflug stattgefunden hat.z.B. Wir gehen alle zusammen zum Bus( Laufbewegungen im sitzen) Einsteigen in Bus(Beine hochziehen und so tun als muß man Stufen steigen). Den anderen die zu Hause bleiben zuwinken( jeweils im Wechsel eine Hand).Während der langen Fahrt ein Lied singen. Sehenswürdigkeiten links und rechts aus dem Fenster ansehen. Aus Bus aussteigen zum Strand gehen wie oben beschrieben. Ins Wasser gehen und Schwimmen( entspechende Bewegung). Dann nach Hause fahren. Kannst es ja beliebig erweitern, sodas Du die 35 Min erreichst. Denk aber daran immer die Extremitäten ausschütteln lassen. So hast du die Fein- und Grobmotorik und das Gedächtnis aktiviert und gefördert. Durch das singen die Lungen gut belüftet und die Sauerstoffzufuhr gesteigert.

Hoffe das ich dir helfen konnte.

kannst ja mal ne Rückmeldung geben.

Gruß und viel Spaß.
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Alten-und Pflegeheim
G

gosiek

Mitglied
Basis-Konto
0
90610
0
Re: Hilfe!!! Ich muss eine Aktivierungstunde vorbereiten. Als Thema habe ich Zahlen..

Hallo,

ich mußte auch mal eine Aktivierungsrunde ausarbeiten.Ist aber schon lange her. Hatte das Thema" Tagesausflug ans Meer". Habe einen Stuhlkreis gebildet und in der Mitte einige Dekosachen aufgebaut. z.B. kleiner Koffer, Sonnenbrille, Badeanzug, Picknickkorb... darf aber nicht zuviel werden. Die Gruppe bestand aus ca. 10 Bewohnern. Als erstes sollte das Thema herausgefunden werden. Dann wurde zur Einstimmung ein Lied gesungen.(passend zum Thema) Das kommt immer gut an.So hast du schon die Phantsie angeregt und Atemübungen durchgeführt.
Dann eine Gymnastikrunde in der der imaginäre Ausflug stattgefunden hat.z.B. Wir gehen alle zusammen zum Bus( Laufbewegungen im sitzen) Einsteigen in Bus(Beine hochziehen und so tun als muß man Stufen steigen). Den anderen die zu Hause bleiben zuwinken( jeweils im Wechsel eine Hand).Während der langen Fahrt ein Lied singen. Sehenswürdigkeiten links und rechts aus dem Fenster ansehen. Aus Bus aussteigen zum Strand gehen wie oben beschrieben. Ins Wasser gehen und Schwimmen( entspechende Bewegung). Dann nach Hause fahren. Kannst es ja beliebig erweitern, sodas Du die 35 Min erreichst. Denk aber daran immer die Extremitäten ausschütteln lassen. So hast du die Fein- und Grobmotorik und das Gedächtnis aktiviert und gefördert. Durch das singen die Lungen gut belüftet und die Sauerstoffzufuhr gesteigert.

Hoffe das ich dir helfen konnte.

kannst ja mal ne Rückmeldung geben.

Gruß und viel Spaß.
Danke
Ich hatte letzte Zeit nur Spätdienste und war kaum im Internet:)
Habe inzwieschen meine Stunde vorbereitet, meine Arbeitskollegin hat mir geholfen.
Es ist etwa so aufgebaut wie du es beschrieben hast, nur statt Gymnastik habe ich Rechnen gemacht. Am Montag fängt wieder die schule an. diesmal 5 Wochen:). Ich werde sehen ob es richtig vorbereitet habe. Ich denke Dir trotztdem für deine Hilfe:)
Liebe Grüße

gosiek
 
Qualifikation
Auszubildene
Fachgebiet
Altenpflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.