Hallo Leute!

G

grossi

Neues Mitglied
Basis-Konto
20.05.2006
90480
Ich bin gerade zufällig bei euch gelandet und finde das hier super!:eek:riginal:
Hätte da auch gleich ein kleines Anliegen!
Ich arbeite momentan noch in einem Seniorenzentrum. Beginne aber bald einen neuen Job!Häusliche Intensivpflege!Ich hatte noch nichts mit Beatmungsgeräten zu tun!ich wieß seit einer Woche das ich den Job bekomme und muß noch 2 wochen darauf warten!Mir gehen voll die Gedanken durch den Kopf und mach mir damit ein klein bisschen Angst bzw bekomm ich immer mehr respekt davor!Versteht mich bitte nicht falsch!Ich freu mich riesig auf den Job!
Beim Vorstellungsgespräch wurde mir schon ganz gut erzählt was da auf mich zukommt, aber hab irgendwie nur nen Hauch von ner Vorstellung!
Kann mir jemand erzählen wie das ist?

Vielen Dank schon mal!:thumbsup:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
häusliche Intensivpflege
B

Batz

Mitglied
Basis-Konto
15.05.2006
64625
Hallöle!
Also ich war einmal bei einem Patienten zuhause. Heimbeatmugsgerät und Sondenkostapplikation.
Ansich ist das echt ne schöne Sache( für Angehörige) und gar nicht mal so aufregend. Die Heimgeräte sind kein Hexenwerk und im Gegensatz zu den Beatmungsgeräten im Krankenhaus verdammt klein!:laughing:
Sie werden vom Hersteller eingestellt und man kommt selten in die Verlegenheit irgendwas daran machen zu müssen.
Außer natürlich die üblichen Kontrollen ob alles noch sitzt wie es soll.
Oft sind die Angehörigen auch in die Geräte eingewiesen und man kann sich mit ihnen austauschen.
Klar hat man vor neuen Sachen immer Respekt aber dann merkt man sich immer alles ganz genau.(Jedenfalls ging es mir immer so!:laughing: )
Lg Batz
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Wachstation