Wundmanagement Heilkundeübertragungsrichtlinie, S3 Leitlinie chronische Wunde

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
fampev

fampev

Mitglied
Basis-Konto
11.12.2006
22767
www.f-am-p.de
Hallo;

dieses Jahr bringt endlich etwas Klarheit in die Diskussionen.

In der Heilkundeübertragungsrichtlinie des gemeinsamen Bundesausschusses GBA ist jetzt für selbständige Wundtherapeuten und für Pflegekräfte die in Modellprojekten nach §63, die Wundtherapie übernehmen wollen, genau definiert, was sie wissen müssen und welche Qualifikation sie haben sollten.

In der S3 (höchste Evidenz) Leitlinie "Lokaltherapie chronischer Wunden" werden ebenfalls Anforderungen an die Therapeuten, Ärzte und Pflegekräfte definiert.

Beide gemeinsam haben die Evidenz, die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse, Assesments und eine ausführliche grundlegende Kenntniss der Anatomie, Physiologie und des Casemanagements gemeinsam.
 
Qualifikation
Berufspolitiker
Fachgebiet
Integrierte Versorgung und Qualifikation
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.