Arbeitsrecht Geplantes Krank OP

  • Ersteller ksp2002
K

ksp2002

Mitglied
Basis-Konto
02.03.2006
Bad Neuenahr
Hallo ihr Lieben ,
Ich habe eine geplante OP den Termin habe ich vor ein paar Monaten mitgeteilt und auch extra verschoben und so gelegt da wir eine Langzeitkranke hatten die dann wieder da sein sollte . Meine Op ist genau in der Mitte des Monats . Sollstunden in dem Monat 81h .
ich wurde nun 70h in der Hälfte in der ich noch da bin eingeteilt die ich dann arbeiten muss und nur 10 h in meiner geplanten Krankzeit .
ich dachte sie wären verpflichtet einem in einer geplanten Krankheit die durchnittliche Wochenarbeitszeit zu berechnen . Es kann doch nicht sein dass man benachteiligt wird und fast alle Stunden im ersten Teil des Monats leisten muss damit man im krank dann quasi schon seine fast gesamte Arbeitszeit geleistet hat ….
Wenn man es genau genommen hätte hätten sie mich doch nur die Hälfte einplanen können oder ?
Wenn der Dienstplan schon gestanden hätte dann ist das halt so . Hat jeder Pech wenn er in seiner Freiphase krank wird . Damit kann ich leben aber geplant ? Ist das korrekt? So sorgt man doch dafür dass keiner mehr vorher seine OPs ankündigt wenn man benachteiligt wird .
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere medizin
B

bowielein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.12.2008
Bonndorf
Wenn es keinen Rahmendienstplan oder vertragliche Regelungen (A arbeitet jefe Woche Mo, Di Mi und jede 2. Woche noch Do von 8 bis 16 Uhr) gibt, ist der AG frei in der Dienstplanung.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
K

ksp2002

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.03.2006
Bad Neuenahr
Ich befürchtete es . Also bedeutet dass das ich selber Schuld bin mein geplantes krank im Voraus angekündigt zu haben .
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere medizin

Verwandte Forenthemen

T
Hallo Zusammen, ich habe seit 3 Monaten meine Weiterbildung zum Praxisanleiter absolviert und möchte selbstverständlich auch nur das...
  • Erstellt von: Tobias G.
3
Antworten
3
Aufrufe
194
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
R
Hallo allerseits, ich habe eine Frage bezüglich der Eingruppierung nach Tvöd. Meine Partnerin hat vor kurzem den Arbeitsplatz...
  • Erstellt von: Rotzo
2
Antworten
2
Aufrufe
216
R
A
Halli hallo ich hoffe ich werde hierdurch etwas mehr erfahren: Vorweg , ich arbeite dort seit mehreren Jahren. Jedoch seit einigen...
  • Erstellt von: Ahie27
3
Antworten
3
Aufrufe
448
W
C
Erst einmal einen schönen guten Tag in die Runde. Ich selber bin nicht in der Pflege tätig aber benötige trotzdemk einmal Euren Rat...
  • Erstellt von: Cedric
2
Antworten
2
Aufrufe
441
A