Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

josephine

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.03.2008
München
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Hi,
@ pdlandy: hast du dazu irgend ein Schriftstück oder was ähnliches?
Wir haben einen hep bei uns, der so richtig gut ist. Kann eigentlich alles, darf aber leider nix, weil uns dann die Heimaufsicht auf den Füßen steht.
Ich würde gerne irgendetwas vorlegen (reicht auch schon ein Link oder IRGENDWAS!) dann kann unsere Hl darauf reagieren. All unsere Anfragen wurden immer mit "nein das sind Hilfskräfte abgetan.
Für einen Hinweis, wo deine Aussage herkommt wäre ich also sehr dankbar!

LG,
josephine
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Palliativ
Weiterbildungen
PA, Palliative Care
P

pdlandy

Aktives Mitglied
Basis-Konto
10.09.2008
99734
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

@josephine,

ja ich habe eine Mail vom Landkreis/Heimaufsicht. Aber du kannst auch ins Internet gehen und dort: Heimpersonalverordnung eingeben - dort wirst du dann lesen: in der Altenpflege sind besonders geeignet:
AltenpflegerInnen
KrankenpflegerInnen
KinderkrankenpflegerInnen
HeilerziehungspflegerInnen

MfG
 
Qualifikation
PDL/HL/TQMB
Fachgebiet
Fachpflegeheim für NP
J

josephine

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.03.2008
München
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Palliativ
Weiterbildungen
PA, Palliative Care
C

Creemer

Neues Mitglied
Basis-Konto
19.05.2010
28199
AW: Re: Heilerziehungspfleger/Altenpfleger

Bin Hep und arbeite auf einer WG für Demente. Werde leider nicht als examinierte Pflegekraft anerkannt. Die Begründung lautete, das die Krankenkassen den HEP als Examinierte ablehnen, da er in seiner pflegerischen Ausbildung in der Behandlungspflege nicht ausreichend ausgebildet ist um als examinierte Fachkraft zu gelten. Bin total genervt über diese Aussage, da ich bezüglich der Wohngruppenarbeit sehr wohl in der Behandlungspflege ausgebildet bin. Vieleicht könnt ihr mir eure Meinung dazu schreiben.
Vielen Da
P.S : Übrigens in Bremen
 
Qualifikation
Heilerziehungspfleger
Fachgebiet
WG für Demente
C

Creemer

Neues Mitglied
Basis-Konto
19.05.2010
28199
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

bin HEP und arbeite auf einer WG für Demenzkranke und werde leider nicht anerkannt mit der Begründung, dass der HEP in der Ausbildung nicht ausreichend in der Behandlungspflege ausgebildet ist und die Kassen dies aber fordern. Mich nervt das total! Denn für den WG Dienst habe ich sehr woh ein ausreichendes Maß an Behandlungspflege in der Ausbildung gehabt. Was meint Ihr dazu?
Mit lieben Gruß
 
Qualifikation
Heilerziehungspfleger
Fachgebiet
WG für Demente
R

rudi52

Mitglied
Basis-Konto
16.03.2010
33617
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Hallo,

ich kenne es aus Bielefeld, NRW, das hier die Kassen die Ausbildung anerkannt haben. Die Heilerziehungspfleger sind von der pflegerischen Ausbildung Krankenpflegehelfern gleichgestellt.
In der Heimpersonal- Verordnung lese ich jetzt, das Kph. in der stat. Pflege als Nicht Fachkräfte eingestuft werden.
Was ich nicht verstehe, denn Lerninhalte in der Ausbildung sind auch Beh- Pflege, im gegensatz zu APH Ausbildung.
Bei uns dürfen ( oder durften ? ) HEP Behandlungpflegen machen, auf jeden Fall LG I.

Rudi
 
Qualifikation
Krankenpfleger/Freiberufler
Fachgebiet
Dozent
C

Creemer

Neues Mitglied
Basis-Konto
19.05.2010
28199
AW: Re: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Hallo,

ich bin auch eine Heilerziehungspflegerin die lieber in der Pflege arbeitet.

