Handschuhe bei s.c.-Injektionen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Andi

Neues Mitglied
Basis-Konto
20.09.2001
28870
Moin!

Ich wechsele demnächst in ein anderes Krankenhaus und hatte heute meine Einstellungsuntersuchung beim Betriebsarzt.

Eher zufällig empfahl mir der Betriebsarzt das Tragen von unsterilen Latex-Schutzhandschuhe bei einer subcutanen Injektion, was ich bis dato noch nie als Empfehlung einer Hygienefachkraft gehört habe.
Die Begründung: kommt es nach der Injektion zu einer Kanülenstichverletzung, könnte durch das Tragen von Handschuhe ein nicht geringer Teil des Blutes vom Pat. beim Durchstechen des Handschuhs abgestreift werden. Ich selbst (als Verletzter) würde dann "nur" noch das Blut, bzw. etwaige Erreger abbekommen, die sich zum Zeitpunkt der Kanülenstichverletzung in der Kanüle befindet.

Ich bin mir der Gefahr von Kanülenstichverletzungen bewusst, halte diese Vorsichtsmaßnahmen aber für etwas übertrieben. Gibt es vielleicht Studien zu diesem Thema?

Liebe Grüße und Danke im voraus!

Andi
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Rehabilitationszentrum
L

Lily79

Hi Andi

diese Diskussion hatten wir auch schon oft auf Station.Ich habe es in der Schule ohne handschuhe gelernt,mittlerweile sehe ich aber auch immer mehr Schüler die Handschuhe tragen.

Im endeffekt ist es eine Entscheidung die bei dir selber liegt.Wenn du dich stichst-ob mit oder ohne Handschuh-besteht immer das Risiko einer Ansteckung.

Frag doch mal euren Hygienebeauftragten,der müßte es eigentlich genau wissen.

Lg lily
 
M

Michael-0711

Mitglied
Basis-Konto
25.12.2005
70435
Ich glaub kaum, daß es darüber Studien gibt. Mach doch selber mal nen Versuch: Spritz heute jemanden und behalt die Kanüle, spritz morgen die gleiche Person und anschließend stichst du noch in einen LEEREN Handschuh. Auch diese Kanüle behälst du ein.Jetzt geh in Labor, sei freundlich und frag ob du mal beide Kanülen unter einem Mikroskop vergleichen darfst.....Du solltest aber immer daran denken, eine HIV-Infektion zu bekommen ist deutlich schwieriger als die Infektion mit Hepatitis oder anderen Viren/Bakterien, für HIV benötigst du sehr viel infektiöses Material, außerdem ist Hepatitos weitaus verbreiteter als HIV.Aber es ist auch eine versicherungstechnische Angelegenheit. Wenn es im Haus vorgeschrieben ist, Handschuhe bei der sc-Injektion zu tragen, dann trag sie auch. Solltest du dich stechen und infizieren und es stellt sich raus, dass du keine Handschuhe getragen hast (und somit gegen die Dienstanweisung verstoßen hast), kann ich mir kaum vorstellen, dass das eine Versicherung zahlt....Ich persönlich trage aber auch keine Handschuhe bei der sc-Injektion, bei der BZ-Messung hingegen schon...
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Internistische Intensivstation
B

Barbara J

Mitglied
Basis-Konto
01.03.2006
50937
Hi!
Ich finde, wenn die Gefahr gegeben ist mit Blut oder anderem in Kontakt zu kommen, sollte man auf jeden Fall Handschuhe tragen. Man weiß nie was sein Gegenüber hat, genauso wie man schnell mal vergisst, dass man nen kleinen Riss an der Hand hat (bzw. ihn gar nicht bemerkt).

Und zu dem Punkt evtl. vermindertes Risiko der Kontamination durch Handschuhtragen. Ich hab lieber ein evtl. vermindertes Risiko, als das Volle.
 
