Heimzeitung

liebesSchwesterlein

liebesSchwesterlein

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
25541
0
Hi, ich arbeite in einem kleinem Heim und ich bin nun dabei die heim zeitung zu schreiben, vorher hat es immer eine andere gemacht leider ist sie in rente gegangen.

wie ist es bei euch,was für themen habt ihr oder habt ihr vielleicht anregungen was für themen interessant wären?

 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
altenheim
SaarNadja

SaarNadja

Mitglied
Basis-Konto
2
66625
0
Guten Morgen!

Wir haben auch eine Hausteitung, bei der ich mitwirke.
Themen sind u.a
  • Aktuelles aus der Stiftung/Einrichtung
  • Berichte über Feste und Feiern in der Einrichtung
  • Rätsel (mit BW selbst erstellt)
  • Gedichte
  • Geburtstage der BW
  • Eine Gedenkseite für die Verstorbenen
  • Jahreszeitbezogene Gedichte/Geschichten
Wie oft kommt denn eure Zeitung raus? Unsere 4x/Jahr.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

VG
Nadja
 
Qualifikation
PDL, Mentorin
Fachgebiet
stat. Altenhilfe
liebesSchwesterlein

liebesSchwesterlein

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
25541
0
hi vielen dank.
unsere zeitung kommt auch vier mal im jahr raus...
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
altenheim
T

Tante Frieda

Mitglied
Basis-Konto
3
38122
0
Hallo!

Ich quäle mich auch alle 4 Monate mit der Erstellung der Heimzeitung, was zwar Spaß macht, aber immer viel Zeit draufgeht die man anderweitig effektiver nutzen könnte.
Aber Öffentlichkeitsarbeit ist nicht zu unterschätzen....erst recht, wenn man die Heimzeitung auch an "befreundete Einrichtungen" und an Angehörige/Besucher im Haus weitergibt oder sie im Internet zum Doownload zur Verfügung stehen.

Neben den bereits erwähnten Inhalten könnte noch hinein:

- Vorstellung von Mitarbeitern
- Rezeptseite
- Witze
- neu aufgenommene Bewohner & Bewohner, die ausgezogen sind
- Wissenswertes zum aktuellen Monat, z.B. Ursprung des Namens, alte Monatsbezeichnungen, Bauernregeln, Besonderheiten
- Berichte von "Highlights", z.B. Feste, Ausflüge, Besucher im Haus
- Veranstaltungskalender
- Impressum
- "aus dem Leben erzählt"; vielleicht mag ja ein Bewohner eigene
Erinnerungen veröffentlichen?
- "aufgeschnappt": witzige Anekdoten, die man im Alltag mit Bewohnern erlebt
- "Meckerecke" oder auch "Lobseite"

In manchen Einrichtungen gibt es auch "Redaktionsteams", bei dem Bewohner aktiv mitwirken. Will ich demnächst auch anregen denn es ist schön, wenn Bewohner sich aktiv mit einbringen können.

Liebe Grüße,
Tante Frieda
 
Qualifikation
Ergotherapeutin
Fachgebiet
Altenpflegeheim
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo euch allen,
wir haben in jeder "Kundenzeitschrift" noch ein oder 2 Artikel über die Neuerungen im SGB XI und SGB V.
Wenns nichts Neues gibt, greifen wir nochmals alles Wissenswerte über z.B. die Tagepflege, die Nachtpflege, Kurzeitpflege oder die niederschwellige Betreuung auf.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
W

Wille82

Hallo,

wir haben bei uns in der Einrichtung auch eine Heimzeitung.
Bei uns setzt sich das "Redaktionsteam" aus mehreren Mitarbeitern zusammen und sie erscheint 4x im Jahr.

Es sind ja schon viele Themen erwähnt worden, die auch bei uns großenteils enthalten sind.
Hier noch ein paar Vorschläge die bei uns auf recht gute Resonance gestoßen sind:
*Interviews mit Bewohnern über ihr Leben im Altenheim und die Beweggründe in ein Heim um zuziehen
*Vorstellung der verschiedenen Arbeitsbereiche im Altenheim (Pflege, VW, HWS, KÜ, HT, PDL & HL)
*Vorstellung von laufenden Projekten im Altenheim (Bsp. Ausbau der Betreuung und Beschäftigung)
*Neuigkeiten von Mitarbeitern

Wir sind jetzt am Überlegen, externe Beteiligte in der Heimzeitung vorzustellen, bzw. sich vorstellen zu lassen (KG, Ergo, Heimaufsicht, etc.).

Hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Grüße
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen