Hallöchen ,ich bin neu hier

E

emmaheidemarie

Neues Mitglied
Basis-Konto
30.08.2007
12623
ich habe bald mein ersten Angehörigenabend und habe keine Ahnung was man da so erzählt usw.wer kann mir helfen? Danke
 
Qualifikation
Krankenpflegehelferin/Altagsbegleiterin
Fachgebiet
Wohnpark/Wohngruppe
L

Lisy

Hallo emmaheidemarie,
was für eine Art von Angehörigen Arbeit machst du?
Gesprächskreis, Pflegeschulung, allgemeine Information, Plauderkreis, Altzheimer Gruppe oder was es sonst noch alles so gibt.
Ich helf dir gern weiter, wenn ich kann, aber ich brauch noch ein paar Infos.
Gruß Lisy
 
E

emmaheidemarie

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
30.08.2007
12623
Hallo Lisy,schön das du mir helfen willst.Also ich Arbeite in einen Wohnpark mit 10 Bew.in meiner Wohngruppe.Das heißt die Bew. wohnen hier und jeder hat sein eigenes Zimmer und dazu gehört eine große Wohnküche für alle.Die Bew. verbringen meistens den Tag in der Wohnküche .Wir (Altagsbegleiter) begleiten die Bew. wir Kochen zusammen ,Putzen ,Einkaufen,gehen Spazieren usw.Wir haben 4 Demenz Kranke ,2 Bettlärige, und 4 Bew. die noch sehr Mobil sind.Ich bin überwiegend mit in der Wohngruppe,ab und zu auch in der Pflege.So,jetzt haben wir im September unser ersten Angehörigen Abend und ich weiß nicht was man da so erzählt. Vielleicht über unsere Arbeit oder so und mehr als 2-3 Themen sollte es auch nicht werden.Ich denke es werden nicht von allen Bew. die Angehörigen kommen.Die Hausleitung,PDL ,3 Altagsbegleiter und 2 Pflegefachkräfte (Bezugspflege)werden auch da sein .Ich bin die Teamleiterin und das ist auch neu für mich.So,liebe Lisy ich hoffe das reichts fürs erste.Wäre toll wenn du mir ein paar beispiele oder Tips nennen könntest.Danke emmaheidemarie (Karola)
 
Qualifikation
Krankenpflegehelferin/Altagsbegleiterin
Fachgebiet
Wohnpark/Wohngruppe
L

Lisy

Hallo emmaheidemarie,
warst schon mal auf einem Elternabend?
Das sollte ebenso ablaufen, nur nicht so langatmig, wie es Lehrer gern tun.
Erzähl über euren Tagesablauf, sprich die Probleme an und biete eventuelle Lösungsansätze an. Sprich über die Wünsche, die die Bewohner haben, aber auch über eure eigene Wünsche (Besuch Wochenmarkt) eventuell was machbar sein kann und bereite dich auf den Moderatorenposten bei der anschliesenden Disskusion vor.
Du kannst dir aber auch Themen vornehmen, wie z.B. Betreuungsrecht, Neuerungen im SGB XI oder wie wollen wir mit den Sterbenden umgehen.
Auch das Thema, wer wird aufgenommen und wer entscheidet, wie gehen wir mit Festtagen, Geburtstagen um kann ankommen.
Gruß Lisy
 
E

emmaheidemarie

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
30.08.2007
12623
Hallo Lisy,siehste das ist ne Idee.Ich glaube für den ersten Angehörigenabend reicht das bestimmt auch,bin echt aufgeregt.Aller Anfang ist schwer ,vielleicht mache ich mir zu viele Gedanken und es läuft dann doch von ganz allein .(schön wers ).Dankeschön nochmal emmaheidemarie
 
Qualifikation
Krankenpflegehelferin/Altagsbegleiterin
Fachgebiet
Wohnpark/Wohngruppe