Handschuhe kein Schutz vor Bakterien, Keimen etc.!?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Briddel

Mitglied
Basis-Konto
12.09.2006
27440
@ Monika58:

Das zwischenzeitliche Desinfizieren von Handschuhen ist leider nicht aus der Mode, im Gegenteil.

In einer kürzlich stattgefundenen Hygienefortbildung bei uns im Haus wurde es sogar als Möglichkeit empfohlen, Handschuhe zu sparen. Auch wurde nicht gesagt, dass Alkohol-Kontakt die Handschuhe durchlässig macht.

Empfohlen wurde die Handschuh Desinfektion z. B. wenn man mehrere BZ-Kontrollen oder s.c.-Injektionen nacheinander macht.

Leider wird auf unseren Hygienefortbildungen viel diskutiert, ohne dass man hinterher einen schriftlichen Standard findet, man kann sich also auch nicht darauf berufen. Mit den Standards werden wir immer vertröstet, die sind seit Jahren in Arbeit.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Chirurgie
W

w28

Mitglied
Basis-Konto
@ Monika58:

Das zwischenzeitliche Desinfizieren von Handschuhen ist leider nicht aus der Mode, im Gegenteil.

In einer kürzlich stattgefundenen Hygienefortbildung bei uns im Haus wurde es sogar als Möglichkeit empfohlen, Handschuhe zu sparen. Auch wurde nicht gesagt, dass Alkohol-Kontakt die Handschuhe durchlässig macht.

Empfohlen wurde die Handschuh Desinfektion z. B. wenn man mehrere BZ-Kontrollen oder s.c.-Injektionen nacheinander macht.

Leider wird auf unseren Hygienefortbildungen viel diskutiert, ohne dass man hinterher einen schriftlichen Standard findet, man kann sich also auch nicht darauf berufen. Mit den Standards werden wir immer vertröstet, die sind seit Jahren in Arbeit.
Quo vadis, hygieia...?
Gibts bei euch keine Hygiene-Verordnung? Oder Hygiene-Fachpersonal? Die müsste doch das RKI kennen. Naja egal, wenn was passiert, haftet die PDL in persona - und wenn die glaubt, verbindliche Ordnungen sind nicht nötig...
Gleichzeitig gilt aber für jeden Mitarbeiter das Prinzip der Durchführungsverantwortung - da kann man sich noch so oft auf fehlende Standards berufen, man steht in der Mitverantwortung. Wartet nur ab, bis es einen richtig großen Ausbruch gibt und das BGA anrückt. in den USA gibts bei häufigen Ausbrüchen/Infektionen irgendwann mal Erreger-Genomisierung, da wird genau festgestellt, ob die vielen, vielen Infizierten alle mit demgleichen Erregerstamm infiziert wurden. Mal sehen wann es in Dtl. das erste Mal soweit ist...

Bis dahin: Viel Glück!
 
Qualifikation
KP, Stud. PW/PM (fh)
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Morpheus
Hallo Ihr lieben, ich habe da mal eine Frage an euch, die in Alten- und Pflegeheimen eingesetzt sind. Habt Ihr einen oder mehrere...
  • Erstellt von: Morpheus
3
Antworten
3
Aufrufe
458
Flybee
A
Hallo Zusammen, ich arbeite in der ambulanten Pflege und habe das Qualitätsmanagement sowie die Praxisanleitung übernommen. Da ich...
  • Erstellt von: AlterPflegehase
6
Antworten
6
Aufrufe
610
Zum neuesten Beitrag
AlterPflegehase
A
L
Hey, ich habe letztens in den Medien mitbekommen, dass Staub sehr schlecht für die Gesundheit ist und langzeitig sogar zu Asthma führen...
  • Erstellt von: Leonieexx
2
Antworten
2
Aufrufe
367
Zum neuesten Beitrag
Joe Blessing
J
V
Würde gern mal wissen, wie die Vorgaben/Vorhehen derzeit in anderen ambulanten Einrichtungen eigentlich sind, bezüglich der COVID...
  • Erstellt von: Valentina76
2
Antworten
2
Aufrufe
537
F