Gestaltung von Morgenrunden....Anregungen?!?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Polina

Neues Mitglied
Basis-Konto
26.12.2005
76857
hallo miteinander! Bin seit einigen Jahren in der Psychiatrie tätig. Habe schon einige Bereiche durchlaufen. Im Moment arbeite ich auf einer Psychotherapiestation. Wir als Pflegeteam gestalten Morgenrunden. Diese sollen vor dem Frühstück stattfinden, und nicht länger als 15-20 Min. dauern. Von vorherigen Stationen kenne ich dies als Befindlichkeits- bzw. Updates für Stationsalltag. Diese sollen jetzt nur als Befindlichkeitsrunden mit kurzer Gestaltung von kleinem Spiel, Vorlesen, Kurzspaziergang ect. sein. Gibt es jemand der Erfahrung hat. Oder kennt jemand ein Buch/Heft über Gestaltung von Kurzrunden. Habe keine musischen Ambitionen.....vor allem denke ich die Menschen sind 10Min. vorher aufgestanden. Altersdurchschnitt ist 35- 60. Liebe Grüße Manu
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Psychiatrie
cyberhex

cyberhex

Mitglied
Basis-Konto
08.02.2006
8041
hallo manu,

welches ziel haben diese morgenrunden?
Werden Befindlichkeiten der Patienten oder des therapeutischen Teams damit abgefragt?
Geht ihr die Station ab oder treffen sich alle in einem Raum?

Viele Fragen, ist aber für mich ein komplettes Neuland

Liebe Grüße
Elisabeth
 
Qualifikation
Diplomierte Gesundheits-Krankenschwester
Fachgebiet
Risikomanagement
B

baylehrerTU

Neues Mitglied
Basis-Konto
16.05.2006
80634
Hallo Polina,

Entscheidend bei solchen Gruppen ist meiner Erfahrung nach (10Jahre Psychiatrie, jetzt Lehrer) mehr das Setting, also das Drumherum und die Bedingungen, als die Umsetzung. Du schreibst die Pat. seien 10Min vorher aufgestanden. d.h. es ist eine Frühgruppe noch vor dem Frühstück? Das kenn ich nur von Drogenstation und ist meist mit Bewegungstherapie sprich Morgengymnastik verbunden. Eine solch frühe Gruppe führt meistens eher zu Frust als zu Lust, bei Pat. wie Therapeuten. Wenn es allerdings dazu dienen soll, dass alle gemeinsam anschließend zum Frühstück gehen, und das Essen somit "kultiviert" bzw. strukuriert wird, hat das wohl eher verhaltenstherapeutische Relevanz, nicht? Da empfiehlt sich ein kurzes Ankommen (siehe Yoga, oder Morgenmeditation, kurze Phantasiereisen, Klangspiele, was nicht Musik sein muss etc. ) Auf jeden Fall, sanft und ruhig, aber belebend. Versteh ich das richtig? Ich empfehle dazu gerne Bücher und Spielesammlungen aus der Jugend- und Bildungsarbeit. Finden sich zu Hauf auch in Bibliotheken und v.a. Medienstellen (auch kirchliche)
Die beliebte Wettermassage (Zweiergruppen massieren mit geschlossenen Augen gegenseitig den Rücken, zu vorgegebenen "Wetter-bildern", also von sanftem Regen über Sonnenschein, bis Schneegestöber. Jeweils 5 Min, dann wechseln) oder Soundpuzzle (bei geschlossenen Augen beginnt ein Teilnehmer ein Geräusch zu machen (z.B. fingerklopfen auf Tisch, jeder versucht das Geräusch nach zu machen ect.) auch hier kann man Phantasiereisen dazu gestalten. Ich weiss nicht, ob das die richtigen Tips sind. Wie gesagt, viel entscheidender ist das Setting der Gruppe; also warum sich Treffen (Befindlichkeit? so kurz nach dem Aufstehen?) .
Hoffe, ich hab weitergeholfen. Viel Spass auf Deiner Station,
Christian
 
Qualifikation
GuKrpfl. Lehrer
Fachgebiet
Technische Universität München
M

Mondstein

Neues Mitglied
Basis-Konto
hallo Polina,

wie wärs mit einem kleinen Bewegungstraining, zB mit einem Ball,und wer ihn hat,mag vielleicht sagen, wie es ihm geht, auch gut als namenrunde zum kennenlernen oder als kleines spielerisches gedächtnistraining geeignet.
würd mich freuen, von dir zu hören.
liebe grüße petra
 
Qualifikation
Altentherapeutin
Fachgebiet
Gerontotherapie
Weiterbildungen
-AG Demenz der Wandsbeker Pflegekonferenz,
-AG Altenhilfe Walddörfer
B

biancaalois

Mitglied
Basis-Konto
09.01.2006
59077
Vielleicht solltet ihr erstmal den Sinn überlegen! Vor dem Frühstück....das ist ja schon der Hammer. Vielleicht solltet ihr nur 2 Gruppen anbieten eine am Anfang der Woche eine am Ende und dann nach dem Frühstück! Die können dann mit therapeutischen Inhalt gefüllt werden! Mir hat eine Krankenschwester in meiner Ausbildung mal gesagt " so wie du selbst gepflegt werden möchtest so muß du pflegen!" Würdest du so eine Gruppe vor dem Frühstück tolerieren???
Gruß Bianca
 
Qualifikation
Stationsleitung, FKS Allg. Psych., Pflegesachverständige, PA
Fachgebiet
Psychotherapie Station Schwerpunkt Borderline Persönlichkeitsstörung
Haderlomp

Haderlomp

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.10.2006
25795
Hallo Polina!

Nun kenne ich ja euer Setting nicht, aber bei der Idee, schon vor dem Frühstück mit einer Morgenrunde zu beginnen, ist mir zunächst mal wichtig, mit welcher pflegerischen bzw. therapeutischen Zielsetzung dies geschehen soll. Nach 11 Jahren im Bereich Psychotherapie und Psychosomatik frage ich mich schon manchmal, ob wirklich jede Minute im Stationablauf "therapeutisch" genutzt werden muss. Wo bleibt denn da noch individuelle Zeit für die Patienten?
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Psychiatrie
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

J
Studienteilnehmer:innen gesucht Für unsere Online-Befragung zum Thema Befürchtungen, Belastungen und Bedürfnissen im Umgang mit...
  • Erstellt von: JuleZi
0
Antworten
0
Aufrufe
203
J
B
Hallo Zusammen, ich bin auf dieses Board gestossen da ich mich seit geraumer Zeit mit dem Gedanken trage in die Pflege zu gehen, den...
  • Erstellt von: Berndian
0
Antworten
0
Aufrufe
753
B
NUTOKA200
Hallo zusammen, ich habe es geschafft, als erster Sozialpädagoge auf der Hochsicherheitsstation der Forensik eine Stelle zu bekommen...
  • Erstellt von: NUTOKA200
0
Antworten
0
Aufrufe
631
NUTOKA200
C
Hallo zusammen Ich würde gerne wissen wie es in euren Kliniken mit dem Rauchen gehandhabt wird ! Mich interessiert ob ihr Raucherräume...
  • Erstellt von: chrissy*
13
Antworten
13
Aufrufe
2K
P