DBfK Pressemitteilung Gifhorner Model wertet Pflege nicht auf

Pressespiegel

Pressespiegel

Moderation
Teammitglied
23
0
DBfK - Pressemitteilung
Gifhorner Model wertet Pflege nicht auf
(Hannover) Laut Bundesarztregister gab es Ende 2018 pro 100.000 Einwohner 65,7 Hausärzte in Niedersachsen. Der Altersdurchschnitt der Allgemeinmediziner liegt bei 52 Jahren, ca. 16% der Hausärzte waren älter als 65 Jahre. Gleichzeitig führt die Überalterung der Bevölkerung zu einer Zunahme chronischer Krankheiten und Menschen mit Pflegebedarf. „Alleine die zahlenmäßige Entwicklung macht eine Reform der Aufgabenverteilung in der primären Gesundheitsversorgung in Niedersachsen und Deutschland unumgänglich. Auch in Deutschland muss es selbstverständlich werden, dass Pflegefachpersonen mit entsprechender Qualifikation in der Primärversorgung eigenverantwortlich handeln und beispielsweise Verbandsmaterial für chronische Wunden selbst verschreiben können“, so Martin Dichter, Vorsitzender des DBfK Nordwest.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.