Haarrisse am Demerskatheterkonus

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

cornelia77

Neues Mitglied
Basis-Konto
12.07.2007
34212
Hallo alle miteinander!
Ich mache gerade die FB zur Fachkrankenschwester Nephrologie und und bearbeite in meiner Abschlußarbeit das Problem der zunemenden Komplikationen am Dialysedauerkatheter!
Ich würde mich tierisch über Antworten zu dem Thema freuen!!!!


Und zwar alles was damit zu tun hat:
Habt ihr auch Erfarhungen mit Haarrissen am Katheterkonus oder ähnlichem gemacht, wo der Patient gefährdet war?!
Kennt ihr Studien oder andere Literaturhinweise in denen ich mal stöbern kann?

Gruß Conny
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Dialyse
henneschen13

henneschen13

Mitglied
Basis-Konto
18.11.2006
24340
Hallo Conny!
Bin selbst auch gerade in der Weiterbildung zur Fachschwester für Nephrologie und unser Kurs hat die Gambro-Werke in Hechingen besichtigt. Dort hat man uns in einem Vortrag erzählt, daß die roten Combi-Stopfen nicht genormt sind und wenn man die zum Verschließen des Katheters nimmt, kann es zu Rissen im Anschlußkonus kommen, weil dann dort eine Spannung entsteht. Man sollte die Combi-Stopfen auch nicht zu festdrehen. Bei uns ist es in der Vergangenheit auch schon mal zu solchen Rissen gekommen allerdings bisher ohne Probleme für die Patienten. In einem Fall haben wir auch schon Mal so ein Anschlußstück ausgetauscht. Vielleicht können die von Gambro auch Informationen geben?! Habe zur Zeit leider keine Adresse zur Hand, weil ein Teil des Infomaterials, das wir bekommen haben, bei der Arbeit liegt. Die Katheterproduktion in Hechingen ist jedenfalls total interessant.
Versuche mich zeitnah nochmal mit einer Adresse zu melden.
:icon_wave Viele Grüße aus Schleswig Holstein
(ebenfalls) Conny
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester Dialyse/ Nephrologie
Fachgebiet
Dialyse
henneschen13

henneschen13

Mitglied
Basis-Konto
18.11.2006
24340
:gurke: Hallo Conny!
Wie versprochen die Adresse von Gambro:
Gambro Dialysatoren GmbH
Holger-Crafoord-Strasse 26
D-72379 Hechingen
Hoffe, dass dir die Informationen helfen!
Viele Grüße!
henneschen13

P.S.: Mir fehlt noch ein gescheites Thema für die Facharbeit.
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester Dialyse/ Nephrologie
Fachgebiet
Dialyse
C

cornelia77

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
12.07.2007
34212
Da gabs bei uns einige gute Ideen, denen Kollegen jetzt nachgehen.
Hier einige Beispiele:
- Ausarbeitung eines Einarbeitungskozeptes
- Verhalten im Notfallkatalog ( z.B. Stromausfall, Reanimation etc.)
- Umgang mit Fehlern
- Lebensqualiät an der Dialyse ( HD contra PD )
- 2 Kollegen eröffnen einen PD Bereich in ihrem Zentrum
- etc.....:scheiterh :)
Viel Spaß!
Erzähl mir später mal was du dann gemacht hast!
Grüße Cornelia77
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Dialyse
U

Udi

Mitglied
Basis-Konto
25.10.2006
35394
Hi!
Hab erst einmal einen Haarriss erlebt, zum glück am arteriellen Schenkel so ging die Luft "nur" ins Blutsystem und nicht in den Pat.

Wir benutzen inzwischen solche Verlängerungsstücke die am Anfang der Dialyse angebracht werden und erst nach dem blocken wieder abgenommen werden.Dadurch manipuliert man an der verlängerung falls nötig und nicht direkt am Katheter.


Lg Udi:eek:riginal:
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Dialyse
M

Maverick

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2006
25746
Tach zusammen!!

Also, ich hab das noch nicht erlebt, dass es Haarrisse gegeben hätte... und wir verschließen auch nur mit Combi-Stopfen!!! Welche Alternative hätten wir auch??? Die von Udi erwähnten Verlängerungen sond doch viel zu teuer....:mad_2:!!!
Na Conny (aus SH)?? Hechingen, was??? Und, wie war´s?? Wir haben leider letztes Jahr von unserem Chef dafür kein fFrei bekommen!! Es war ihm nicht interressant genug!! Und was macht die Fachweiterbilderei sonst so??? Biste noch voll Freude dabei???

LG Maverick
 
Qualifikation
Krankenpfleger für Nephrologie und Dialyse (DKG)
Fachgebiet
Private Dialysestation
henneschen13

henneschen13

Mitglied
Basis-Konto
18.11.2006
24340
Hallöle Maverick!
Klar doch! Voller Elan und Enthusiasmus :grin: :laughing: ! Aber dank an Cornelia77! Mein Facharbeit wird sich wohl mit dem Thema Einarbeitung von neuen Kollegen befassen.
Im Moment sind ja:schlaf: Ferien! Nächste Woche geht die Schule wieder los und irgendwie freue ich mich, kann dann endlich an einem Tag dem Stress bei der Arbeit entfliehen:nana: und die anderen können sich ärgern lassen.
Und was macht deine Facharbeit und die Ausbildung Cornelia77?
Liebe grüße an alle!:icon_wave
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester Dialyse/ Nephrologie
Fachgebiet
Dialyse
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
  • Gesperrt
Hallo, was passiert eigentlich wen man aus versehen die doppelte menge Heparin spritzt zum blocken in den Dermes/Tunnelkatheter? Wie...
  • Erstellt von: Pasqualino
3
Antworten
3
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
R
  • Gesperrt
Hallo Ich schreibe momentan eine Arbeit über Dialyse. Dafür brauche ich ein paar Freiwillige, die meine Fragen anonym beantworten...
  • Erstellt von: ragavi1997
1
Antworten
1
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
E
  • Gesperrt
Hallo! Ich hätte eine Frage an "die alten Hasen"! Wie geht ihr vor, wenn ihr eine Dialysekanüle während der Behandlung korrigieren müsst...
  • Erstellt von: Ellen01
1
Antworten
1
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
S
  • Gesperrt
Hallo, folgende Frage: Erstdialyse auf Intensiv über Shaldonkatheter, 3Stunden (Hämofiltration). Hst. bei ca.200, Krea.5,3 Urin...
  • Erstellt von: Scherlock
1
Antworten
1
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de