Ich habe 6 Jahre in der ambulanten Pflege gearbeitet, bis ich im Januar diesen Jahres gekündigt wurde. Nicht weil ich schlecht gearbeitet habe oder so, nein. Da der Pflegedienst bei dem ich gearbeitet habe, vom MDK & von den Krankenkassen gesagt bekommen hat, das ich als HEP noch nicht einmal als "Hilfskraft" da arbeiten dürfte. Das ich als HEP nicht nach SGB V arbeiten dürfte war ja bekannt und stellte auch nie ein Problem da.

Zum Glück wird jetzt in NRW ein Kurs angeboten (dem Krankenkassen und die Medizinischen Dienste zugestimmt haben) bei dem ich jetzt meine Befähigung nach SGB V anerkannt bekomme. Das heißt zwar das ich erst mal wieder ein haufen Geld investieren muß, aber wenn ich so meinem Ziel (Pflege) erreiche soll es mir recht sein.

Und viel neues werde ich bei dem Kurs auch nicht lernen, da ich alle Kursinhalte während meiner Ausbildung schon gelernt habe . :sad:

Unterricht hatten wir in der Krankenpflege auch bei einer Krankenpflegerin, Medizin und Psychiatrie hatten wir bei einer Ärztin.

Und einen Job in Behinderteneinrichtungen zu bekommen ist auch schwer, da hier auch lieber Alten und Krankenpfleger in den Behinderteneinrichtungen eingesetzt werden.

Sorry für meinen letzten Satz, ich bin einfach nur frustriert.

LG
Kann Deinen Frust supergut verstehen!!! Hätten besser Altenpfleger lernen sollen. Aber wahrscheinlich hat unser eigener Enthusiasmus uns im Wege gestanden.
Mit lieben Gruß :smile: :angry:
 
Qualifikation
Heilerziehungspfleger
Fachgebiet
WG für Demente
flame

flame

Mitglied
Basis-Konto
06.01.2009
88471
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Guten Abend an euch!
So weit ich informiert bin liegt der Unterschied in der Anerkennung der Qualifikation in den Sozialbüchern.
Im Sozialgesetzbuch IX werden die HEP als Fachkräfte anerkannt, da es sich um einen Bereich für mehr Pädagogisches Arbeiten handelt.
Im Sozialgesetzbuch XI wird die Pflege in den Vordergrund gestellt.
Während der Ausbildung zu den beiden Berufen werden auch Inhaltlich verschiedene Schwerpunkte gelegt. Pädagogik - Behandlung / Pflege-

Richtig so?

Ein grüssle von flame
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege bei Menschen mit Behinderung
A

Alraune

Mitglied
Basis-Konto
05.02.2010
53844
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Guten Abend,
ich möchte Flames Äußerung ergänzen. In Häusern der Eingliederungshilfe zählen die HEPs zumindest in unserer Region sehr wohl als Fachkräfte aber nicht als Pflegefachkräfte. Trotzdem dürfen sie Behandlungspflege durchführen, sofern sie darin eingewiesen wurden.Es ist alles schwammig geregelt, da es nur Empfehlungen gibt , was eine Pflegefachkraft machen muss und was an HEPs delegiert werden kann. Der rechtliche Rahmen ist ein anderer als in einr Pflegeeinrichtung. Kostenträger sind ja auch nicht die Pflegekassen.
Heps betreuen primär ja die Zielgruppe behinderter Menschen in Wohnheimen, Wgs, betreutem Wohnen, Behindertenwerkstätten ...und darauf ist die Ausbildung angelegt.Sie haben aber viele Kompetenzen in der Alltagsbegleitung und Förderung die eine Krankenschwester in der Ausbildung nur in geringerem Maße vermittelt bekommt. Bei unseren Heps beobachte ich, dass viele die pflegerischen Techniken gut können, das medizinische Hintergrundwissen aber weniger haben und die meisten nur sehr wenig Ahnung von Physiologie haben und von daher die Pflege auch weniger ableiten können. Die Arbeit in einem Haus der Behindertenhilfe hat aber auch andere Schwerpunkte und ein anderes Pflegeverständnis als in einer Pflegeeinrichtung. Nebenbeibemerkt auch einen anderen Personalschlüssel. Ein Altenheim ist nicht der Bereich, für den ein Hep ausgebildet wurde, gleichwohl wird er dort trotzdem gute Arbeit leisten können, schließlich erweitert man seine Kenntnisse ja auch in Bezug auf den aktuellen Arbeitsplatz. Die Pflege ist aber nicht eigentlich seine Domäne von daher kann ich mir gut vorstellen dass er nicht als Pflegefachkraft zählt.
Die Ausbildungsqualität hinsichtlich Pflege scheint auch von Schule zu Schule sehr stark zu variieren.
LG
Astrid
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Wohnheim Eingliederungshilfe
nightwish

nightwish

Aktives Mitglied
Basis-Konto
21.10.2006
75181
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

In der HeimPerV steht unter dem §6 folgendes




Fachkräfte im Sinne dieser Verordnung müssen eine Berufsausbildung abgeschlossen haben, die Kenntnisse und Fähigkeiten zur selbständigen und eigenverantwortlichen Wahrnehmung der von ihnen ausgeübten Funktion und Tätigkeit vermittelt. Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer, Krankenpflegerhelferinnen und Krankenpflegehelfer sowie vergleichbare Hilfskräfte sind keine Fachkräfte im Sinne der Verordnung.




Aber was bedeutet das denn nun?
Will man dem MDK BaWü glauben schenken, zählen HEP's nicht zu den Fachkräften.
 
Qualifikation
exam. Altenpflegerin, PA, WBL
Fachgebiet
Pflegeheim
Weiterbildungen
WB PA, AG QM
W

Wuschi63

Mitglied
Basis-Konto
28.06.2006
74850
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Hallo,
ich weiß, daß die HEP-Ausbildung der Altenpflege besonders im pflegerischen Bereich stark hinterherhinkt. Auch Medikamentenlehre und Krankheitsbilder im Alter kommen da viel zu kurz. In einer mir bekannten Behinderteneinrichtung der Diakonie dürfen Hilfskräfte ohne Ausbildung und Hintergrundwissen , mit einem absolvierten " Kurs", Medikamente stellen und verabreichen!!!
Haben eine HEP in unserer Einrichtung ( nicht als FK anerkannt), die hat sich vieles angelernt, aber in VW, Medis und manch pflegerischen, ist sie sich oft unsicher.
 
Qualifikation
Altenpflegerin/PDL
Fachgebiet
stat. Altenpflege
M

ManiMani

Neues Mitglied
Basis-Konto
26.05.2010
79733
AW: Heilerziehungspfleger / Altenpfleger

Die Ausbildungen sind in einigen Bereichen ähnlich. Habe zuerst die Ausbildung zum Erzieher gemacht. Lange Jahre im Behindertenbereich gearbeitet. Durch einen intelligenten Zufall bin ich dann zur Altenpflege gekommen. Habe, dann also auch diese Ausbildung gemacht. Die Unterschiede sind doch sehr groß. Obwohl ich dachte viel zu Wissen, mußte ich feststellen, dass ich vieles was ältere Menschen betrifft nicht gewusst habe bzw. deren speziefische Behandlung nicht (er)kannte. Jetzt, da ich auch hier meine Jahre an Erfahrung gesammelt habe, hätte ich den Wunsch: das, was ich in meiner Heilpädagogischen Ausbildung in der Altenpflege und das, was ich in der Altenpflege erlernt habe, eine Ausbildung wäre. Oftmals stelle ich fest, das Altenpfleger, das pädagogische Moment nicht erkennen, während sie in der Pflege top sind.
 
Qualifikation
Altenpfleger Erzieher
Fachgebiet
Altersheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Huhn
Hallo. ich würde interessieren wie eure Bedingungen aussehen und was ihr wie gewichtet. Hier ist man ja mehr oder weniger anonym. Will...
  • Erstellt von: Huhn
0
Antworten
0
Aufrufe
312
Huhn
R
Hallo zusammen, liebe Pflegeboard-Nutzer! Im Rahmen meiner Recherche Arbeit "Digitalisierung von Pflege-Organisation- und Planung"...
  • Erstellt von: Rene N.
0
Antworten
0
Aufrufe
226
R
Q
Hallo Zusammen, ich finde zwar zahlreiche Tracker, aber irgendwie keinen, der nicht potentiell recht "leicht abgelegt" werden kann...
  • Erstellt von: Quallus
8
Antworten
8
Aufrufe
522
L
M
Hallo ihr Lieben, war jemand von euch schon mal in der Position als "Führungskraft" und hat danach wieder als normale Pflegekraft...
  • Erstellt von: Motte95
0
Antworten
0
Aufrufe
421
M