Qualifikation
Krankenschwester (G.- u. KPin)
Fachgebiet
Krankenhaus (Augenklinik)
M

macl

Neues Mitglied
Basis-Konto
24.06.2005
46282
Hallo!
Das Tragen von unsterilen Latexhandschuhen bei s.c.Injektionen entspricht der Aussage der Berufsgenossenschaft mit eben dieser Begründung des Betriebsarztes.
So ganz von der Hand zu weisen ist dies daher nicht.
MfG
macl
 
Qualifikation
Pädagogin
Fachgebiet
Ausbildung
S

Simba

Mitglied
Basis-Konto
18.09.2006
35576
Hi!
Schließe mich der Aussage von macl an : Berufsgenossenschaft empfiehlt das "Tragen von Schutzhandschuhen bei allen Tätigkeiten, bei denen man Kontakt mit Blut oder Blutbestandteilen, mit Körperflüssigkeiten oder mit Ausscheidungen haben könnte. Dazu gehören auch Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten".
Weiter wird ausgeführt, daß "nicht alle auf dem Markt erhältlichen Handschuhe gleich geeignet seien. Bei Latex-Einmalhandschuhen sollte man des hohen Allergierisikos wegen ausschließlich puderfreie und allergenarme Produkte auswählen".
Zitiert aus "bgw Themen", Heft "Risiko Virusinfektion".
Erhältlich über die Berufsgenossenschaft.
Gruß Atta.
 
Qualifikation
Krankenschwester / PDL
Fachgebiet
Gießen
Lacrimale

Lacrimale

Neues Mitglied
Basis-Konto
18.02.2006
55124
Hallo,
auch bei uns ist die Empfehlung der Berufsgenossenschaft vorrangig zu beachten.Dennoch obliegt es bei uns jeden Eizelnen sich daran zu halten - es wird nicht kontrolliert.Es wird jedoch jeden einzelnen darauf hingewiesen, das es bei einer Stichverletzung zu dem Tatbestand der "Fährlässigkeit" kommen kann und es auch für spätere aus den stich resultierende med. Folgen eine Haftungseinschränkung geben kann.Ich als Praxisanleiter weise den neunen Kollegen immer darauf hin - schon allein weil es auch eine Dienstanordnung zum Tragen der Handschuhe gibt.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger Anästhesie
Fachgebiet
ICU
S

sunny21

Neues Mitglied
Basis-Konto
01.09.2006
30179
Also wir haben in der Schule gelernt, dass wir die s.c. injektionen nur mit Handschuhen machen sollen. Bei meiner Anleitung vor 1 1/2 Jahren musste ich das auch machen!
In der Einrichtung, wo ich war, hat das allerdins kaum jemand gemacht, eigentlich war ich die Einzige.
Meine Meinung ist, dass es jeder selbst wissen muss, aber ich würde auf jeden Fall welche anziehen.
Es ist schon oft vorgekommen, dass sich welche mit der Nadel stechen und wenn man Handschue trägt hat man da noch einen kleinen Schutz.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Morpheus
Hallo Ihr lieben, ich habe da mal eine Frage an euch, die in Alten- und Pflegeheimen eingesetzt sind. Habt Ihr einen oder mehrere...
  • Erstellt von: Morpheus
3
Antworten
3
Aufrufe
419
Flybee
A
Hallo Zusammen, ich arbeite in der ambulanten Pflege und habe das Qualitätsmanagement sowie die Praxisanleitung übernommen. Da ich...
  • Erstellt von: AlterPflegehase
6
Antworten
6
Aufrufe
601
Zum neuesten Beitrag
AlterPflegehase
A
L
Hey, ich habe letztens in den Medien mitbekommen, dass Staub sehr schlecht für die Gesundheit ist und langzeitig sogar zu Asthma führen...
  • Erstellt von: Leonieexx
2
Antworten
2
Aufrufe
363
Zum neuesten Beitrag
Joe Blessing
J
V
Würde gern mal wissen, wie die Vorgaben/Vorhehen derzeit in anderen ambulanten Einrichtungen eigentlich sind, bezüglich der COVID...
  • Erstellt von: Valentina76
2
Antworten
2
Aufrufe
522
F