Hallo...brauche bitte dringend Rat und Unterstützung!!!

S

sille700

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
29646
0
Hallo an alle, habe seit 10 Jahren einen ambulanten Pflegedienst in Hamburg und wohne in der Nordheide.Ich bin keine gelernte Pflegekraft :blushing: , habe aber 15 Jahre Pflegeerfahrung in der ambulanten Pflege. Meine Geschäftspartnerin (exam. Krankenschwester) möchte nun aus unserem Pflegedienst ausscheiden!:angry: Ich würde ihn gerne alleine weiterführen oder mit einem anderen Pflegedienst zusammen arbeiten. Die Zulassung ist SGB 11. Was kann ich machen oder welche Möglichkeiten habe ich??!! Über Antworten und Tipps würde ich mich sehr freuen. :eek:riginal: Viele Grüße von Sille700
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Hamburg
H

HertaBremme

Mitglied
Basis-Konto
0
14193
0
Hallo sille 700,

du kannst deine Station behalten, wenn du mindestens eine Pflegefachkraft mit Leitungsweiterbildung (mind. 460 Std.) Vollzeit anstellst. Außerdem brauchst du noch eine Pflegefachkraft, die als Stellvertretung da ist. Bei der Stellvertretung ist es nicht zwingend notwendig, dass sie ausschließlich in Büro sitzt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viele Grüße
Herta
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
amb. Pflege SGB XI
S

sille700

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
29646
0
Hallo Herta, vielen Dank für Deine Antwort.Das ist ja schon mal ein Anfang, aber es wird wohl nicht so einfach sein eine Pflegefachkraft so schnell zu finden. Ob es wohl möglich ist, eine Fachkraft über eine Zeitarbeitsfirma einzustellen? Oder wird dies nicht anerkannt! Es ist ja heutzutage auch sehr schwierig gutes Personal zu bekommen.Aber auf jedefall danke ich Dir. Liebe Grüße Sille700
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Hamburg
R

rvq

Mitglied
Basis-Konto
0
Bautzen
0
Also ich würde sagen du brauchst eine Festangestellte Leitung und stellv. jedenfalls wäre es in Berlin so.
 
Qualifikation
Krankenpfleger (stellv. PDL)
Fachgebiet
Hauskrankenpflege
H

HertaBremme

Mitglied
Basis-Konto
0
14193
0
Hallo sille, ich bin`s noch mal....
Soweit ich mitbekommen habe gibt der MDK eine Übergangsfrist bevor er die Lizenz entzieht.
Du musst dich nach einer Frist erkundigen, wann für deinen Laden eine PDL da sein muss.
Du musst auf jeden Fall nachweisen, dass du aktiv nach einer PDL suchst.Stelleninserat, Bewerbungsunterlagen...
Kann die PDL nicht zum Wunschtermin einsteigen machst du einen Vorvertrag und reichst diesen mit allen notwendigen Papieren beim MDK ein.
Da hast du erst einmal Luft gewonnen.
Und wenn die PDL dann kurzfristig absagt, weil sie ein besseres Angebot hat, kannst du auch nichts daran ändern, und alles geht von vorne los.
So sieht es jedenfalls in Berlin aus.

Viel Erfolg
Herta
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
amb. Pflege SGB XI
R

Rousson

Mitglied
Basis-Konto
0
22089
0
Hallo Sille,
in Hamburg ist es so, dass die PDL neben dem großen Examen über die 460-St´d.-Weiterbildung zur PDL verfügen muss. Die Stellvertretung muss zwar ebenfalls das große Examen, aber nicht die Weiterbildung zur PDL haben.

Du könntest generell als Geschäftsinhaberin (durch Übernahme) fungieren, aber selbst die Leitung in Form der PDL nicht ausüben.

Dir wird zwar generell eine gewisse Karenzeit für etwa Personalfindung eingeräumt (dürfte sicher mindestens bis zu zwei Monate andauern), da Du selbst aber mit den Kassen die Versorgungsverträge (als Inhaberin des PD´s)abschließen werden musst, kann ich Dir leider nicht garantieren, dass DU bereits bei Vertragsabschluss alle Mindestanforderungen (PDL/Stv./genügend befähigte MA) erfüllen musst (ich persönlich gehe aber fast davon aus).

Gibt es denn nicht die Möglichkeit, dass die bisherige Leitung die Karenzzeit überbrückt ("auf dem PApier"), bis DU alle Anforderungen erfüllen kannst- und erst dann offiziell den PD als Inhaberin führst???

LG, Rousson!!!
 
Qualifikation
Buchhaltung
Fachgebiet
Ambul. Pflegedienst
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen